Hauptmenü öffnen

Wladimir Jakowlewitsch Luttschenko

russischer Eishockeyspieler
RusslandRussland  Wladimir Luttschenko Eishockeyspieler
Geburtsdatum 2. April 1949
Geburtsort Ramenskoje, Russische SFSR
Größe 185 cm
Gewicht 92 kg
Position Verteidiger
Schusshand Links
Karrierestationen
1969–1981 HK ZSKA Moskau

Wladimir Jakowlewitsch Luttschenko (russisch Владимир Яковлевич Лутченко; * 2. April 1949 in Ramenskoje, Russische SFSR) ist ein ehemaliger russischer Eishockeyspieler.

KarriereBearbeiten

Zur Saison 1969/70 begann der Verteidiger seine Karriere bei HK ZSKA Moskau und er blieb bei diesem Verein, bis er nach der Saison 1980/81 seine aktive Karriere beendete. Insgesamt erzielte er 58 Tore in 459 Spielen in der sowjetischen Liga. Schon früh wurde er in das Team der Sowjetischen Eishockeynationalmannschaft berufen. Am 3. Dezember 1967 stand er in einem Spiel gegen Kanada zum ersten Mal für die Sbornaja auf dem Eis. Seine internationale Karriere wurde mit den Goldmedaillen bei den Olympischen Winterspielen 1972 und 1976 gekrönt. Für die Nationalmannschaft erzielte er 34 Tore in 281 Länderspielen. Bei den Eishockey-Weltmeisterschaften wurde er acht Mal mit seiner Mannschaft Weltmeister (1969, 1970, 1971, 1973, 1974, 1975, 1978 und 1979). 1970 wurde er in die „Russische Hockey Hall of Fame“ aufgenommen. Am 14. September 1980 bestritt er sein letztes Länderspiel.

In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen noch folgende wichtige Informationen:
viele Erfolge und Auszeichnungen fehlen, Statistiken auch... Xgeorg (Diskussion) 13:50, 20. Aug. 2019 (CEST)
Hilf der Wikipedia, indem du sie recherchierst und einfügst.

EhrungenBearbeiten

Luttschenko erhielt das Ehrenzeichen der Sowjetunion.

WeblinksBearbeiten