Tytsjerksteradiel

Gemeinde der Provinz Friesland (Niederlande)

Tytsjerksteradiel (niederländisch Tietjerksteradeel (Audio-Datei / Hörbeispiel anhören?/i)) ist eine Gemeinde der Provinz Friesland (Niederlande). Sie hat 31.813 Einwohner (Stand: 31. Januar 2019).

Gemeinde Tytsjerksteradiel
Flagge der Gemeinde Tytsjerksteradiel
Flagge
Wappen der Gemeinde Tytsjerksteradiel
Wappen
Provinz Fryslân Fryslân
Bürgermeister Jeroen Gebben (VVD)
Sitz der Gemeinde Burgum
Fläche
 – Land
 – Wasser
161,41 km2
149,29 km2
12,12 km2
CBS-Code 0737
Einwohner 31.813 (31. Jan. 2019[1])
Bevölkerungsdichte 197 Einwohner/km2
Koordinaten 53° 11′ N, 5° 59′ OKoordinaten: 53° 11′ N, 5° 59′ O
Bedeutender Verkehrsweg N31 N355 N356 N361 N913
Vorwahl 058, 0511
Postleitzahlen 9061–9064, 9091, 9251, 9254–9258, 9261–9265
Website Homepage von Tytsjerksteradiel
Tytsjerksteradiel location map municipality NL.png
Vorlage:Infobox Ort in den Niederlanden/Wartung/Karte

OrteBearbeiten

Die Gemeinde gebraucht friesische Namen.

Der Verwaltungssitz ist Burgum (niederländisch Bergum), mit etwa 9.990 Einwohnern.

Andere Orte in der Gemeinde sind: (niederländischer Name und Einwohnerzahl (Stand 2014)[2] in Klammern):

  • Aldtsjerk (Oudkerk; 656)
  • Bartlehiem (bekannter Durchfahrtsort der Elfstedentocht mit nur etwa 70 Einwohnern)
  • Earnewâld (Eernewoude; 391)
  • Eastermar (Oostermeer; 1586)
  • Garyp (Garijp; 1916)
  • Gytsjerk (Giekerk; 2344)
  • Hurdegaryp (Hardegarijp; 4828)
  • Jistrum (Eestrum; 945)
  • Mûnein (Molenend; 689)
  • Noardburgum (Noordbergum; 2228)
  • Oentsjerk (Oenkerk; 1755)
  • Ryptsjerk (Rijperkerk; 786)
  • Sumar (Suameer; 1424)
  • Suwâld (Suawoude; 672)
  • Tytsjerk (Tietjerk; 1569)
  • Wyns (Wijns; 208).

PolitikBearbeiten

Sitzverteilung im GemeinderatBearbeiten

Kommunalwahlen 2018[3]
 %
30
20
10
0
23,1
18,9
15,0
13,9
11,6
10,8
6,8
n. k.
Gewinne und Verluste
im Vergleich zu 2014
 %p
   8
   6
   4
   2
   0
  -2
  -4
  -6
  -8
-2,0
-0,6
+4,8
+2,4
-6,0
+1,4
+6,8
-6,7

Der Gemeinderat wird seit 2006 folgendermaßen gebildet:

Partei Sitze[4]
2006 2010 2014 2018
CDA 7 6 6 6
FNP 3 5 5 5
GroenLinks 2 3 2 3
VVD 2 3 3 3
PvdA 7 4 4 3
ChristenUnie 1 1 2 2
D66 0 1
Gemeentebelangen Tytsjerksteradiel 1 1 1
Gesamt 23 23 23 23

BürgermeisterBearbeiten

Seit dem 28. Februar 2017 ist Jeroen Gebben (VVD) amtierender Bürgermeister der Gemeinde.[5] Zu seinem Kollegium zählen die Beigeordneten Gelbrig Hoekstra (CDA), Romke Dijk (FNP), Andries Bouwman (ChristenUnie) sowie die Gemeindesekretärin Maaike van Gils.[6]

Lage und WirtschaftBearbeiten

Die Gemeinde liegt östlich der Provinzhauptstadt Leeuwarden. Burgum ist der Hauptort; das Dorf liegt am Van Harinxmakanaal, der für Binnenschiffe gut befahrbar ist. Auch die Autostraße Leeuwarden – Groningen führt an Burgum und Hurdegaryp vorbei. Die Bahnstrecke Leeuwarden-Groningen läuft durch die Gemeinde, der einzige Bahnhof der Gemeinde befindet sich in Hurdegaryp.

Burgum hat als Verwaltungs- und Versorgungszentrum etwas Industrie und Gewerbe; im Ort sind mehrere Schulen, Altersheime, Geschäfte usw. Die Landwirtschaft (Viehhaltung) und der Wassersporttourismus (Bergumermeer bei Burgum) sind für die Gemeinde wirtschaftlich von Bedeutung.

SehenswürdigkeitenBearbeiten

BilderBearbeiten

VeranstaltungenBearbeiten

  • Im Sommer wird u. a. auf dem Bergumermeer das Skûtsjesilen gehalten; es ist ein mehrtägiger Segelsportwettbewerb mit 100 Jahre alten, ursprünglich als Frachtschiffchen (Niederländisch: schuitje, Friesisch: Skûtsje) gebrauchten Segelschiffen
  • Durch Bartlehiem führt die Strecke der Elfstedentocht, des berühmten Eisschnelllauf-Marathonrennens entlang der elf friesischen Städte.

Söhne und Töchter der GemeindeBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Bevolkingsontwikkeling; regio per maand. In: StatLine. Centraal Bureau voor de Statistiek (niederländisch)
  2. Einwohnerzahlen der Gemeinde PDF 216 kB
  3. Ergebnis der Kommunalwahlen: 2014 2018, abgerufen am 20. Juni 2018 (niederländisch)
  4. Sitzverteilung im Gemeinderat: 2006 2010 2014 2018, abgerufen am 20. Juni 2018 (niederländisch)
  5. Jeroen Gebben geïnstalleerd als burgemeester van Tytsjerksteradiel. In: trynwalden.nl. 1. März 2017, abgerufen am 20. Juni 2018 (niederländisch).
  6. College Tytsjerksteradiel Gemeente Tytsjerksteradiel, abgerufen am 20. Juni 2018 (niederländisch)
  7. www.jistrum.nl - History Jistrum

WeblinksBearbeiten

Commons: Tytsjerksteradiel – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien