Dantumadiel

Gemeinde der Provinz Friesland (Niederlande)

Dantumadiel (Audio-Datei / Hörbeispiel anhören?/i) (niederländisch Dantumadeel (Audio-Datei / Hörbeispiel anhören?/i)) ist eine Gemeinde der Provinz Friesland (Niederlande). Sie hat 18.943 Einwohner (Stand: 1. Januar 2021).

Gemeinde Dantumadiel
Flagge der Gemeinde Dantumadiel
Flagge
Wappen der Gemeinde Dantumadiel
Wappen
Provinz Fryslân Fryslân
Bürgermeister Klaas Agricola (parteilos)
Sitz der Gemeinde Damwâld
Fläche
 – Land
 – Wasser
87,53 km2
84,91 km2
2,62 km2
CBS-Code 1891
Einwohner 18.943 (1. Jan. 2021[1])
Bevölkerungsdichte 216 Einwohner/km2
Koordinaten 53° 17′ N, 5° 59′ OKoordinaten: 53° 17′ N, 5° 59′ O
Bedeutender Verkehrsweg N356 N361 N910
Vorwahl 0511, 058, 0519
Postleitzahlen 9067, 9104–9106, 9108–9109, 9113–9114, 9269, 9271
Website Homepage von Dantumadiel
Dantumadiel location map municipality NL.png
Vorlage:Infobox Ort in den Niederlanden/Wartung/Karte

Die Gemeinde benutzt die friesischen Ortsnamen. Der Verwaltungssitz ist Damwâld (Damwoude), die andere Orte in der Gemeinde sind: Broeksterwâld (Broeksterwoude), De Falom (De Valom), De Westereen (Zwaagwesteinde), Driezum (Driesum), Feanwâlden (Veenwouden), Feanwâldsterwâl (Veenwoudsterwal), Readtsjerk (Roodkerk), Rinsumageast (Rinsumageest), Sibrandahûs (Sijbrandahuis) und Wâlterswâld (Wouterswoude).

PolitikBearbeiten

Kommunalwahlen 2018[2]
 %
30
20
10
0
29,4
18,3
17,2
15,3
7,4
7,2
5,2
n. k.
n. k.
n. k.
GBD
SL
D82
LLD
Gewinne und Verluste
im Vergleich zu 2014
 %p
 20
 18
 16
 14
 12
 10
   8
   6
   4
   2
   0
  -2
  -4
  -6
  -8
-10
-12
-14
-16
+1,7
+18,3
+17,2
−1,5
−3,5
+1,1
+5,2
−14,7
−13,3
−10,6
GBD
SL
D82
LLD

Sitzverteilung im GemeinderatBearbeiten

Die Kommunalwahlen vom 21. März 2018 ergaben folgende Sitzverteilung:

Partei Sitze[3]
2006 2010 2014 2018
CDA 4 5 5 5
Gemeentebelangen Dantumadiel 3
Sociaal Links 3
ChristenUnie 2 2 3 3
FNP 2 1 2 1
SGP 1 1 1 1
VVD 0 1
Dantumadeel ’82 4 3 2
PvdA 4 3 2
Lagere Lasten Dantumadiel 2 2
Gesamt 17 17 17 17

BürgermeisterBearbeiten

Seit dem 1. Dezember 2017 ist Klaas Agricola amtierender Bürgermeister der Gemeinde.[4] Zu seinem Kollegium zählen die Beigeordneten Gerben Wiersma (ChristenUnie), Rommy Kempenaar (Sociaal Links), Kees Wielstra (Gemeentebelangen Dantumadiel) sowie der Gemeindesekretär Ronald Dijksterhuis.[5]

BilderBearbeiten

In der Gemeinde geborenBearbeiten

  • Tsead Bruinja (* 1974 im Ort Rinsumageast), Lyriker in niederländischer und westfriesischer Sprache
  • Sipke Ernst (* 1979 im Ort Damwâld), Schachmeister

WeblinksBearbeiten

Commons: Dantumadiel – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Bevolkingsontwikkeling; regio per maand. In: StatLine. Centraal Bureau voor de Statistiek, 10. März 2021 (niederländisch).
  2. Ergebnis der Kommunalwahlen: 2014 2018, abgerufen am 14. Juni 2018 (niederländisch)
  3. Sitzverteilung im Gemeinderat: 2006 2010 2014 2018, abgerufen am 14. Juni 2018 (niederländisch)
  4. Klaas Agricola nieuwe burgemeester van Dantumadiel. In: Leeuwarder Courant. NDC Mediagroep, 26. September 2017, abgerufen am 14. Juni 2018 (niederländisch).
  5. College van BenW: Wethouders Gemeentesecretaris Gemeente Dantumadiel, abgerufen am 14. Juni 2018 (niederländisch)