Hauptmenü öffnen

Taylor Fedun

kanadischer Eishockeyspieler
KanadaKanada  Taylor Fedun Eishockeyspieler
Geburtsdatum 4. Juni 1988
Geburtsort Edmonton, Alberta, Kanada
Größe 183 cm
Gewicht 86 kg
Position Verteidiger
Schusshand Rechts
Karrierestationen
2002–2003 SSAC Lions
2003–2005 SSAC Athletics
2005–2006 Fort Saskatchewan Traders
2006–2007 Spruce Grove Saints
2007–2011 Princeton University
2011–2014 Oklahoma City Barons
2013–2014 Edmonton Oilers
2014–2015 San Jose Sharks
2015–2016 Vancouver Canucks
Utica Comets
2016–2018 Buffalo Sabres
Rochester Americans
seit 2018 Dallas Stars
Texas Stars

Taylor William Fedun (* 4. Juni 1988 in Edmonton, Alberta) ist ein kanadischer Eishockeyspieler, der seit November 2018 bei den Dallas Stars aus der National Hockey League unter Vertrag steht und parallel für deren Farmteam, die Texas Stars, in der American Hockey League zum Einsatz kommt.

KarriereBearbeiten

Der bevorzugt auf der Position des Verteidigers agierende Taylor Fedun war zunächst von 2002 bis 2003 für die SSAC Lions in der Alberta Major Bantam Hockey League aktiv, ehe er die folgenden beiden Spieljahre im Trikot der SSAC Athletics in der Alberta Midget Hockey League auflief. Von 2005 bis 2007 spielte der Kanadier in der unterklassigen kanadischen Juniorenliga Alberta Junior Hockey League für die Fort Saskatchewan Traders und Spruce Grove Saints. Anschließend begann Fedun ein Studium an der Princeton University und ging für deren Eishockeymannschaft, die Tigers, in der ECAC Hockey aufs Eis. In der Saison 2007/08 gewann er mit der Mannschaft die ECAC-Meisterschaft. Der Verteidiger verbrachte noch drei weitere Jahre in der Universitätsmannschaft und wurde während dieser Zeit mit mehreren individuellen Auszeichnungen geehrt. In seiner letzten Saison war er der Mannschaftskapitän der Princeton Tigers.

Fedun, der niemals gedraftet worden war, wurde im März 2011 als Free Agent von den Edmonton Oilers mit einem zweijährigen Einstiegsvertrag verpflichtet. Für die Saison 2011/12 fiel er jedoch komplett vom Spielbetrieb aus, da ihn eine Verletzung außer Gefecht setzte. Sein Profidebüt gab er schließlich zur Spielzeit 2012/13 für deren AHL-Farmteam, die Oklahoma City Barons.

Im November 2013 kam Fedun zu seinem NHL-Debüt im Trikot der Edmonton Oilers, verbrachte allerdings den Großteil der Saison in der AHL. Nach Saisonende wurde sein auslaufender Vertrag nicht verlängert, sodass sich Fedun im Juli 2014 den San Jose Sharks anschloss. Nach einem Jahr in San Jose unterzeichnete er einen neuen Einjahresvertrag bei den Vancouver Canucks, der ebenfalls nicht verlängert wurde, sodass er im Juli 2016 einen weiteren Einjahresvertrag bei den Buffalo Sabres unterzeichnete. Nach Verlängerung dessen wurde der Kanadier im November 2018 an die Dallas Stars abgegeben. Im Gegenzug erhält Buffalo ein Siebtrunden-Wahlrecht für den NHL Entry Draft 2020, sofern Fedun mindestens 25 Spiele für die Stars absolviert.[1] Diese Bedingung wurde in der Folge erfüllt.

Erfolge und AuszeichnungenBearbeiten

  • 2010 ECAC Second All-Star Team
  • 2011 ECAC First All-Star Team

KarrierestatistikBearbeiten

Stand: Ende der Saison 2018/19

Reguläre Saison Playoffs
Saison Team Liga Sp T V Pkt SM Sp T V Pkt SM
2004/05 Fort Saskatchewan Traders AJHL 1 0 1 1 0
2005/06 Fort Saskatchewan Traders AJHL 60 13 18 31 72 3 1 1 2 4
2006/07 Spruce Grove Saints AJHL 50 10 33 43 103 10 3 5 8 31
2007/08 Princeton University ECAC 32 4 10 14 32
2008/09 Princeton University ECAC 35 3 12 15 50
2009/10 Princeton University ECAC 31 3 14 17 34
2010/11 Princeton University ECAC 29 10 12 22 38
2012/13 Oklahoma City Barons AHL 70 8 19 27 30 17 3 3 6 6
2013/14 Oklahoma City Barons AHL 63 11 26 37 51 3 0 1 1 4
2013/14 Edmonton Oilers NHL 4 2 0 2 0
2014/15 Worcester Sharks AHL 65 6 28 34 37 4 1 0 1 6
2014/15 San Jose Sharks NHL 7 0 4 4 4
2015/16 Utica Comets AHL 63 8 25 33 48 4 0 0 0 4
2015/16 Vancouver Canucks NHL 1 0 1 1 0
2016/17 Rochester Americans AHL 29 5 18 23 29
2016/17 Buffalo Sabres NHL 27 0 7 7 16
2017/18 Rochester Americans AHL 45 3 13 16 32 3 0 0 0 2
2017/18 Buffalo Sabres NHL 7 0 1 1 2
2018/19 Rochester Americans AHL 9 0 5 5 2
2018/19 Texas Stars AHL 3 1 2 3 4
2018/19 Dallas Stars NHL 54 4 7 11 14 7 0 0 0 2
AJHL gesamt 111 23 52 75 175 13 4 6 10 35
NCAA gesamt 127 20 48 68 154
AHL gesamt 349 41 138 179 233 31 4 4 8 22
NHL gesamt 100 6 20 26 36 7 0 0 0 2

(Legende zur Spielerstatistik: Sp oder GP = absolvierte Spiele; T oder G = erzielte Tore; V oder A = erzielte Assists; Pkt oder Pts = erzielte Scorerpunkte; SM oder PIM = erhaltene Strafminuten; +/− = Plus/Minus-Bilanz; PP = erzielte Überzahltore; SH = erzielte Unterzahltore; GW = erzielte Siegtore; 1 Play-downs/Relegation)

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Stars acquire defenseman Taylor Fedun from Sabres. nhl.com, 10. November 2018, abgerufen am 10. November 2018 (englisch).