Tatjana Jurjewna Panowa

russische Tennisspielerin
Tatjana Panowa Tennisspieler
Nation: RusslandRussland Russland
Geburtstag: 13. August 1976
Größe: 154 cm
1. Profisaison: 1994
Rücktritt: 2006
Spielhand: Rechts, beidhändige Rückhand
Preisgeld: 1.561.661 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 344:303
Karrieretitel: 0 WTA, 6 ITF
Höchste Platzierung: 20 (23. September 2002)
Grand-Slam-Bilanz
Doppel
Karrierebilanz: 40:74
Karrieretitel: 0 WTA, 0 ITF
Höchste Platzierung: 75 (27. Januar 2003)
Grand-Slam-Bilanz
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA (siehe Weblinks)

Tatjana Jurjewna Panowa (russisch Татьяна Юрьевна Панова; * 13. August 1976 in Moskau, Sowjetunion) ist eine ehemalige russische Tennisspielerin.

KarriereBearbeiten

Panowa, die mit 18 Jahren Profispielerin wurde, gewann in ihrer Tenniskarriere sechs ITF-Turniere im Einzel. Ein Titel auf der WTA Tour blieb ihr verwehrt.

Zwischen 1994 und 2002 bestritt sie im Fed Cup 15 Partien für Russland, von denen sie zwölf gewann. 2006 beendete sie ihre Profikarriere.

ErfolgeBearbeiten

EinzelBearbeiten

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Finalgegnerin Ergebnis
1. 1. November 1992 Litauen  Šiauliai ITF $10.000 Sand (Halle) Ukraine  Natalija Bilezka 6:2, 3:6, 6:1
2. 16. Januar 1994 Vereinigte Staaten  Mission ITF $10.000 Hartplatz Vereinigte Staaten  Ania Bleszynski 6:1, 6:1
3. 10. Juli 1994 Vereinigtes Konigreich  Felixstowe ITF $10.000 Rasen Spanien  Magüi Serna 5:7, 6:3, 6:3
4. 24. Juli 1994 Deutschland  Rheda-Wiedenbrück ITF $25.000 Sand Niederlande  Linda Niemantsverdriet 6:0, 6:3
5. 4. September 1994 Turkei  Istanbul ITF $25.000 Hartplatz Spanien  Noelia Pérez Peñate 6:2, 6:2
6. 14. September 1997 Russland  Samara ITF $50.000 Teppich (Halle) Tschechien  Lenka Cenková 6:0, 6:2

Abschneiden bei Grand-Slam-TurnierenBearbeiten

EinzelBearbeiten

Turnier 1997 1998 1999 2000 2001 2002 2003 2004 2005 2006 Karriere
Australian Open 2 2 1 1 2 3 1 3 1 3
French Open 1 2 1 1 2 3 1 3
Wimbledon 1 2 3 1 3 3 3 2 3
US Open 1 1 1 2 1 3 1 3

DoppelBearbeiten

Turnier 2002 2003 2004 Karriere
Australian Open 1 1 1 1
French Open
Wimbledon 1 1
US Open 1 1

WeblinksBearbeiten