Tüscherz-Alfermée

Dorf am Nordufer des Bielersees (Schweiz)
Tüscherz-Alfermée
Wappen von Tüscherz-Alfermée
Staat: SchweizSchweiz Schweiz
Kanton: Kanton BernKanton Bern Bern (BE)
Verwaltungskreis: Biel/Bienne
Einwohnergemeinde: Twann-Tüscherzi2
Postleitzahl: 2512
frühere BFS-Nr.: 0752
Koordinaten: 581327 / 217997Koordinaten: 47° 6′ 46″ N, 7° 11′ 33″ O; CH1903: 581327 / 217997
Höhe: 444 m ü. M.
Fläche: 3,3 km²
Einwohner: 307 (31. Dezember 2008)
Einwohnerdichte: 93 Einw. pro km²
Karte
Tüscherz-Alfermée (Schweiz)
Tüscherz-Alfermée
www

Tüscherz-Alfermée (französisch Daucher-Alfermée oder Dauché-Alfermée) war bis zum 31. Dezember 2009 eine Einwohnergemeinde im Amtsbezirk Nidau des Schweizer Kantons Bern. Auf den 1. Januar 2010 hat die Gemeinde mit der Einwohnergemeinde Twann zur Gemeinde Twann-Tüscherz fusioniert.

Gemeindestand vor der Fusion am 1. Januar 2010
Das Dorf Alfermée am Bielersee (Schweiz), rechts der alte Dorfkern, links die neuere Einfamilienhaussiedlung

Neben der Einwohnergemeinde existieren unter demselben Namen eine evangelisch-reformierte Kirchgemeinde (zusammen mit Twann) und eine Burgergemeinde. Tüscherz-Alfermée ist zu 87,2 % eine deutschsprachige Gemeinde; 9,5 % sind französischsprachig.

GeographieBearbeiten

Tüscherz-Alfermée liegt im Berner Seeland am Nordufer des Bielersees. Die Nachbargemeinden von Norden beginnend im Uhrzeigersinn sind Evilard, Biel/Bienne, (vormals Twann) und Plateau de Diesse.

VerkehrBearbeiten

Das Dorf besitzt einen Bahnhof an der Strecke Biel–Neuenburg der SBB. Hier ereignete sich am 2. Oktober 1942 ein Frontalzusammenstoß zwischen einem Personen- und einem Güterzug, weil der Lokomotivführer ein «Halt» zeigendes Signal verschlafen hatte. 11 Menschen starben.

Zudem besteht eine Schiffslandestelle für die Schiffe der BSG.

SehenswürdigkeitenBearbeiten

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Tüscherz-Alfermée – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien