Ski Classics 2015/16

Die Visma Ski Classics 2015/16 sind die sechste Austragung der Wettkampfserie im Skilanglauf. Sie umfasste neun Skimarathons und einen Prolog, die allesamt in klassischer Technik ausgetragen wurden. Die Serie begann am 5. Dezember 2015 in Livigno und endete am 2. April 2015 mit den Årefjällsloppet in Schweden. Gesamtsieger bei den Männern wurde der Norweger Petter Eliassen; bei den Frauen war die Schwedin Britta Johansson Norgren erfolgreich.

Neu im Kalender der Ski Classics war der Volkslanglauf Toblach–Cortina in Südtirol und Venetien.[1] Nach der Absage des König-Ludwig-Laufs wurde zudem der Kaiser-Maximilian-Lauf in Seefeld neu ins Programm genommen.[2][3]

Ergebnisse MännerBearbeiten

1. Ski Classics in Italien  LivignoLa Sgambeda
Datum Disziplin Erster Platz Zweiter Platz Dritter Platz
5. Dezember 2015 15 km Prolog klassisch Team United Bakeries
Norwegen  Johan Kjølstad
Norwegen  Øystein Pettersen
Norwegen  John Kristian Dahl
Norwegen  Tore Bjørseth Berdal
Team Exspirit
Norwegen  Morten Eide Pedersen
Schweden  Daniel Richardsson
Schweden  Bill Impola
Schweden  Jimmie Johnsson
Team Santander
Norwegen  Tord Asle Gjerdalen
Norwegen  Anders Aukland
Norwegen  Snorri Einarsson
Norwegen  Øyvind Moen Fjeld
6. Dezember 2015 24 km klassisch1 Norwegen  John Kristian Dahl Russland  Jewgeni Dementjew Norwegen  Johan Kjølstad
1 Wegen Schneemangels von 35 km auf 24 km verkürzt.
2. Ski Classics in Tschechien  BedřichovIsergebirgslauf
Datum Disziplin Erster Platz Zweiter Platz Dritter Platz
10. Januar 2016 50 km klassisch Norwegen  Petter Eliassen Norwegen  Johan Kjølstad Norwegen  Anders Aukland
3. Ski Classics in Schweiz  ZuozLa Diagonela
Datum Disziplin Erster Platz Zweiter Platz Dritter Platz
23. Januar 2016 55 km klassisch2 Norwegen  Petter Eliassen Norwegen  Tord Asle Gjerdalen Norwegen  Morten Eide Pedersen
2 Von 65 km auf 55 km verkürzt.
4. Ski Classics im Italien  Val di Fiemme und Val di FassaMarcialonga
Datum Disziplin Erster Platz Zweiter Platz Dritter Platz
31. Januar 2016 70 km klassisch Norwegen  Tord Asle Gjerdalen Norwegen  Petter Eliassen Norwegen  Stian Hoelgaard
5. Ski Classics in Deutschland  OberammergauKönig-Ludwig-Lauf
Datum Disziplin Erster Platz Zweiter Platz Dritter Platz
7. Februar 2016 50 km klassisch ausgefallen
5. Ski Classics in Osterreich  Seefeld in TirolKaiser-Maximilian-Lauf (Ersatz für König-Ludwig-Lauf)
Datum Disziplin Erster Platz Zweiter Platz Dritter Platz
7. Februar 2016 65 km klassisch Norwegen  Petter Eliassen Norwegen  Johan Kjølstad Norwegen  Tord Asle Gjerdalen
6. Ski Classics in Italien  ToblachToblach–Cortina
Datum Disziplin Erster Platz Zweiter Platz Dritter Platz
13. Februar 2016 32 km klassisch3 Norwegen  Tord Asle Gjerdalen Norwegen  Petter Eliassen Norwegen  John Kristian Dahl
3 Von 50 km auf 32 km verkürzt.
7. Ski Classics von Schweden  Sälen nach Schweden  MoraWasalauf
Datum Disziplin Erster Platz Zweiter Platz Dritter Platz
6. März 2016 90 km klassisch Norwegen  John Kristian Dahl Norwegen  Stian Hoelgaard Norwegen  Anders Høst
8. Ski Classics von Norwegen  Rena nach Norwegen  LillehammerBirkebeinerrennet
Datum Disziplin Erster Platz Zweiter Platz Dritter Platz
19. März 2016 54 km klassisch Norwegen  John Kristian Dahl Norwegen  Anders Aukland Norwegen  Petter Eliassen
9. Ski Classics von Schweden  Vålådalen nach Schweden  EdsåsdalenÅrefjällsloppet
Datum Disziplin Erster Platz Zweiter Platz Dritter Platz
2. April 2016 60 km klassisch4 Norwegen  Johan Kjølstad Norwegen  John Kristian Dahl Norwegen  Petter Eliassen
4 Von 65 km auf 60 km verkürzt.

Gesamtwertung MännerBearbeiten

Rang Name Punkte
Endstand (Top 10)
1. Norwegen  Petter Eliassen 1380
2. Norwegen  Tord Asle Gjerdalen 1169
3. Norwegen  John Kristian Dahl 1141
4. Norwegen  Johan Kjølstad 996
5. Norwegen  Anders Aukland 857
6. Norwegen  Morten Eide Pedersen 789
7. Schweden  Daniel Richardsson 787
8. Norwegen  Stian Hoelgaard 781
9. Norwegen  Anders Høst 769
10. Norwegen  Øyvind Moen Fjeld 649

Ergebnisse FrauenBearbeiten

1. Ski Classics in Italien  LivignoLa Sgambeda
Datum Disziplin Erster Platz Zweiter Platz Dritter Platz
5. Dezember 2015 15 km Prolog klassisch Schweden  Lina Korsgren Osterreich  Kateřina Smutná Schweden  Britta Johansson Norgren
6. Dezember 2015 24 km klassisch5 Osterreich  Kateřina Smutná Schweden  Britta Johansson Norgren Polen  Justyna Kowalczyk
5 Wegen Schneemangels von 35 km auf 24 km verkürzt.
2. Ski Classics in Tschechien  BedřichovIsergebirgslauf
Datum Disziplin Erster Platz Zweiter Platz Dritter Platz
10. Januar 2016 50 km klassisch Schweden  Britta Johansson Norgren Schweden  Lina Korsgren Schweden  Sara Lindborg
3. Ski Classics in Schweiz  ZuozLa Diagonela
Datum Disziplin Erster Platz Zweiter Platz Dritter Platz
23. Januar 2016 55 km klassisch6 Schweden  Britta Johansson Norgren Osterreich  Kateřina Smutná Schweiz  Seraina Boner
6 Von 65 km auf 55 km verkürzt.
4. Ski Classics im Italien  Val di Fiemme und Val di FassaMarcialonga
Datum Disziplin Erster Platz Zweiter Platz Dritter Platz
31. Januar 2016 70 km klassisch Schweden  Britta Johansson Norgren Osterreich  Kateřina Smutná Schweiz  Seraina Boner
5. Ski Classics in Deutschland  OberammergauKönig-Ludwig-Lauf
Datum Disziplin Erster Platz Zweiter Platz Dritter Platz
7. Februar 2016 50 km klassisch ausgefallen
5. Ski Classics in Osterreich  Seefeld in TirolKaiser-Maximilian-Lauf (Ersatz für König-Ludwig-Lauf)
Datum Disziplin Erster Platz Zweiter Platz Dritter Platz
7. Februar 2016 65 km klassisch Schweiz  Seraina Boner Norwegen  Astrid Øyre Slind Osterreich  Kateřina Smutná
6. Ski Classics in Italien  ToblachToblach–Cortina
Datum Disziplin Erster Platz Zweiter Platz Dritter Platz
13. Februar 2016 32 km klassisch7 Schweden  Britta Johansson Norgren Schweiz  Seraina Boner Japan  Masako Ishida
7 Von 50 km auf 32 km verkürzt.
7. Ski Classics von Schweden  Sälen nach Schweden  MoraWasalauf
Datum Disziplin Erster Platz Zweiter Platz Dritter Platz
6. März 2016 90 km klassisch Osterreich  Kateřina Smutná Schweden  Britta Johansson Norgren Schweden  Lina Korsgren
8. Ski Classics von Norwegen  Rena nach Norwegen  LillehammerBirkebeinerrennet
Datum Disziplin Erster Platz Zweiter Platz Dritter Platz
19. März 2016 54 km klassisch Schweiz  Seraina Boner Polen  Justyna Kowalczyk Japan  Masako Ishida
9. Ski Classics von Schweden  Vålådalen nach Schweden  EdsåsdalenÅrefjällsloppet
Datum Disziplin Erster Platz Zweiter Platz Dritter Platz
2. April 2016 60 km klassisch8 Polen  Justyna Kowalczyk Schweiz  Seraina Boner Japan  Masako Ishida
8 Von 65 km auf 60 km verkürzt.

Gesamtwertung FrauenBearbeiten

Rang Name Punkte
Endstand (Top 10)
1. Schweden  Britta Johansson Norgren 1520
2. Schweiz  Seraina Boner 1390
3. Osterreich  Kateřina Smutná 1370
4. Schweden  Sara Lindborg 951
5. Japan  Masako Ishida 910
6. Norwegen  Astrid Øyre Slind 775
7. Schweden  Lina Korsgren 770
8. Schweden  Emilia Lindstedt 706
9. Polen  Justyna Kowalczyk 685
10. Schweden  Annika Löfström 447

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. dobbiacocortina.org: 39. Toblach–Cortina am 13. & 14. Februar 2016. (Nicht mehr online verfügbar.) Archiviert vom Original am 10. November 2015; abgerufen am 13. Oktober 2015.  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.dobbiacocortina.org
  2. vismaskiclassics.com: Seefeld saves Visma Ski Classics! 2. Februar 2016, abgerufen am 3. Februar 2016.
  3. vismaskiclassics.com: Kaiser Maximilian Lauf in Seefeld opens up for amateur skiers! 2. Februar 2016, abgerufen am 3. Februar 2016.