Senat für Anwaltssachen des Bundesgerichtshofes

höchste Instanz der anwaltlichen Gerichtsbarkeit, Sitz in Karlsruhe
(Weitergeleitet von Senat für Anwaltssachen)

Der Senat für Anwaltssachen des Bundesgerichtshofs der Bundesrepublik Deutschland ist die höchste Instanz der anwaltlichen Gerichtsbarkeit.[1] Anders als die Anwaltsgerichte und Anwaltsgerichtshöfe ist er kein eigenständiges Gericht, sondern ein Spruchkörper des Bundesgerichtshofs.[2]

Rechtsgrundlage sind die §§ 106–112 Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO).

Dem Senat für Anwaltssachen beim Bundesgerichtshof (BGH) sitzt der Präsident des BGH oder ein Vertreter qua Amt vor (§ 106 Abs. 2 BRAO). Neben dem Präsidenten des BGH sind zwei Mitglieder des BGH sowie zwei Rechtsanwälte Mitglieder des Senats.[3]

Der Anwaltssenat des BGH ist Revisionsinstanz der Anwaltsgerichtshöfe im anwaltsgerichtlichen Verfahren (§ 145 BRAO). In verwaltungsrechtlichen Anwaltssachen entscheidet er über Berufungen gegen Urteile der Anwaltsgerichtshöfe und über Beschwerden nach § 17a Abs. 4 Satz 4 GVG (§ 112a Abs. 2 Nr. 1 BRAO). In erster und letzter Instanz entscheidet er über verwaltungsrechtliche Anwaltssachen, die Entscheidungen des Bundesministeriums der Justiz oder der Rechtsanwaltskammer beim Bundesgerichtshof betreffen sowie in gewissen Fällen der Bundesrechtsanwaltskammer betreffen (§ 112a Abs. 2 Nr. 2 BRAO).

LiteraturBearbeiten

  • Michael Quaas: Die Rechtsprechung des Senats für Anwaltssachen des Bundesgerichtshofs im Jahre 2011, BRAK-Mitteilungen 02/2012, 46 [1] (PDF; 3,4 MB) (im Anschluss an den entsprechenden Vorgängeraufsatz: ... im Jahre 2010, BRAK-Mitteilungen 02/2011, 46 [2]; PDF; 3,3 MB)

Koordinaten: 49° 0′ 22″ N, 8° 23′ 48″ O

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Geschäftsverteilungsplan des Bundesgerichtshofs für das Geschäftsjahr 2019 bundesgerichtshof.de
  2. Feurich, in: Feurich/Weyland, Bundesrechtsanwaltsordnung, 8. Aufl., München 2012, § 106 Rn. 4; Dittmann, in: Henssler/Prütting: BRAO, 4. Aufl. München 2014, § 106 Rn. 2.
  3. Besetzung Senat für Anwaltssachen auf bundesgerichtshof.de
  Bitte den Hinweis zu Rechtsthemen beachten!