Hauptmenü öffnen

Sebastian Bauer (Fußballspieler)

österreichischer Fußballspieler

Sebastian Bauer (* 7. November 1992) ist ein österreichischer Fußballspieler.

Sebastian Bauer
FC Admira Wacker Mödling vs. LASK Linz 2018-08-12 (008).jpg
Sebastian Bauer (2018)
Personalia
Geburtstag 7. November 1992
Geburtsort Österreich
Größe 183 cm
Position Abwehrspieler
Junioren
Jahre Station
1999–2004 SV Donau Wien
2004–2007 SK Rapid Wien
2007 SV Donau Wien
2007 SK Rapid Wien
2007–2009 SC Team Wiener Linien
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2009–2011 FC Stadlau 44 0(3)
2011–2013 SV Mattersburg II 17 0(0)
2013–2014 SC Leopoldsdorf/Mfd.
2014–2018 ASK Ebreichsdorf mind. 122 (17)
2018– FC Admira Wacker Mödling 28 0(0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 25. August 2019

KarriereBearbeiten

Bauer begann seine Karriere bei der SV Donau Wien. 2004 kam er in die Jugend des SK Rapid Wien. 2007 spielte er kurzzeitig für Donau und danach erneut für Rapid, ehe er zum SC Team Wiener Linien wechselte.

In der Winterpause der Saison 2008/09 schloss er sich dem FC Stadlau an. Sein Debüt für Stadlau in der Wiener Stadtliga gab er im Mai 2009, als er am 24. Spieltag jener Saison gegen den Rennweger SV 1901 in der 72. Minute für Gerald Lintner eingewechselt wurde.

Im Jänner 2011 wechselte er zu den drittklassigen Amateuren der SV Mattersburg. Im April 2011 debütierte er in der Regionalliga, als er am 21. Spieltag der Saison 2010/11 gegen die SV Schwechat in der 67. Minute für Marvin Potzmann ins Spiel gebracht wurde.

Nach zweieinhalb Jahren bei Mattersburg II wechselte Bauer zur Saison 2013/14 zum fünftklassigen SC Leopoldsdorf/Mfd. In der Winterpause jener Saison schloss er sich dem Ligakonkurrenten ASK Ebreichsdorf an. Mit Ebreichsdorf stieg er zu Saisonende in die Landesliga auf. In der Saison 2014/15 konnte man als Meister dieser auch in die Regionalliga aufsteigen. In jener Saison kam er in allen 30 Spielen zum Einsatz und erzielte dabei vier Tore.

Nach 81 Spielen für Ebreichsdorf in der Regionalliga wechselte er zur Saison 2018/19 zum Bundesligisten FC Admira Wacker Mödling, bei dem er einen bis Juni 2020 laufenden Vertrag erhielt.[1] Sein Debüt für die Admira gab er am 20. Juli 2018, als er im ÖFB-Cup-Spiel gegen den SC Neusiedl am See in der Startelf stand. Am 26. Juli 2018 kam er erstmals in einem internationalen Spiel zum Einsatz, als er im Zweitrundenhinspiel der Europa-League-Qualifikation gegen ZSKA Sofia von Beginn an zum Einsatz kam. Am 5. August 2018 debütierte er in der Bundesliga, als er am zweiten Spieltag jener Saison gegen den TSV Hartberg in der Startelf stand.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Sebastian Bauer – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Admira verpflichtet Abwehrspieler Sebastian Bauer von ASK Ebreichsdorf flyeralarmadmira.at, am 14. Mai 2018, abgerufen am 26. Juli 2018