Saint-Hilaire-de-Clisson

französische Gemeinde

Saint-Hilaire-de-Clisson (bretonisch Sant-Eler-Neved; Gallo: Bóczaè) ist eine französische Gemeinde mit 2325 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2020) im Département Loire-Atlantique in der Region Pays de la Loire; sie gehört zum Arrondissement Nantes und zum Kanton Clisson. Die Einwohner werden Hilairois genannt.

Saint-Hilaire-de-Clisson
Sant-Eler-Neved
Saint-Hilaire-de-Clisson (Frankreich)
Staat Frankreich
Region Pays de la Loire
Département (Nr.) Loire-Atlantique (44)
Arrondissement Nantes
Kanton Clisson
Gemeindeverband Clisson Sèvre et Maine Agglo
Koordinaten 47° 4′ N, 1° 18′ WKoordinaten: 47° 4′ N, 1° 18′ W
Höhe 22–54 m
Fläche 18,43 km²
Einwohner 2.325 (1. Januar 2020)
Bevölkerungsdichte 126 Einw./km²
Postleitzahl 44190
INSEE-Code

GeographieBearbeiten

Saint-Hilaire-de-Clisson liegt etwa 25 Kilometer südöstlich von Nantes an der Grenze zum Département Vendée. Umgeben wird Saint-Hilaire-de-Clisson von den Nachbargemeinden Gorges im Norden, Clisson im Nordosten, Cugand im Osten, La Bernardière im Südosten, Montaigu-Vendée im Süden, Remouillé im Westen und Südwesten sowie Saint-Lumine-de-Clisson im Westen und Nordwesten.

Die Gemeinde gehört zum Weinbaugebiet Gros Plant du Pays Nantais. Hier wird vor allem der Muscadet produziert.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2017
962 991 964 1173 1334 1474 1773 2285

SehenswürdigkeitenBearbeiten

 
Kirche Saint-Hilaire
  • Neoromanische Kirche Saint-Hilaire, erbaut ab 1867
  • Pfarrhaus
  • Rathaus
  • Alte Windmühlen

LiteraturBearbeiten

  • Le Patrimoine des Communes de la Loire-Atlantique. Flohic Editions, Band 1, Charenton-le-Pont 1999, ISBN 2-84234-040-X, S. 317–320.

WeblinksBearbeiten

Commons: Saint-Hilaire-de-Clisson – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien