Le Pellerin

französische Gemeinde

Le Pellerin (bretonisch: Pentelloù) ist eine französische Gemeinde mit 5200 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2019) im Département Loire-Atlantique in der Region Pays de la Loire. Sie gehört zum Arrondissement Nantes und zum Gemeindeverband Nantes Métropole. Le Pellerin gehört zum Kanton Saint-Brevin-les-Pins. Die Einwohner werden Pellerinais genannt.

Le Pellerin
Pentelloù
Le Pellerin (Frankreich)
Staat Frankreich
Region Pays de la Loire
Département (Nr.) Loire-Atlantique (44)
Arrondissement Nantes
Kanton Saint-Brevin-les-Pins
Gemeindeverband Nantes Métropole
Koordinaten 47° 12′ N, 1° 45′ WKoordinaten: 47° 12′ N, 1° 45′ W
Höhe 0–27 m
Fläche 30,65 km²
Einwohner 5.200 (1. Januar 2019)
Bevölkerungsdichte 170 Einw./km²
Postleitzahl 44640
INSEE-Code
Website http://www.ville-lepellerin.fr/

Le Pellerin an der Loire mit den Hafenanlagen

GeografieBearbeiten

Le Pellerin liegt in der historischen Landschaft Pays de Retz an der Loire, in die hier der Acheneau mündet. Umgeben wird Le Pellerin von den Nachbargemeinden Couëron im Norden und Nordosten, Saint-Jean-de-Boiseau im Osten, Brains im Südosten, Cheix-en-Retz im Süden und Südwesten, Luanay, Vue und Frossay im Westen sowie Saint-Étienne-de-Montluc im Nordwesten.

Le Pellerin gehört zum Weinbaugebiet des Gros Plant du Pays Nantais und des Muscadet.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2017
Einwohner 2667 2685 2902 3478 3712 3777 4181 5100

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • neogotische Kirche Notre-Dame aus dem 19. Jahrhundert, erbaut als Ersatz für die 1793 abgebrannte frühere Kirche
  • Kanal La Matinière (auch: Canal Maritime de la Basse Loire), Bau ab 1892, Anfang des 20. Jahrhunderts fertiggestellt
  • Kais am Kanal und an der Loire

WirtschaftBearbeiten

Am Rand der Gemeinde befindet sich das nukleare Zentrum von Le Pellerin und Cheix-en-Retz.

GemeindepartnerschaftBearbeiten

Mit der britischen Gemeinde North-Ferriby in East Yorkshire (England) besteht eine Partnerschaft.

PersönlichkeitenBearbeiten

  • Joseph Fouché (1759–1820), Herzog von Otranto, Politiker, Polizeiminister

LiteraturBearbeiten

  • Le Patrimoine des Communes de la Loire-Atlantique. Flohic Editions, Band 2, Charenton-le-Pont 1999, ISBN 2-84234-040-X, S. 888–894.

WeblinksBearbeiten

Commons: Le Pellerin – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien