Prix Lumière/Bestes Erstlingswerk

Der Prix Lumière in der Kategorie Bestes Erstlingswerk (Meilleur premier film) wird seit 2014 verliehen. Die französische Auslandspresse vergibt seit 1996 alljährlich ihre Auszeichnungen für die besten Filmproduktionen und Filmschaffenden rückwirkend für das vergangene Kinojahr.

In fünf Fällen stimmte der prämierte Film mit dem späteren César-Gewinner überein, zuletzt im Jahr 2020.

Jahr Preisträger Deutscher Titel Regie
2014 Les garçons et Guillaume, à table!* Maman und Ich Guillaume Gallienne
2015 Les combattants* Liebe auf den ersten Schlag Thomas Cailley
2016 Mustang* Mustang Deniz Gamze Ergüven
2017 Divines* Divines Houda Benyamina
2018 En attendant les hirondelles Warten auf Schwalben Karim Moussaoui
2019 Jusqu’à la garde Nach dem Urteil Xavier Legrand
2020 The Mustang nicht bekannt Laure de Clermont-Tonnerre
2021 Deux* Wir beide Filippo Meneghetti

* = Filme, die später den César für das beste Erstlingswerk des Jahres gewannen.