Prix Lumière/Bester Animationsfilm

Der Prix Lumière in der Kategorie Bester Animationsfilm (Meilleur film d’animation) wird seit 2017 verliehen. Die französische Auslandspresse vergibt seit 1996 alljährlich ihre Auszeichnungen für die besten Filmproduktionen und Filmschaffenden rückwirkend für das vergangene Kinojahr.

In bislang allen Fällen (Stand: 2021) stimmte der prämierte Film mit dem späteren César-Gewinner überein.

Jahr Preisträger Deutscher Titel Regie
2017 Ma vie de courgette* Mein Leben als Zucchini Claude Barras
2018 Le grand méchant renard et autres contes …* Der kleine Fuchs und seine Freunde – Das große Kinoabenteuer Benjamin Renner,
Patrick Imbert
2019 Dilili à Paris* Dilili in Paris Michel Ocelot
2020 J’ai perdu mon corps* Ich habe meinen Körper verloren Jérémy Clapin
2021 Josep* nicht bekannt Aurel

* = Filme, die später den César für den besten Animationsfilm des Jahres gewannen.