Prix Lumière/Bester Nachwuchsdarsteller

Der Prix Lumière in der Kategorie Bester Nachwuchsdarsteller (Meilleur espoir masculin) wird seit dem Jahr 2000 verliehen. Die französische Auslandspresse vergibt seit 1996 alljährlich ihre Auszeichnungen für die besten Filmproduktionen und Filmschaffenden rückwirkend für das vergangene Kinojahr.

Preisträger 2020: Alexis Manenti

In fünf Fällen stimmte der prämierte Nachwuchsdarsteller mit dem späteren César-Gewinner überein, zuletzt 2020 mit der Preisvergabe an Alexis Manenti (Die Wütenden – Les Misérables). Seriensieger blieben im Gegensatz zur Darsteller-Kategorie bisher aus.

Jahr Preisträger Originaltitel Deutscher Titel
2000 Romain Duris Peut-être Peut-être
2001 Jalil Lespert* Ressources humaines Der Jobkiller
2002 Abdel Halis 17 rue Bleue Blaue Straße, Nr. 17
2003 Gaspard Ulliel Embrassez qui vous voudrez Küss mich, wenn du willst
2004 Grégori Dérangère* Bon voyage nicht bekannt
2005 Damien Jouillerot Les fautes d’orthographe Das Alphabet des Lebens
2006 Johan Libéreau Douches froides Kalte Duschen
2007 Julien Boisselier Je vais bien, ne t’en fais pas Keine Sorge, mir geht’s gut
2008 Jocelyn Quivrin 99 francs 39,90
2009 Mohammed Bouchaïb Mascarades Maskeraden
2010 Vincent Lacoste
Anthony Sonigo
Les beaux gosses Jungs bleiben Jungs
2011 Antonin Chalon No et moi nicht bekannt
2012 Denis Ménochet Les adoptés nicht bekannt
2013 Ernst Umhauer Dans la maison In ihrem Haus
2014 Raphaël Personnaz Quai d’Orsay
Marius
Quai d’Orsay
Marius
2015 Kévin Azaïs* Les combattants Liebe auf den ersten Schlag
2016 Rod Paradot* La tête haute La tête haute
2017 Damien Bonnard Rester vertical Haltung bewahren!
2018 Arnaud Valois 120 battements par minute 120 BPM
2019 Félix Maritaud Sauvage Sauvage
2020 Alexis Manenti* Les misérables Die Wütenden – Les Misérables
2021 Félix Lefebvre,
Benjamin Voisin
Été 85 Sommer 85

* = Schauspieler, die für ihre Rolle später den César als bester Nachwuchsdarsteller des Jahres gewannen