Hauptmenü öffnen

Wikipedia β

Präsident der Republik Albanien

Präsident der Republik Albanien
Standarte des Präsidenten (seit 1992)
Standarte des Präsidenten
Präsident Ilir Meta
Amtierender Präsident
Ilir Meta
seit dem 24. Juli 2017
Amtssitz Presidenca
Amtszeit 5 Jahre
(Wiederwahl möglich)
Schaffung des Amtes 30. April 1991
Letzte Wahl 24. Juli 2012
Stellvertreter Ilir Meta, Parlamentspräsident
Webseite www.president.al

Der Präsident der Republik Albanien (albanisch Presidenti i Republikës së Shqipërisë, kurz auch Presidenti i Shtetit oder Kryetari i Shtetit) ist gemäß der Verfassung Staatsoberhaupt Albaniens und das Symbol seiner Einheit.[1]

Inhaltsverzeichnis

Pflichten und BefugnisseBearbeiten

Laut Verfassungsnorm übt er zusammen mit den Ministerpräsidenten die Kontrolle über die Streitkräfte aus. Der Präsident ernennt den Ministerpräsidenten auf Vorschlag der Mehrheit der Abgeordneten im Parlament. Falls sich nach drei Anläufen das Parlament immer noch einigen könnte, besitzt der Präsident das Recht, das Parlament aufzulösen und Neuwahlen anzusetzen. Gegen Gesetze kann er ein Mal ein Veto einlegen. Er hat Befugnisse beim Gnadenrecht und bei der Staatsbürgerschaft. Darüber hinaus bewältigt der Präsident zusammen mit dem Ministerpräsidenten die auswärtigen Beziehungen sowie Sicherheitsangelegenheiten. Neben diesen Aufgaben ist der Präsident, wie in parlamentarischen Systemen üblich, auf zeremonielle beziehungsweise repräsentative Funktionen beschränkt (zum Beispiel bei der Überreichung von Ehrentiteln und Dienstgraden, Bestätigung und Akkreditierung von Diplomaten und diverse andere Ernennungen).[2]

Im Rechtssystem spielt der Präsident ebenfalls eine gewichtige Rolle. Er ist automatisch Präsident des Hohen Justizrates, welche die Richter in den Gerichten der ersten Instanz und in den Appellationsgerichten ernennt.[2]

WahlBearbeiten

Das Parlament wählt den Präsidenten mit der Mehrheit von drei Fünfteln seiner Mitglieder in geheimer Wahl für eine Dauer von fünf Jahren. Zur Wahl antreten darf jeder, der von mindestens 20 Abgeordneten unterstützt wird. Die Amtszeit dauert fünf Jahre; eine Wiederwahl ist nur einmal möglich.[2]

Für die Ausübung des Präsidentenamts muss der Bewerber mindestens die letzten zehn Jahre in Albanien wohnhaft gewesen sein sowie zum Zeitpunkt der Wahl mindestens ein Alter von 40 Jahren haben. Der Parlamentspräsident übernimmt im Vertretungsfall die Amtsgeschäfte.[2]

EidBearbeiten

Laut Artikel 88 der Verfassung Albaniens muss der Präsident vor dem Parlament diesen Eid leisten:

„Betohem se do t'i bindem Kushtetutës dhe ligjeve të vendit, do të respektoj të drejtat dhe liritë e shtetasve, do të mbroj pavarësinë e Republikës së Shqipërisë dhe do t'i shërbej interesit të përgjithshëm dhe përparimit të Popullit Shqiptar.“

„Ich schwöre, dass ich der Verfassung und den Gesetzen des Landes folgen werde, die Rechte und Freiheiten der Bürger respektieren werde, die Unabhängigkeit der Republik Albanien schützen werde und dem allgemeinen Interesse und dem Fortschritt des Albanischen Volkes dienen werde.“

Verfassung Albaniens: Artikel 88[3]

Amtssitz und ResidenzBearbeiten

 
Der Amtssitz des Präsidenten (alb. Presidenca) am Boulevard der Märtyrer der Nation

Der Amtssitz befindet sich in der Presidenca in der Innenstadt von Tirana am südlichen Ende des Bulevardi Dëshmorët e Kombit. Nördlich davon befindet sich das Regierungsviertel mit Ministerrat, Ministerien und anderen Amtsgebäuden.

Die offizielle Residenz des Präsidenten, der Pallati i Brigadave, liegt am südöstlichen Stadtrand Tiranas angrenzend an den Großen Park unweit der Statue Mutter Albanien. Die Errichtung des Gebäudes wurde 1937 vom damaligen König Zogu I. in Auftrag gegeben.[4]

SymboleBearbeiten

Die Institution des Präsidenten führt seit Juli 2014 offiziell zwei Symbole: Zum einen die Präsidentenflagge und zum anderen das Präsidentenwappen beziehungsweise die Standarte.[5]

Die Flagge lehnt sich an die Flagge Albaniens an, wurde aber noch mit goldigen Elementen ergänzt. Diese Farbe soll Kraft, Wohlstand und Beständigkeit symbolisieren. Der schwarze Doppeladler Skanderbegs trägt dessen Helm, der jedoch anders als beim Wappen Albaniens weder nach rechts noch nach links, sondern nach vorne gerichtet ist. Dies soll Unvoreingenommenheit und Entschlossenheit bei der Darstellung der nationalen Einheit symbolisieren. Den bisherigen Wappen und Flaggen Albaniens ist es aber bisher völlig neu, dass sich unterhalb des Adlers noch zwei Eichenzweige befinden. Diese sollen Langlebigkeit, Kraft und Würde symbolisieren. Der illyrische König Genthios soll dieses Symbol auch benutzt haben.

Die Standarte übernimmt die Symbolik der Flagge, beinhaltet oberhalb aber noch den Schriftzug PRESIDENTI I REPUBLIKËS SË SHQIPËRISË (Präsident der Republik Albanien).

Die bisherigen Präsidenten der Republik AlbanienBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Verfassung, Artikel 86
  2. a b c d Verfassung Albaniens. Webauftritt des Albanischen Parlaments, abgerufen am 4. Februar 2017 (albanisch).
  3. Kushtetuta e Republikës së Shqipërisë. Abgerufen am 7. April 2014 (PDF, PDF-Datei, 141 kB; S. 20).
  4. Oliverta Lila: Të hapet Pallati i Brigadave. Shqip, 30. Juni 2012, abgerufen am 9. Februar 2013 (albanisch): „I përdorur si rezidencë presidenciale, Pallati i Brigadave “fsheh” në brendësinë e tij një kompleks arkitekturor dhe historik të rëndësishëm. […] Publiku nuk ka pse ta shohë më si një rrethim i papërshkueshëm, por si një trashëgimi të të gjithë shqiptarëve dhe jo vetëm e presidentit.“
  5. Kreu i Shtetit shqiptar miraton simbolet e Institucionit të Presidentit të Republikës (Albanisches Staatsoberhaupt bewilligt die Symbole der Institution des Präsidenten der Republik). In: Offizielle Internetseite des Präsidenten. 10. Juli 2014, abgerufen am 5. April 2015 (albanisch).