Hauptmenü öffnen

Ospitaletto ist eine norditalienische Gemeinde (comune) mit 14.711 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2017) in der Provinz Brescia in der Lombardei. Die Gemeinde liegt etwa 10 Kilometer westnordwestlich von Brescia und etwa 11 Kilometer südsüdöstlich des Iseosees.

Ospitaletto
Wappen
Ospitaletto (Italien)
Ospitaletto
Staat Italien
Region Lombardei
Provinz Brescia (BS)
Lokale Bezeichnung Öspedalèt
Koordinaten 45° 33′ N, 10° 4′ OKoordinaten: 45° 33′ 19″ N, 10° 4′ 24″ O
Höhe 154 m s.l.m.
Fläche 8,54 km²
Einwohner 14.711 (31. Dez. 2017)[1]
Bevölkerungsdichte 1.723 Einw./km²
Postleitzahl 25035
Vorwahl 030
ISTAT-Nummer 017127
Volksbezeichnung Ospitalettesi
Schutzpatron Jakobus der Ältere
Website Ospitaletto

GeschichteBearbeiten

Während Mauerreste schon auf eine Bebauung in der Römerzeit hinweisen, ist die erste urkundliche Erwähnung eines hospitale S. Jacobi durch den Bresciaer Bischof Ramperto in das Jahr 843 zu datieren.

SportBearbeiten

Die Fußballmannschaft Ospitalettos (Football Club Ospitaletto [2000]) war lange Zeit in der dritten Spielklasse angesiedelt. Der zweite Giro d’Italia (1910) machte Station in Ospitaletto.

VerkehrBearbeiten

Durch die Gemeinde führt die Autostrada A4 von Turin nach Triest. Hier besteht auch eine Anschlussstelle. Die Strada Statale 11 Padana Superiore ist hier als Umgehungsstraße ausgebaut. Ein Bahnhof (Ospitaletto-Travagliato) besteht an der Bahnstrecke Mailand-Venedig im Streckenabschnitt zwischen Bergamo und Brescia.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2017.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Ospitaletto – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien