Verolanuova

italienische Gemeinde

Verolanuova ist eine norditalienische Gemeinde (comune) mit 8156 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2019) in der Provinz Brescia in der Lombardei. Die Gemeinde liegt etwa 27 Kilometer südwestlich von Brescia und etwa 20 Kilometer nordnordöstlich von Cremona. Südlich der Gemeinde fließt der Oglio.

Verolanuova
Wappen
Verolanuova (Italien)
Verolanuova
Staat Italien
Region Lombardei
Provinz Brescia (BS)
Lokale Bezeichnung Verölanöa
Koordinaten 45° 20′ N, 10° 5′ OKoordinaten: 45° 19′ 33″ N, 10° 4′ 33″ O
Fläche 24 km²
Einwohner 8.156 (31. Dez. 2019)[1]
Bevölkerungsdichte 340 Einw./km²
Postleitzahl 25028
Vorwahl 030
ISTAT-Nummer 017195
Volksbezeichnung Verolesi
Schutzpatron Laurentius von Rom
Website Verolanuova

GeschichteBearbeiten

Die Umgebung von Verolanuova war das Siedlungsgebiet der keltischen Cenomanen. Die heutige Siedlung geht wohl auf eine Gründung im 14. Jahrhundert zurück und ist daher relativ jung. Die Hauptkirche San Lorenzo Martire wurde 1647 geweiht.

VerkehrBearbeiten

Östlich von Verolanuova führt die Autostrada A22 von Turin nach Brescia. Der nächste Anschluss befindet sich in Manerbio. Der Bahnhof Verolanuovas liegt an der Bahnstrecke Brescia–Cremona.

PersönlichkeitenBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2019.

WeblinksBearbeiten

Commons: Verolanuova – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien