Hauptmenü öffnen

Okny

Siedlung städtischen Typs im Odessa Region, Ukraine
Okny
Окни
Wappen fehlt
Okny (Ukraine)
Okny
Okny
Basisdaten
Oblast: Oblast Odessa
Rajon: Rajon Okny
Höhe: 157 m
Fläche: 6,96 km²
Einwohner: 5.636 (2004)
Bevölkerungsdichte: 810 Einwohner je km²
Postleitzahlen: 67900
Vorwahl: +380 4861
Geographische Lage: 47° 32′ N, 29° 28′ OKoordinaten: 47° 32′ 25″ N, 29° 27′ 32″ O
KOATUU: 5123155100
Verwaltungsgliederung: 1 Siedlung städtischen Typs, 3 Dörfer
Bürgermeister: Walentyn Jewtuchowskyj
Adresse: вул. Первомайська 31
67900 смт. Окни
Statistische Informationen
Okny (Oblast Odessa)
Okny
Okny
i1

Okny (ukrainisch Окни; russisch Окны/Okny, rumänisch Ocna) ist eine Siedlung städtischen Typs im Süden der Ukraine, etwa 149 Kilometer nordwestlich von Odessa entfernt, nahe der Grenze zur Republik Moldau am Fluss Jahorlyk liegend. Sie ist Zentrum des gleichnamigen Rajons Okny und zur Siedlungsgemeinde zählen auch die nördlich gelegenen Dörfer Woljarka (Волярка), Nowa Woljarka (Нова Волярка) und Flora (Флора).

Die Siedlung wurde 1771 zum ersten Mal unter dem Namen Okny erwähnt, zwischen 1921 und dem 19. Mai 2016[1] trug sie den Beinamen Krasni (ukrainisch Красні Окни; russisch Красные Окны/Krasnyje Okny; „krasni“ steht für „rot“, es wurde aber auch noch der vom rumänischen abgeleitete Name Okna-Roschy/Окна Рошы genutzt[2]), 1959 wurde dem Ort der Status einer Siedlung städtischen Typs zuerkannt. Zwischen 1924 und 1940 war der Ort Rajonshauptstadt innerhalb der Moldauischen Autonomen Sozialistischen Sowjetrepublik, danach kam der Ort samt dem Rajon zur Ukrainischen SSR, seit 1991 ist innerhalb der Oblast Odessa ein Teil der heutigen Ukraine.

PersönlichkeitenBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Верховна Рада України; Постанова від 19.05.2016 № 1377-VIII Про перейменування окремих населених пунктів та районів
  2. commons:File:Map_of_the_Moldavian_ASSR.jpg