Hauptmenü öffnen

Wikipedia β

Okay Yokuşlu

türkischer Fußballspieler

Okay Yokuşlu (* 9. März 1994 in Konak) ist ein türkischer Fußballspieler, der seit Sommer 2018 bei Celta Vigo unter Vertrag steht. Sein Cousin Erdi Yokuşlu ist ebenfalls als Profifußballspieler aktiv.[1]

Okay Yokuşlu
Austria U21 vs. Turkey U21 20131114 (085).jpg
Yokuşlu in einem U-21-Länderspiel (2013)
Personalia
Geburtstag 9. März 1994
Geburtsort Konak, IzmirTürkei
Größe 191 cm
Position Mittelfeld
Junioren
Jahre Station
2002–2006 Karşıyaka SK
2006–2010 Altay Izmir
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2010–2011 Altay Izmir 33 (4)
2011–2015 Kayserispor 102 (7)
2015–2018 Trabzonspor 86 (6)
2018– Celta Vigo 0 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2009 Türkei U-15 6 (3)
2009–2010 Türkei U-16 6 (0)
2010–2011 Türkei U-17 25 (4)
2011–2013 Türkei U-19 11 (2)
2012–2014 Türkei U-20 14 (1)
2013– Türkei U-21 10 (0)
2015– Türkei 14 (1)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: Saisonende 2017/18

2 Stand: 5. Juni 2018

Inhaltsverzeichnis

KarriereBearbeiten

VereinBearbeiten

Der 1,88 Meter große Mittelfeldspieler kam seit 2002 in der Jugend von Karşıyaka SK zum Einsatz; nach vier Jahren wechselte er zu Altay Izmir. Ende 2009 bestritt Yokuşlu erstmals Spiele für die Profimannschaft des Vereins in der Bank Asya 1. Lig. Nach vier Toren in 33 Spielen wechselte er am 27. Juni 2011 für eine Ablösesumme in Höhe von 2,3 Millionen TRY zum in der Süper Lig spielenden Verein Kayserispor, wo er am 16. September 2011 gegen Medical Park Antalyaspor sein Erstligadebüt gab. Mit diesem Verein erreichte er zum Saisonende die Zweitligameisterschaft und damit den Aufstieg in die Süper Lig.

Im Sommer 2015 wechselte er zusammen mit seinem Teamkollegen Alper Uludağ zum Erstligisten Trabzonspor. Yokuşlu spielte drei Jahre für Trabzonspor und kam zu 86 Ligaeinsätzen und erzielte sechs Tore. Im Juni 2018 wechselte der Mittelfeldspieler für eine Ablösesumme von sechs Millionen Euro nach Spanien zu Celta Vigo.[2]

NationalmannschaftBearbeiten

Seit 2009 wurde Yokuşlu in verschiedenen Jugendnationalmannschaften der Türkei eingesetzt; so bestritt er sechs U-15-Spiele (drei Treffer), sechs U-16-Spiele (kein Treffer), 25 U-17-Spiele (vier Treffer) und bisher neun Spiele in der U-19-Nationalmannschaft (zwei Treffer). Zudem war er für die türkische U-20 und die U-20-Nationalmannschaft aktiv.

Im Rahmen der U-20-Fußball-Weltmeisterschaft 2013 wurde er in das Turnieraufgebot der türkische U-20-Nationalmannschaft berufen.[3]

Im Oktober 2015 wurde Yokuşlu im Rahmen im Rahmen zweier Qualifikationsspiele der Europameisterschaft 2016 gegen die tschechische und die isländische Nationalmannschaft vom Nationaltrainer Fatih Terim zum ersten Mal in seiner Karriere in das Aufgebot der türkischen Nationalmannschaft nominiert.[4] In beiden Spielen saß er sich zwar auf der Ersatzbank, blieb jedoch ohne Einsatz.

Einen Monat später wurde Yokuşlu im Rahmen zweier Testspiele erneut in das Aufgebot der türkischen Nationalmannschaft nominiert.[5] In der zweiten Begegnung dieser beiden Testspiele, im Spiel gegen die griechische Nationalmannschaft, gab er schließlich sein A-Länderspieldebüt. Er wurde in der 74. Minute für Olcay Şahan eingewechselt.

ErfolgeBearbeiten

Mit Kayserispor

Mit der türkischen U-20-Nationalmannschaft

WeblinksBearbeiten

  Commons: Okay Yokuşlu – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. fotospor.com: "Kayseri, Süper Lig yolunda!" (abgerufen am 29. Oktober 2015)
  2. kap.org.tr: Börsenmitteilung (türkisch), abgerufen am 20. Juni 2018.
  3. tff.org: „U20 Millilerin, Dünya Kupası hazırlık kampı kadrosu ve programı açıklandı“ (abgerufen am 30. Mai 2013)
  4. tff.org: „A Milli Takım'ın Çek Cumhuriyeti ve İzlanda maçları aday kadrosu“ (abgerufen am 17. November 2015)
  5. tff.org: „A Milli Takım'ın Katar ve Yunanistan maçları aday kadrosu ve programı“ (abgerufen am 17. November 2015)