Hauptmenü öffnen
Mateusz Rudyk Straßenradsport
Mateusz Rudyk (2017)
Mateusz Rudyk (2017)
Zur Person
Vollständiger Name Mateusz Zbigniew Rudyk
Geburtsdatum 20. Juli 1995
Nation PolenPolen Polen
Disziplin Bahn (Kurzzeit)
Wichtigste Erfolge
UEC-Bahn-Europameisterschaften
2016 Europameister2016 – Teamsprint
Letzte Aktualisierung: 2. Oktober 2019

Mateusz Zbigniew Rudyk (* 20. Juli 1995) ist ein polnischer Radsportler, der Rennen im Bahnradsport bestreitet.

Sportliche LaufbahnBearbeiten

Mateusz Rudyk ist ein Spezialist für die Kurzzeitdisziplinen auf der Bahn. 2014 macht er erstmals international auf sich aufmerksam, als er gemeinsam mit Mateusz Lipa und Patryk Rajkowski Vize-Europameister im Teamsprint in der Kategorie U23 wurde. Im Jahr darauf konnten die drei Fahrer diesen Erfolg bei den U23-Europameisterschaften 2015 wiederholen. 2016 wurde Rudyk zweifacher Europameister, mit Maciej Bielecki und Kamil Kuczyński bei den Europameisterschaften der Elite und beiden U23-Europameisterschaften im Sprint. Zudem wurde er 2016 zweifacher polnischer Meister in der U23.

2017 errang Rudyk den Titel des polnischen Meisters im Sprint. Im Jahr darauf entschied er zunächst die Sprint-Gesamtwertung des Bahnrad-Weltcups 2017/18 für sich. Bei den Weltmeisterschaft wurde er Dritter im Sprint

ErfolgeBearbeiten

2014
2015
2016
2017
  •   Polnischer Meister – Sprint
2018
2019

WeblinksBearbeiten

  Commons: Mateusz Rudyk – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien