Markus Wüst

Schweizer Nordischer Kombinierer
Markus Wüst Nordische Kombination
Nation SchweizSchweiz Schweiz
Geburtstag 26. Dezember 1971 (48 Jahre)
Größe 172 cm
Gewicht 65 kg
Karriere
Verein SC Wildhaus-Dorf
Nationalkader seit 1989
Status zurückgetreten
Medaillenspiegel
WM-Medaillen 0 × Gold 0 × Silber 1 × Bronze
JWM-Medaillen 0 × Gold 0 × Silber 1 × Bronze
Nationale Medaillen 0 × Gold 1 × Silber 0 × Bronze
FIS Nordische Skiweltmeisterschaften
0Bronze0 1995 Thunder Bay Staffel
FIS Nordische Junioren-Ski-WM
0Bronze0 1991 Reit im Winkl Einzel
Logo des Schweizer Skiverbands Schweizer Meisterschaften
0Silber0 1990 Kandersteg Einzel
Platzierungen im Weltcup
 Debüt im Weltcup 21. Januar 1989
 Gesamtweltcup 21. (1989/90)
 

Markus Wüst (* 26. Dezember 1971) ist ein ehemaliger Schweizer Nordischer Kombinierer. Er gewann bei den Weltmeisterschaften 1995 die Bronzemedaille im Team.

WerdegangBearbeiten

Wüst, der für SC Wildhaus-Dorf startete, gab sein Weltcup-Debüt am 21. Januar 1989 in Breitenwang, verpasste jedoch die Punkteränge. Diese erreichte er ein Jahr später im Februar 1990 mit einem fünften Platz beim Gundersen-Wettkampf in Štrbské Pleso. Diese Platzierung sollte sein bestes Weltcup-Resultat bleiben.

Bei den Junioren-Weltmeisterschaften 1991 im deutschen Reit im Winkl belegte Wüst hinter den Tschechen Milan Kučera und Jiří Hradil den dritten Platz.[1]

Seine größten Erfolge erzielte Wüst in der Saison 1994/95, als er im zweitklassigen B-Weltcup der Nordischen Kombination zwei Einzelsiege sowie die Gesamtwertung gewinnen konnte. Außerdem nahm er 1995 an den Nordischen Skiweltmeisterschaften in Thunder Bay teil, wo er gemeinsam mit Armin Krügel, Stefan Wittwer und Jean-Yves Cuendet die Bronzemedaille in der Staffel gewann.[2]

ErfolgeBearbeiten

Olympische WinterspieleBearbeiten

B-Weltcup-Siege im EinzelBearbeiten

Nr. Datum Ort Disziplin
1. 21. Februar 1993 Polen  Szczyrk Gundersen HS90/15,0 km
2. 29. Januar 1995 Osterreich  Mayerhofen Gundersen HS90/15,0 km
3. 23. März 1995 Polen  Szczyrk Gundersen HS90/7,5 km

StatistikBearbeiten

Weltcup-PlatzierungenBearbeiten

Saison Platz Punkte
1989/90 21. 011
1992/93 26. 007
1993/94 54. 047

B-Weltcup-PlatzierungenBearbeiten

Saison Platz Punkte
1990/91 28. 011
1992/93 05. 052
1993/94 13. 032
1994/95 01. 172
1995/96 24. 052

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Juniorenweltmeisterschaften (World Junior Championships). In: wintersport-charts.info. Abgerufen am 19. März 2019.
  2. World Ski Championships 1995 - Men's Team K90/4x5 Km in der Datenbank des Internationalen Skiverbands (englisch), abgerufen am 22. September 2014