Liste der Schachgroßmeister der Frauen

Wikimedia-Liste

Die Liste der Schachgroßmeister der Frauen führt alle Schachspielerinnen auf, die den Titel Großmeister der Frauen (WGM, englisch Woman Grand Master) tragen. Trägerinnen des Ehrengroßmeistertitels (HWGM, englisch Honorary Woman Grand Master) und Spielerinnen, die zwar den höherwertigen allgemeinen Großmeistertitel, nicht jedoch explizit den WGM-Titel tragen, finden keine Berücksichtigung in der Liste.

Obwohl der allgemeine Großmeistertitel (GM) nicht auf Männer beschränkt ist, dauerte es lange, bis mit Nona Gaprindaschwili im Jahr 1978 erstmals eine Frau den GM-Titel erhielt. Auch deshalb führte die FIDE 1976 einen auf Frauen beschränkten Titel ein, der niedrigere Anforderungen aufweist, unter anderem eine um 200 Punkte geringere Elo-Zahl. Trotzdem ist die Zahl der WGM-Trägerinnen (mehr als 480 mit Stand Oktober 2019) noch deutlich geringer als die Zahl der Großmeister (über 1500). 35 Spielerinnen tragen neben dem WGM-Titel noch den allgemeinen Großmeistertitel.

Anmerkung: Derzeit (Stand 2017) liegen noch nicht genügend Informationen darüber vor, ob einige Spielerinnen möglicherweise nicht den WGM-, sondern den HWGM-Titel erhielten. Die fraglichen Spielerinnen sind bis zur abschließenden Klärung in dieser Liste einsortiert.

ListeBearbeiten

  • Name: Nennt den Namen der Großmeisterin, wie er in deutscher Transkription geschrieben wird.
  • Geboren: Nennt das Geburtsdatum der Großmeisterin; bei Spielerinnen, bei deren Geburt noch der julianische Kalender in Anwendung war, wird ebenfalls das gregorianische Datum verwendet.
  • Gestorben: Nennt das Todesdatum der Großmeisterin.
  • Jahr: Nennt das Jahr, in dem die Spielerin den Großmeistertitel verliehen bekam.
  • Land: Nennt das Land, für dessen Verband die Großmeisterin spielberechtigt ist. Bei verstorbenen Großmeisterinnen wird das Land angezeigt, für das die Großmeisterin spielberechtigt war, als ihr der WGM-Titel verliehen wurde.
  • Titel: Gibt an, ob die Großmeisterin zusätzlich noch einen der beiden höheren Titel trägt, nämlich Großmeister (GM) oder Internationaler Meister (IM), die 200 bzw. 100 Elo-Punkte höher eingestuft sind und sowohl an Frauen als auch an Männer verliehen werden können.

Anmerkung: Die Liste ist sortierbar: Durch Anklicken eines Spaltenkopfes wird die Liste nach dieser Spalte sortiert, zweimaliges Anklicken kehrt die Sortierung um. Durch das Anklicken zweier Spalten hintereinander lässt sich jede gewünschte Kombination erzielen.

Name Geboren Gestorben Jahr Land Titel
Schansaja Äbdimälik 12.01.2000 2014 Kasachstan  Kasachstan GM
Khayala Abdulla 13.07.1993 2015 Aserbaidschan  Aserbaidschan
Tatev Abrahamyan 13.01.1988 2011 Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten
Naira Agababean 19.01.1951 1998 Moldau Republik  Moldau
Nelli Aghinjan 04.08.1981 2005 Armenien  Armenien
Vantika Agrawal 28.09.2002 2021 Indien  Indien
Anna Akhsharumova 09.01.1957 1989 Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten
Nana Alexandria 13.10.1949 1976 Georgien  Georgien
Olga Alexandrova 28.01.1978 1999 Spanien  Spanien IM
Natalja Aljochina 03.11.1954 1990 Russland  Russland
Karina Ambarzumowa 17.08.1989 2011 Russland  Russland IM
Battsooj Amina 05.06.2001 2018 Mongolei  Mongolei
Claudia Amura 26.08.1970 1998 Argentinien  Argentinien
Jelena Ankudinowa 14.11.1962 2013 Kasachstan  Kasachstan
Julia Antolak 22.02.2000 2021 Polen  Polen
Meri Arabidse 25.02.1994 2012 Georgien  Georgien IM
Ketewan Arachamia-Grant 19.07.1968 1987 Schottland  Schottland GM
Kateryna Areschtschenko 02.09.1985 2007 Ukraine  Ukraine
Maritza Arribas Robaina 02.02.1971 1999 Kuba  Kuba
Diana Arutjunowa 24.05.1988 2005 Ukraine  Ukraine
Bibissara Assaubajewa 26.02.2004 2019 Kasachstan  Kasachstan IM
Ekaterina Atalık 14.11.1982 2001 Turkei  Türkei IM
Medina Warda Aulia 07.07.1997 2013 Indonesien  Indonesien IM
Olha Babij 20.06.1989 2013 Ukraine  Ukraine
Wolha Badelka 08.07.2002 2019 Russland  Russland IM
Camilla Baginskaite 24.04.1967 2002 Litauen  Litauen
Khanim Balajayeva 28.03.2001 2019 Aserbaidschan  Aserbaidschan
Marta Bartel 20.05.1988 2009 Polen  Polen
Nino Baziaschwili 01.01.1987 2008 Georgien  Georgien GM
Anjelina Belakovskaia 17.05.1969 1993 Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten
Dina Belenkaja 22.12.1993 2016 Israel  Israel
Jordanka Belić 12.01.1964 2000 Serbien  Serbien
Jana Bellin 09.12.1947 1982 England  England
Ana Benderac 25.01.1977 2004 Serbien  Serbien
Elvira Berend 19.09.1965 1994 Luxemburg  Luxemburg
Ilze Bērziņa 04.01.1984 2009 Lettland  Lettland
Alina Biwol 19.01.1996 2017 Russland  Russland IM
Anastassija Bodnaruk 30.03.1992 2009 Russland  Russland IM
Tatjana Bogumil 16.03.1958 2016 Russland  Russland
Nataša Bojković 03.09.1971 1991 Serbien  Serbien IM
Walentina Borissenko 28.01.1920 06.03.1993 1978 Sowjetunion  Sowjetunion
Jelisaweta Borissowa 23.05.1984 2008 Russland  Russland
Angela Borsuk 29.08.1967 1997 Israel  Israel IM
Ekaterina Borulya 31.12.1969 1994 Deutschland  Deutschland
Anna-Maria Botsari 05.10.1972 1993 Griechenland  Griechenland
Ana Bravo Choez 25.12.1988 2004 Ecuador  Ecuador
Marina Brunello 16.06.1994 2016 Italien  Italien IM
Agnieszka Brustman 31.07.1962 1985 Polen  Polen
Natalija Buksa 06.11.1996 2015 Ukraine  Ukraine IM
Irina Bulmaga 11.11.1993 2012 Rumänien  Rumänien IM
Anna Burtassowa 19.02.1987 2009 Kanada  Kanada
Jelisaweta Bykowa 14.11.1913 08.03.1989 1976 Sowjetunion  Sowjetunion IM
Ana-Cristina Calotescu 03.07.1983 2005 Rumänien  Rumänien
Mónica Calzetta Ruiz 29.11.1972 2003 Spanien  Spanien
Irina Čeluškina 01.02.1962 1992 Serbien  Serbien
Thalia Cervantes Landeiro 26.11.2002 2021 Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten
Inga Charchalaschwili 23.04.1983 2005 Georgien  Georgien
Fljura Chassanowa 31.12.1964 1998 Kasachstan  Kasachstan
Tamar Chmiadaschwili 27.11.1944 00.00.2019 1998 Georgien  Georgien
Nino Chomeriki 10.03.1998 2019 Georgien  Georgien
Bela Chotenaschwili 01.06.1988 2007 Georgien  Georgien GM
Nino Churzidse 28.09.1975 22.04.2018 1993 Georgien  Georgien IM
Zuzana Cibičková 26.08.1988 2011 Slowakei  Slowakei
Dagnė Čiukšytė 01.01.1977 2002 England  England IM
Viktorija Čmilytė 06.08.1983 1999 Litauen  Litauen GM
Silvia Collas 04.05.1974 1998 Frankreich  Frankreich IM
Deysi Cori 02.07.1993 2010 Peru  Peru
Anya Corke 12.09.1990 2004 England  England
Deimantė Cornette 22.02.1989 2009 Frankreich  Frankreich IM
Elena-Luminița Cosma 22.01.1972 1994 Rumänien  Rumänien
Pia Cramling 23.04.1963 1982 Schweden  Schweden GM
Tünde Csonkics 20.09.1958 1990 Ungarn  Ungarn
Karina Cyfka 28.10.1987 2010 Polen  Polen IM
Krystyna Dąbrowska 05.12.1973 1994 Polen  Polen
Elina Danieljan 16.08.1978 1994 Armenien  Armenien GM
Diana Darchia 18.10.1977 1998 Georgien  Georgien
Gülmira Däuletowa 13.04.1988 2020 Kasachstan  Kasachstan
Madina Dawletbajewa 19.08.1989 2016 Kasachstan  Kasachstan
Mairelys Delgado Crespo 03.07.1974 2004 Spanien  Spanien
Jelena Dembo 08.12.1983 2001 Griechenland  Griechenland IM
Dorsa Derakhshani 15.04.1998 2016 Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten IM
Divya Deshmukh 09.12.2005 2021 Indien  Indien
Aleksandra Dimitrijević 03.10.1986 2014 Serbien  Serbien
Ding Yixin 26.04.1991 2010 China Volksrepublik  Volksrepublik China
Julija Djomina 03.02.1969 1991 Russland  Russland
Olha Dolschykowa 22.01.1979 2002 Norwegen  Norwegen
Jewhenija Doluchanowa 10.06.1984 2006 Ukraine  Ukraine
Elena Donaldson-Akhmilovskaya 11.03.1957 18.11.2012 1977 Sowjetunion  Sowjetunion
Tatiana Dornbusch 21.11.1982 2006 Monaco  Monaco
Nana Dsagnidse 01.01.1987 2003 Georgien  Georgien GM
Lela Dschawachischwili 23.04.1984 2003 Georgien  Georgien IM
Emilija Dschingarowa 06.10.1978 2003 Serbien  Serbien
Madina Duisenowa 16.02.1983 2014 Kasachstan  Kasachstan
Joanna Dworakowska 21.10.1978 1997 Polen  Polen IM
Natalia Edsgweradse 23.07.1975 1999 Georgien  Georgien
Marsel Efroimski 13.02.1995 2016 Israel  Israel IM
Rachil Ejdelson 14.11.1958 1995 Belarus  Belarus
Altan-Ulzii Enhktuul 30.09.1994 2014 Mongolei  Mongolei
Hanna Ereńska-Barlo 12.11.1946 1981 Polen  Polen
Květa Eretová 21.10.1926 08.01.2021 1986 Tschechoslowakei  Tschechoslowakei
Jovana Erić 22.01.1992 2018 Serbien  Serbien
Ingūna Erneste 23.05.1966 1992 Lettland  Lettland
Jelena Fatalibekowa 04.10.1947 1977 Russland  Russland
Ülviyyə Fətəliyeva 03.08.1996 2017 Aserbaidschan  Aserbaidschan
Tatjana Fatjanowa 04.05.1984 2008 Russland  Russland
Martha Fierro Baquero 06.09.1977 1997 Ecuador  Ecuador IM
Gisela Fischdick 05.11.1955 2005 Deutschland  Deutschland
Cristina-Adela Foișor 07.06.1967 21.01.2017 1991 Rumänien  Rumänien IM
Sabina-Francesca Foișor 30.08.1989 2007 Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten
Tatjana Fomina 26.04.1954 2014 Estland  Estland
Marija Fominych 06.02.1987 2017 Russland  Russland
Swetlana Fomitschenko 19.02.1976 2007 Russland  Russland
Beatriz Irene Franco Valencia 04.12.1987 2014 Kolumbien  Kolumbien
Janelle Mae Frayna 19.05.1997 2017 Philippinen  Philippinen
Zirka Frómeta Castillo 07.06.1963 2008 Kuba  Kuba
Judith Fuchs 23.01.1990 2017 Deutschland  Deutschland
Alissa Galljamowa 18.01.1972 1989 Russland  Russland IM
Lilit Galojan 17.06.1983 2009 Armenien  Armenien IM
Nona Gaprindaschwili 03.05.1941 1976 Georgien  Georgien GM
Anita Gara 04.03.1983 2001 Ungarn  Ungarn IM
Tícia Gara 25.10.1984 2002 Ungarn  Ungarn
Marta García Martín 13.07.2000 2018 Spanien  Spanien IM
Leja Garifullina 05.11.2004 2020 Russland  Russland IM
Mähri Geldiýewa 04.04.1973 1998 Turkmenistan  Turkmenistan
Anna Gershnik 13.09.1975 1994 Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten
Bella Gesser 02.06.1985 2004 Israel  Israel
Maria Geworgjan 21.12.1994 2019 Armenien  Armenien
Olga Girja 04.06.1991 2009 Russland  Russland GM
Tatjana Gladyschewa 14.07.1966 2003 Russland  Russland
Rusudan Goletiani 08.09.1980 1999 Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten IM
Walentina Golubenko 29.07.1990 2007 Kroatien  Kroatien
Mary Ann Gomes 19.09.1989 2008 Indien  Indien
Gong Qianyun 11.03.1985 2018 Singapur  Singapur
Alexandra Gorjatschkina 28.09.1998 2012 Russland  Russland GM
Mónika Grábics 31.08.1976 2003 Ungarn  Ungarn
Tatjana Grabusowa 09.02.1967 1994 Russland  Russland
Rena Graf 26.04.1966 1999 Deutschland  Deutschland
Melissa Greeff 15.04.1994 2009 Sudafrika  Südafrika
Alla Grinfeld 16.04.1953 1996 Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten
Gu Xiaobing 12.07.1985 2003 China Volksrepublik  Volksrepublik China
Pauline Guichard 14.11.1988 2011 Frankreich  Frankreich IM
Walentina Gunina 04.02.1989 2010 Russland  Russland GM
Guo Qi 27.01.1995 2011 China Volksrepublik  Volksrepublik China IM
Sopiko Guramischwili 01.01.1991 2009 Niederlande  Niederlande IM
Nino Gurieli 07.12.1961 1980 Georgien  Georgien IM
Marina Gussewa 05.08.1986 2006 Russland  Russland IM
Sopio Gvetadze 15.11.1983 2006 Georgien  Georgien IM
Anne Haast 01.07.1993 2015 Niederlande  Niederlande
Zuzana Hagarová 25.11.1977 1998 Slowakei  Slowakei IM
Ghazal Hakimifard 14.04.1994 2016 Schweiz  Schweiz
Adina-Maria Hamdouchi 25.08.1979 2003 Frankreich  Frankreich
D. Harika 12.01.1991 2004 Indien  Indien GM
Fenny Heemskerk 03.12.1919 08.06.2007 1978 Niederlande  Niederlande
Josefine Heinemann 07.01.1998 2018 Deutschland  Deutschland
Mitra Hejazipour 19.02.1993 2015 Frankreich  Frankreich
Wolha Herasimowitsch 14.01.1985 2004 Belarus  Belarus
Carla Heredia Serrano 10.02.1991 2013 Ecuador  Ecuador
Yuleisy Hernández Moya 16.12.1992 2017 Kuba  Kuba
Hoàng Thanh Trang 25.04.1980 1995 Ungarn  Ungarn GM
Hoang Thi Bao Tram 09.11.1987 2006 Vietnam  Vietnam
Aydan Höccətova 06.04.1999 2018 Aserbaidschan  Aserbaidschan
Hou Yifan 27.02.1994 2007 China Volksrepublik  Volksrepublik China GM
Jovanka Houska 10.06.1980 2000 England  England IM
Myroslawa Hrabinska 22.05.1984 2005 Ukraine  Ukraine
Huang Qian 18.07.1986 2008 China Volksrepublik  Volksrepublik China
Maryana Huda 15.10.1988 2006 Ukraine  Ukraine
K. Humpy 31.03.1987 2001 Indien  Indien GM
Barbara Hund 10.10.1959 1982 Schweiz  Schweiz
Harriet Hunt 04.02.1978 1997 England  England IM
Olga Ignatjewa 16.10.1920 00.00.1999 1978 Sowjetunion  Sowjetunion
Olga Iljuschina 22.02.1981 2009 Russland  Russland
Teodora Injac 26.05.2000 2021 Serbien  Serbien
Irina Ionescu 09.08.1973 2001 Rumänien  Rumänien
Iulia-Ionela Ionică 04.07.1980 2008 Rumänien  Rumänien
Nana Iosseliani 12.02.1962 1980 Georgien  Georgien IM
Mária Ivánka-Budinsky 23.02.1950 1978 Ungarn  Ungarn
Inna Iwachinowa 23.02.1989 2012 Russland  Russland
Antonia Iwanowa 24.09.1931 26.05.2004 1983 Bulgarien  Bulgarien
Jana Jacková 06.08.1982 2001 Tschechien  Tschechien IM
Sheila Jackson 11.11.1957 1988 England  England
Inna Janowskaja 22.06.1976 1995 Ukraine  Ukraine IM
Barbara Jaracz 08.06.1977 2007 Polen  Polen
Bianca de Jong-Muhren 28.02.1986 2007 Niederlande  Niederlande
Ju Wenjun 31.01.1991 2009 China Volksrepublik  Volksrepublik China GM
Margareta Juncu 13.03.1950 1982 Rumänien  Rumänien
Vera Jürgens 05.09.1969 1993 Deutschland  Deutschland
Ketino Kachiani-Gersinska 11.09.1971 1990 Deutschland  Deutschland IM
Ilaha Kadimova 05.11.1975 1994 Aserbaidschan  Aserbaidschan
Darja Kapš 26.11.1981 2005 Slowenien  Slowenien
Éva Karakas 15.02.1922 07.05.1995 1982 Ungarn  Ungarn
Eesha Karavade 21.11.1987 2005 Indien  Indien IM
Anastassija Karlowytsch 29.05.1982 2003 Ukraine  Ukraine
Elmira Karnauchowa 10.07.1985 2007 Russland  Russland
Alina Kaschlinskaja 28.10.1993 2009 Russland  Russland IM
Nərmin Kazımova 28.07.1993 2015 Aserbaidschan  Aserbaidschan
Edith Keller-Herrmann 17.11.1921 12.05.2010 1978 Deutschland Demokratische Republik 1949  Deutsche Demokratische Republik
Sarasadat Khademalsharieh 10.03.1997 2013 Iran  Iran IM
Narmin Khalafova 01.12.1994 2017 Aserbaidschan  Aserbaidschan
Mona Khaled 09.04.1994 2007 Agypten  Ägypten
Sopiko Khukhashvili 04.01.1985 2005 Georgien  Georgien IM
Inga Khurtsilava 17.04.1975 2013 Georgien  Georgien
Manisha Mohanty Kiran 09.04.1989 2010 Indien  Indien
Hanna Marie Klek 11.01.1995 2017 Deutschland  Deutschland
Tamara Klink 27.04.1967 2000 Deutschland  Deutschland
Masha Klinova 18.11.1968 1996 Israel  Israel IM
Tatiana Kononenko 05.12.1978 1998 Ukraine  Ukraine IM
Natalja Konopljowa 23.11.1944 15.03.2011 1976 Sowjetunion  Sowjetunion
Elena Köpke 27.02.1984 2007 Deutschland  Deutschland
Jekaterina Korbut 09.02.1985 2001 Russland  Russland IM
Niina Koskela 08.08.1971 2006 Norwegen  Norwegen
Walentina Koslowskaja 18.04.1938 1976 Russland  Russland
Nadeschda Kossinzewa 14.01.1985 2002 Russland  Russland GM
Tatjana Kossinzewa 11.04.1986 2001 Russland  Russland GM
Alexandra Kostenjuk 23.04.1984 1998 Russland  Russland GM
Liubov Kostiukova 16.09.1983 2006 Ukraine  Ukraine IM
Maria Kouvatsou 02.11.1979 2000 Griechenland  Griechenland
Jekaterina Kowalewskaja 17.04.1974 1998 Russland  Russland IM
Baira Kowanowa 12.05.1987 2007 Russland  Russland
Jana Krivec 30.05.1980 2007 Slowenien  Slowenien
Elena Krjuchkova 22.04.1969 2004 Usbekistan  Usbekistan
Irina Krjukowa 18.05.1968 2001 Russland  Russland
Monika Krupa 03.12.1977 2008 Polen  Polen
Petra Krupková 23.04.1976 1999 Tschechien  Tschechien
Irina Krush 24.12.1983 2002 Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten GM
Vita Kryvoruchko 17.02.1988 2012 Ukraine  Ukraine
Bhakti Kulkarni 19.05.1992 2012 Indien  Indien IM
Klaudia Kulon 13.03.1992 2014 Polen  Polen IM
Eva Kulovaná 28.10.1987 2008 Tschechien  Tschechien
Sarvinoz Kurbonboeva 06.12.1994 2017 Usbekistan  Usbekistan
Marija Kursowa 03.01.1986 2007 Armenien  Armenien
Alla Kuschnir 11.08.1941 02.08.2013 1976 Israel  Israel
Lija Kutscherowa 05.06.1986 2006 Russland  Russland
Jekaterina Lagno 27.12.1989 2002 Russland  Russland GM
Henrietta Lagwilawa 03.07.1969 2000 Belarus  Belarus
Nikoletta Lakos 14.12.1978 2000 Ungarn  Ungarn
Susan Lalić 20.10.1965 1988 England  England IM
Roza Lallemand 08.08.1961 26.08.2008 2000 Frankreich  Frankreich
Alina l’Ami 01.06.1985 2005 Rumänien  Rumänien IM
Tea Lanchava 11.09.1974 2001 Niederlande  Niederlande IM
Milunka Lazarević 01.12.1932 15.12.2018 1976 Jugoslawien Sozialistische Föderative Republik  Jugoslawien
Szidónia Lázárné-Vajda 20.01.1979 1998 Ungarn  Ungarn IM
Lê Thanh Tú 27.11.1985 2008 Vietnam  Vietnam
Maria Leconte 12.03.1970 2002 Frankreich  Frankreich
Lei Tingjie 13.03.1997 2014 China Volksrepublik  Volksrepublik China GM
Tatjana Lematschko 16.03.1948 17.05.2020 1977 Bulgarien  Bulgarien
Irina Levitina 08.06.1954 1976 Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten
Li Ruofan 30.04.1978 2002 China Volksrepublik  Volksrepublik China IM
Li Xueyi 07.07.1993 2019 China Volksrepublik  Volksrepublik China
Oleiny Linares Nápoles 27.06.1983 2010 Kuba  Kuba
Marta Litinska 25.03.1949 1976 Ukraine  Ukraine
Liu Shilan 24.01.1962 1982 China Volksrepublik  Volksrepublik China
Maia Lomineischwili 11.11.1977 1996 Georgien  Georgien IM
Melanie Lubbe 23.06.1990 2012 Deutschland  Deutschland
Carolina Luján 13.05.1985 2005 Argentinien  Argentinien IM
Irina Lymar 20.10.1974 2000 Ukraine  Ukraine
Ildikó Mádl 05.11.1969 1986 Ungarn  Ungarn IM
Nino Maisuradze 13.06.1982 2009 Frankreich  Frankreich
Joanna Majdan 09.06.1988 2009 Polen  Polen
Marina Makropoulou 03.12.1960 1982 Griechenland  Griechenland
Suzana Maksimović 05.01.1962 2000 Serbien  Serbien
Elisaweta Malachowa 13.03.1993 2010 Ukraine  Ukraine
Alexandra Malzewskaja 05.07.2002 2018 Polen  Polen IM
Gülnar Məmmədova 11.05.1991 2012 Aserbaidschan  Aserbaidschan IM
Türkân Məmmədyarova 07.08.1989 2007 Aserbaidschan  Aserbaidschan
Zeinab Məmmədyarova 03.03.1983 2002 Aserbaidschan  Aserbaidschan
Günay Məmmədzada 19.06.2000 2014 Aserbaidschan  Aserbaidschan IM
Marija Manakova 01.03.1974 1997 Serbien  Serbien
Alisa Marić 10.01.1970 1988 Serbien  Serbien IM
Mirjana Marić 10.01.1970 1991 Serbien  Serbien
Annamária Marjanovic 23.12.2001 2019 Ungarn  Ungarn
Yaniet Marrero López 04.04.1983 2008 Kuba  Kuba
Julija Maschinskaja 18.02.1977 1997 Russland  Russland IM
Ana Matnadse 20.02.1983 2002 Spanien  Spanien IM
Swetlana Matwejewa 04.07.1969 1989 Russland  Russland IM
Mirjana Medić 30.07.1964 1999 Kroatien  Kroatien
Swetlana Mednikowa 09.04.1956 2014 Russland  Russland
Nóra Medvegy 29.03.1977 2002 Ungarn  Ungarn IM
S. Meenakshi 24.10.1981 2004 Indien  Indien
Tatiana Melamed 03.02.1974 1999 Deutschland  Deutschland
Salome Melia 14.04.1987 2005 Georgien  Georgien IM
Jana Melnikowa 02.03.1984 2005 Russland  Russland
Jewgenija Meschtscherjakowa 08.09.1985 2007 Russland  Russland
Amina Mezioud 01.01.1988 2020 Algerien  Algerien
Irina Michailowa 09.06.1963 1994 Russland  Russland
Marta Michna 30.01.1978 1999 Deutschland  Deutschland
Miranda Mikadse 18.09.1989 2016 Georgien  Georgien
Sophie Milliet 02.11.1983 2004 Frankreich  Frankreich IM
Elmira Mirsojewa 02.11.1981 2002 Russland  Russland
Vesna Mišanović 27.11.1964 1991 Bosnien und Herzegowina  Bosnien und Herzegowina
Lilit Mkrttschjan 09.08.1982 1998 Armenien  Armenien IM
Nisha Mohota 13.10.1980 2003 Indien  Indien IM
Tatjana Moltschanowa 28.12.1980 2010 Russland  Russland
Batchujagiin Möngöntuul 08.10.1987 2003 Mongolei  Mongolei IM
Eva Moser 26.07.1982 31.03.2019 2003 Osterreich  Österreich IM
Júlia Movsesjan 26.11.1981 2006 Tschechien  Tschechien
Naira Movsisian 07.06.1977 2006 Armenien  Armenien
Monika Müller-Seps 22.02.1986 2014 Schweiz  Schweiz
Nafisa Muminova 01.02.1990 2013 Usbekistan  Usbekistan
Anna Musytschuk 28.02.1990 2004 Ukraine  Ukraine GM
Marija Musytschuk 21.09.1992 2007 Ukraine  Ukraine GM
Gülischan Nachbajewa 20.06.1991 2012 Kasachstan  Kasachstan IM
Kruttika Nadig 17.02.1988 2009 Indien  Indien
PV Nandhidhaa 10.04.1996 2020 Indien  Indien
Mai Narva 22.10.1999 2021 Estland  Estland
Wera Nebolsina 16.12.1989 2007 Russland  Russland
Verica Nedeljković 16.09.1929 1977 Serbien  Serbien
Kateřina Němcová 14.11.1990 2008 Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten
Nguyễn Thị Mai Hưng 28.01.1994 2014 Vietnam  Vietnam
Nguyễn Thi Thanh An 17.06.1976 2005 Vietnam  Vietnam
Ni Shiqun 26.02.1997 2015 China Volksrepublik  Volksrepublik China
Adriana Nikolowa 09.11.1988 2011 Bulgarien  Bulgarien
Ning Chunhong 21.01.1968 2001 China Volksrepublik  Volksrepublik China
Davaademberel Nomin-Erdene 15.02.2000 2015 Mongolei  Mongolei IM
Daniela Nuțu-Gajić 08.06.1957 1986 Australien  Australien
Alexandra Obolenzewa 21.06.2001 2018 Russland  Russland
Gabriela Olărașu 07.11.1964 1997 Rumänien  Rumänien
Karolína Olšarová 28.06.1993 2018 Tschechien  Tschechien
Lisandra Teresa Ordaz Valdés 25.11.1988 2011 Kuba  Kuba IM
Nadya Ortiz 20.10.1986 2011 Kolumbien  Kolumbien
Julija Osmak 06.03.1998 2016 Ukraine  Ukraine IM
Filiz Osmanodja 07.03.1996 2020 Deutschland  Deutschland
Maili-Jade Ouellet 00.00.2002 2020 Kanada  Kanada
Jewgenija Owod 10.11.1982 2001 Russland  Russland IM
Kübra Öztürk Örenli 11.05.1991 2011 Turkei  Türkei
Elisabeth Pähtz 08.01.1985 2001 Deutschland  Deutschland IM
Nazi Paikidze 27.10.1993 2010 Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten IM
Petra Papp 22.08.1993 2012 Ungarn  Ungarn
Sarah Papp 30.04.1988 2012 Deutschland  Deutschland
Anastassija Paramsina 30.05.1998 2017 Russland  Russland
Shadi Paridar 02.07.1986 2004 Iran  Iran
Peng Zhaoqin 08.05.1968 1992 Niederlande  Niederlande GM
Corina-Isabela Peptan 17.03.1978 1995 Rumänien  Rumänien IM
Svetlana Petrenko 27.05.1974 2001 Moldau Republik  Moldau IM
Kristýna Petrová 22.07.1992 2020 Tschechien  Tschechien
Phạm Lê Thảo Nguyên 07.12.1987 2011 Vietnam  Vietnam IM
Sulennis Piña Vega 08.01.1981 2002 Kuba  Kuba
Elena Pîrțac 25.03.1984 2003 Moldau Republik  Moldau
Ella Pitam 10.02.1977 1997 Israel  Israel
Natalja Pogonina 09.03.1985 2004 Russland  Russland
Judit Polgár 23.07.1976 1988 Ungarn  Ungarn GM
Zsuzsa Polgár 19.04.1969 1987 Ungarn  Ungarn GM
Zsófia Polgár 02.11.1974 1989 Ungarn  Ungarn IM
Elisabeta Polihroniade 24.04.1935 23.01.2016 1982 Rumänien  Rumänien
Atousa Pourkashiyan 16.05.1988 2009 Iran  Iran
Bodda Pratyusha 11.04.1997 2020 Indien  Indien
Swetlana Prudnikowa 18.03.1967 1992 Serbien  Serbien
Lenka Ptáčníková 16.01.1976 2000 Island  Island
Maka Purtseladse 18.02.1988 2005 Georgien  Georgien IM
Qin Kanying 02.02.1974 1992 China Volksrepublik  Volksrepublik China
Wiktorija Radewa 15.05.2001 2021 Bulgarien  Bulgarien
Iweta Rajlich 16.03.1981 1997 Polen  Polen IM
Aarthie Ramaswamy 28.06.1981 2003 Indien  Indien
Vivian Ramón Pita 02.05.1963 1998 Kuba  Kuba
Jovana Rapport 18.02.1992 2009 Serbien  Serbien
Olita Rause 21.11.1962 1993 Lettland  Lettland IM
Aljona Redko 02.11.1983 2004 Ukraine  Ukraine
Dana Reizniece-Ozola 06.11.1981 2001 Lettland  Lettland
Eva Repková 16.01.1975 1995 Slowakei  Slowakei IM
Eliška Richtrová 01.07.1959 1982 Tschechien  Tschechien
Tereza Rodshtein 16.05.1991 2015 Tschechien  Tschechien
Laura Rogule 05.02.1988 2005 Lettland  Lettland
Katerina Rohonyan 25.04.1984 2004 Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten
Inna Romanowa 19.04.1975 1998 Belarus  Belarus
Tatjana Roschina 28.03.1976 2000 Russland  Russland
Padmini Rout 05.01.1994 2010 Indien  Indien IM
Ruan Lufei 02.10.1987 2007 China Volksrepublik  Volksrepublik China
Olga Rubzowa 20.08.1909 13.12.1994 1976 Sowjetunion  Sowjetunion IM
Tatjana Rubzowa 08.05.1962 1986 Russland  Russland
Natalia Ruchieva 12.03.1960 1993 Ukraine  Ukraine
Ljudmila Rudenko 27.07.1904 05.03.1986 1976 Sowjetunion  Sowjetunion IM
Anna Rudolf 12.11.1987 2008 Ungarn  Ungarn IM
Julia Ryschanowa 15.05.1974 2000 Australien  Australien
Tuduetso Sabure 16.06.1982 2005 Botswana  Botswana
Tania Sachdev 20.08.1986 2005 Indien  Indien IM
Dinara Saduakasowa 31.10.1996 2012 Kasachstan  Kasachstan IM
Anda Šafranska 02.12.1960 1999 Frankreich  Frankreich
Ljudmila Saizewa 10.02.1956 1986 Russland  Russland
Jelena Sajaz 16.09.1969 1992 Russland  Russland IM
Irina Sakurdjajewa 30.11.1982 2003 Russland  Russland
Nurgjul Salimowa 02.06.2003 2019 Bulgarien  Bulgarien IM
Sarai Sanchez Castillo 28.07.1981 2007 Venezuela  Venezuela IM
Mihaela Sandu 19.02.1977 2008 Rumänien  Rumänien
Oksana Sarana-Hungeling 28.04.1979 1998 Deutschland  Deutschland
Anna Sargsjan 10.04.2001 2020 Armenien  Armenien IM
Tatjana Satulowskaja 08.12.1935 02.07.2017 1976 Sowjetunion  Sowjetunion
Ljudmila Saunina 09.07.1952 2005 Russland  Russland
Anastassija Sawina 18.03.1992 2010 Frankreich  Frankreich IM
Tatjana Schadrina 20.04.1974 1999 Russland  Russland
Sandugatsch Schaidullina 16.12.1981 2003 Russland  Russland
Anna Scharewitsch 18.12.1985 2006 Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten
Swetlana Scherednischenko 02.05.1984 2009 Ukraine  Ukraine
Zoya Schleining 06.09.1961 1987 Deutschland  Deutschland IM
Jessica Schmidt 11.10.1979 2006 Deutschland  Deutschland
Jana Schneider 11.04.2002 2021 Deutschland  Deutschland
Veronika Schneider 17.07.1987 2011 Ungarn  Ungarn
Natalja Schukowa 05.06.1979 1996 Ukraine  Ukraine GM
Tatjana Schumjakina 04.10.1965 1994 Russland  Russland
Polina Schuwalowa 12.03.2001 2019 Russland  Russland IM
Almira Scripcenco 17.02.1976 1995 Frankreich  Frankreich IM
Marie Sebag 15.10.1986 2003 Frankreich  Frankreich GM
Elena Sedina 01.06.1968 1996 Italien  Italien IM
Irina Semenova 18.01.1990 2019 Usbekistan  Usbekistan
Lydyja Semenowa 22.11.1951 1982 Ukraine  Ukraine
Irina Semjonowa 16.01.1968 2008 Russland  Russland
Marija Sergejewa 12.04.1983 2001 Kasachstan  Kasachstan
Soja Sewerjuchina 27.04.1990 2012 Russland  Russland
Jennifer Shahade 31.12.1980 2005 Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten
Shen Yang 23.01.1989 2006 China Volksrepublik  Volksrepublik China IM
Marina Sheremetieva 07.06.1963 1998 Moldau Republik  Moldau
Yuliya Shvayger 20.10.1994 2017 Israel  Israel IM
Olga Sikorova 04.03.1975 2013 Tschechien  Tschechien
Nastassja Sjasjulkina 06.10.1995 2012 Belarus  Belarus IM
Karolina Smokina 13.06.1977 2004 Moldau Republik  Moldau
Monika Soćko 24.03.1978 1995 Polen  Polen GM
Ainur Sofieva 19.07.1970 1991 Aserbaidschan  Aserbaidschan
Jelisaweta Soloschenkina 10.09.2003 2021 Russland  Russland
Swaminathan Soumya 21.03.1989 2008 Indien  Indien IM
Ana Srebrnič 20.02.1984 2006 Slowenien  Slowenien
Srija Seshadri 15.08.1997 2019 Indien  Indien
Tereza Štadler 28.09.1936 27.03.2001 1978 Jugoslawien Sozialistische Föderative Republik  Jugoslawien
Antoaneta Stefanowa 19.04.1979 1994 Bulgarien  Bulgarien GM
Tatjana Stepowaja 23.09.1965 1992 Russland  Russland
Lanita Stetsko 14.08.1993 2015 Belarus  Belarus
Olga Stjaschkina 07.06.1970 1994 Russland  Russland
Lara Stock 26.05.1992 2008 Kroatien  Kroatien
Andjelija Stojanovic 12.11.1987 2007 Serbien  Serbien
Natalia Straub 27.05.1978 1998 Deutschland  Deutschland
Svetlana Struchkova 12.02.1963 2000 Ukraine  Ukraine
Galina Strutinskaja 01.07.1957 2011 Russland  Russland
Irina Sudakowa 05.09.1982 2004 Russland  Russland
Irine Kharisma Sukandar 04.04.1992 2009 Indonesien  Indonesien IM
Ava Sulejmanova 23.06.1982 2010 Ukraine  Ukraine
Ghate Swathi 16.01.1980 2004 Indien  Indien
Kira Sworykina 29.09.1919 06.09.2014 1978 Sowjetunion  Sowjetunion
Erika Sziva 08.06.1967 2001 Niederlande  Niederlande
Jelena Tairowa 28.08.1991 16.03.2010 2006 Russland  Russland IM
Tan Zhongyi 29.05.1991 2009 China Volksrepublik  Volksrepublik China GM
Regina Theissl-Pokorná 18.01.1982 2000 Osterreich  Österreich
Tian Tian 25.03.1983 2002 China Volksrepublik  Volksrepublik China
Gulruchbegin Tochirjonowa 16.07.1999 2016 Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten
Katarzyna Toma 16.09.1985 2012 England  England
Jelena Tomilowa 19.08.1986 2019 Russland  Russland
Sopio Tqeschelaschwili 23.10.1979 2000 Georgien  Georgien
Bettina Trabert 04.03.1969 2000 Deutschland  Deutschland
Darja Tscharotschkina 07.10.1990 2011 Russland  Russland IM
Jewgenija Tschassownikowa 15.05.1981 2009 Russland  Russland
Wiktorija Tschernjak 11.12.1997 2020 Russland  Russland
Maia Tschiburdanidse 17.01.1961 1977 Georgien  Georgien GM
Tamar Tsereteli 30.01.1985 2005 Georgien  Georgien
Stavroula Tsolakidou 24.03.2000 2016 Griechenland  Griechenland IM
Irina Turowa 10.08.1979 2001 Russland  Russland IM
Batchimeg Tuvshintugs 03.05.1986 2009 Mongolei  Mongolei IM
Nərgiz Umudova 20.06.1989 2015 Aserbaidschan  Aserbaidschan
Laura Unuk 09.11.1999 2019 Slowenien  Slowenien IM
Anna Uschenina 30.08.1985 2003 Ukraine  Ukraine GM
Üürtsaichyn Üüriintujaa 18.06.1998 2018 Mongolei  Mongolei
R. Vaishali 21.06.2001 2018 Indien  Indien IM
Alexandra van der Mije 22.07.1940 14.10.2013 1977 Niederlande  Niederlande
V Varshini 28.08.1998 2020 Indien  Indien
Sabrina Vega Gutiérrez 28.02.1987 2007 Spanien  Spanien IM
Firuza Velikhanli 26.10.1970 1994 Aserbaidschan  Aserbaidschan
Zsuzsa Verőci 19.02.1949 1978 Ungarn  Ungarn
Yanira Vigoa Apecheche 18.07.1987 2011 Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten
S. Vijayalakshmi 25.03.1979 2001 Indien  Indien IM
Tamāra Vilerte 05.03.1954 2008 Lettland  Lettland
Võ Thị Kim Phụng 08.06.1993 2017 Vietnam  Vietnam
Carmen Voicu-Jagodzinsky 25.04.1981 2006 Rumänien  Rumänien
Larissa Volpert 30.03.1926 01.10.2017 1978 Sowjetunion  Sowjetunion
Oksana Vozovic 08.12.1985 2003 Ukraine  Ukraine
Sanja Vuksanovic 04.03.1967 1998 Serbien  Serbien
Shahenda Wafa 15.07.1998 2017 Agypten  Ägypten
Shrook Wafa 13.05.1997 2013 Agypten  Ägypten
Anna Wagener 14.10.1976 1996 Luxemburg  Luxemburg
Dinara Wagner 25.05.1999 2020 Deutschland  Deutschland
Annie Wang 18.05.2002 2019 Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten IM
Wang Jue 17.10.1995 2013 China Volksrepublik  Volksrepublik China
Wang Lei 04.02.1975 1995 China Volksrepublik  Volksrepublik China
Wang Pin 11.12.1974 1992 China Volksrepublik  Volksrepublik China
Wang Yu 19.11.1982 2003 China Volksrepublik  Volksrepublik China IM
Anna Warakomska 03.09.1992 2020 Polen  Polen
Irina Wassilewitsch 19.04.1985 2005 Russland  Russland IM
Tatjana Wassilewitsch 14.01.1977 1996 Russland  Russland IM
Marija Weltschewa 14.10.1976 1999 Bulgarien  Bulgarien
Iozefina Werle 19.02.1989 2009 Niederlande  Niederlande
Iwa Widenowa-Kuljašević 17.10.1987 2011 Bulgarien  Bulgarien IM
Darja Woit 11.01.1994 2017 Russland  Russland
Margarita Wojska 03.04.1963 1985 Bulgarien  Bulgarien
Joanna Worek 23.01.1986 2013 Tschechien  Tschechien
Anastasija Wowk 27.07.1985 2006 Ukraine  Ukraine
Wu Mingqian 08.01.1961 1985 China Volksrepublik  Volksrepublik China
Xie Jun 30.10.1970 1990 China Volksrepublik  Volksrepublik China GM
Xu Yuanyuan 08.03.1981 2003 China Volksrepublik  Volksrepublik China
Xu Yuhua 29.10.1976 2000 China Volksrepublik  Volksrepublik China GM
Nilufar Yakubbaeva 29.08.2000 2022 Usbekistan  Usbekistan
Betül Cemre Yıldız Kadıoğlu 16.05.1989 2012 Turkei  Türkei
Carissa Yip 10.09.2003 2019 Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten IM
Yiyi Xiao 29.08.1996 2020 China Volksrepublik  Volksrepublik China
Jennifer Yu 01.02.2002 2018 Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten
Anna Zatonskih 17.07.1978 1999 Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten IM
Beata Zawadzka 26.06.1986 2006 Polen  Polen
Jolanta Zawadzka 08.02.1987 2005 Polen  Polen
Keti Zazalaschwili 10.06.1992 2011 Georgien  Georgien
Natalia Zdebskaja 16.08.1986 2004 Ukraine  Ukraine
Zhai Mo 27.03.1996 2016 China Volksrepublik  Volksrepublik China
Zhang Jilin 24.06.1986 2007 Australien  Australien
Zhang Xiaowen 24.02.1989 2008 China Volksrepublik  Volksrepublik China
Zhao Xue 06.04.1985 2000 China Volksrepublik  Volksrepublik China GM
Qiyu Zhou 06.01.2000 2017 Kanada  Kanada
Zhu Chen 16.03.1976 1994 Katar  Katar GM
Zhu Jiner 16.11.2002 2020 China Volksrepublik  Volksrepublik China
Olga Zimina 14.05.1982 2003 Italien  Italien IM
Anna Zozulia 10.03.1980 2000 Belgien  Belgien IM

Siehe auchBearbeiten

QuellenBearbeiten

LiteraturBearbeiten

  • Willy Iclicki: FIDE Golden book 1924–2002, Euroadria, Slovenia, 2002, 264 Seiten (gesamte Historie der FIDE bis einschließlich 2001, anlässlich der Schacholympiade 2002, mit Unterstützung des FIDE-Präsidenten Kirsan Iljumschinow herausgegeben)
  • Gino Di Felice: Chess International Titleholders, 1950–2016. McFarland & Co., 2017, ISBN 978-1-4766-7132-1.

WeblinksBearbeiten

Commons: Schachgroßmeister der Frauen – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien