Hauptmenü öffnen

Tian Tian (Schachspielerin)

chinesische Schachspielerin

Tian Tian (chinesisch 田甜, Pinyin Tián Tián; * 25. März 1983 in Chongqing)[1] ist eine chinesische Schachspielerin.

Trainiert wurde sie von Ji Yungi, einem Schachlehrer des Chess Centers in Qingdao.[2]

Von 1999 bis 2002 spielte sie Schach in Ungarn, wo sie regelmäßig an Turnieren und Jugendmannschaftsmeisterschaften teilnahm.[3] Im Jahr 2002 wurde sie zuerst Internationaler Meister der Frauen (WIM) und dann Großmeister der Frauen (WGM). Die Normen für ihren WGM-Titel erzielte sie beim First Saturday IM-Turnier im November 2001 und beim First Saturday IM B-Turnier im Dezember 2001, beide in Budapest. Ihre Elo-Zahl beträgt 2174 (Stand: Dezember 2015), sie wird jedoch als inaktiv geführt, da sie nach der chinesischen Mannschaftsmeisterschaft 2013 keine Elo-gewertete Partie mehr gespielt hat. Ihre bisher höchste Elo-Zahl lag bei 2355 von Juli bis Dezember 2001. Sie war damals Zehnte der chinesischen Frauenrangliste.[4] In der chinesischen Mannschaftsmeisterschaft spielte Tian Tian 2005, 2006, 2011 und 2013 für Chongqing Mobile, 2007 für Wuxi Tiancheng Real Estate.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. chessinchina.net (Memento vom 12. November 2013 im Internet Archive) (chinesisch)
  2. The 2004 Senior Open and a Birthday Party (Memento vom 13. Dezember 2014 im Internet Archive). Artikel auf chessdon.com (englisch)
  3. hi.baidu.com/tiansnet (nicht mehr online, chinesisch)
  4. Elo-Entwicklung auf sah.vrsac (Memento vom 17. Oktober 2006 im Internet Archive) (englisch)