Liste der Nummer-eins-Hits in Rumänien

Die Nummer-eins-Hits der Musikbranche in Rumänien werden wöchentlich ermittelt. Als Maßstab gelten die Verkaufszahlen der Singles.

Deutsche Künstler mit Nummer-eins-HitsBearbeiten

Singles (3)

 

Künstler mit den meisten Nummer-eins-Hits in Rumänien seit 2001Bearbeiten

Bislang gelang es einzig Madonna mehr als vier Nummer-eins-Hits in Rumänien zu landen. Sie erreichte mit folgenden fünf Liedern den ersten Platz der rumänischen Singlecharts:

  • Die Another Day, 2 Wochen, (2. Dezember – 15. Dezember 2002)
  • Hung Up, 10 Wochen, (4. Dezember 2005 – 26. Februar 2006)
  • Sorry, 3 Wochen, (16. April – 30. April und 8. Mai – 14. Mai 2006)
  • 4 Minutes (mit Justin Timberlake & Timbaland), 6 Wochen, (26. Mai – 1. Juni und 9. Juni – 12. August 2008)
  • Give It 2 Me, 1 Woche, (22. Oktober – 28. Oktober 2008)

„Dauerbrenner“Bearbeiten

In der nachfolgenden Statistik sind Künstler und Titel aufgeführt, die über einen sehr langen Zeitraum an der Spitze der Rumänien Charts standen bzw. insgesamt mindestens 10 Wochen den ersten Platz der Rumänien Charts erreichten.

11 WochenBearbeiten

  • Rumänien  VoltajȘi Ce (19. Oktober 2004 – 9. Januar 2005)
  • Kanada  Nelly FurtadoSay It Right (19. März – 27. Mai und 4. Juni – 17. Juni 2007)
  • Moldau Republik  Crazy LoopCrazy Loop (Mm-Ma-Ma) (17. Dezember 2007 – 10. Februar und 18. Februar – 9. März 2008)

10 WochenBearbeiten

  • Vereinigte Staaten  The Black Eyed PeasShut Up (18. Februar – 25. April 2004)
  • Vereinigte Staaten  MadonnaHung Up (4. Dezember 2005 – 26. Februar 2006)
  • Deutschland  OceanaCry Cry (30. April – 4. Juli 2009)