Hauptmenü öffnen

Lissowe

Siedlung städtischen Typs in der Ukraine
Lissowe
Лісове
Wappen fehlt
Lissowe (Ukraine)
Lissowe
Lissowe
Basisdaten
Oblast: Oblast Kirowohrad
Rajon: Rajon Oleksandriwka
Höhe: 220 m
Fläche: Angabe fehlt
Einwohner: 1.050 (01.01.2011)
Postleitzahlen: 28110
Vorwahl: +380 5242
Geographische Lage: 48° 51′ N, 32° 20′ OKoordinaten: 48° 50′ 35″ N, 32° 19′ 53″ O
KOATUU: 3520555500
Verwaltungsgliederung: 1 Siedlung städtischen Typs
Bürgermeister: Walerij Bessubtschenko
Adresse: 27346 смт. Лісове
Statistische Informationen
Lissowe (Oblast Kirowohrad)
Lissowe
Lissowe
i1

Lissowe (ukrainisch Лісове; russisch Лесовое Lessowoje) ist eine Siedlung städtischen Typs in der Zentralukraine etwa 38 Kilometer nördlich der Oblasthauptstadt Kropywnyzkyj im Norden der Oblast Kirowohrad gelegen.

Der Ort wurde in den 1960er Jahren als Militärbasis Kirowohrad-25 gegründet und diente der Stationierung von Nuklearwaffen. Nach dem Ende der Sowjetunion lag die Militärbasis auf dem Gebiet der heutigen Ukraine, diese verpflichtete sich, alle Atomwaffen auf ihrem Staatsgebiet zu vernichten und somit wurde der militärische Zweck der Basis gegenstandslos. Am 12. Januar 2008 wurde die Basis zu einer Siedlung (Selyschtsche) deklariert[1], am 3. Juni 2008 wurde sie offiziell in Lissowe (wohl nach dem benachbarten Waldgebiet) umbenannt[2] und seit dem 25. Juli 2008 hat der Ort den Status einer Siedlung städtischen Typs[3].

WeblinksBearbeiten

QuellenBearbeiten

  1. http://www.oblrada.kirovograd.ua/download/npb/file/376/386.pdf@1@2Vorlage:Toter Link/www.oblrada.kirovograd.ua (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven  Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
  2. Верховна Рада України; Постанова від 03.06.2008 № 317-VI Про найменування новоутвореного населеного пункту Олександрівського району Кіровоградської області
  3. Archivierte Kopie (Memento des Originals vom 29. November 2015 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.oblrada.kirovograd.ua