Hauptmenü öffnen

Lisa Klostermann

deutsche Fußballspielerin

Lisa Katharina Klostermann (* 28. Mai 1999 in Herdecke) ist eine deutsche Fußballtorhüterin. Ihr Bruder Lukas ist ebenfalls Fußballprofi und steht derzeit bei RB Leipzig unter Vertrag.

Lisa Klostermann
Lisa Klostermann Schwelm (cropped).jpg
Lisa Klostermann 2017 in Schwelm
Personalia
Name Lisa Katharina Klostermann[1]
Geburtstag 28. Mai 1999
Geburtsort HerdeckeDeutschland
Größe 177 cm
Position Tor
Juniorinnen
Jahre Station
0000–2016 FSV Gevelsberg
Frauen
Jahre Station Spiele (Tore)1
2017–2018 MSV Duisburg 2 (0)
2018– SGS Essen 0 (0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 1. September 2018

Inhaltsverzeichnis

KarriereBearbeiten

VereineBearbeiten

Klostermann spielte bis Ende 2016 für ihren Heimatverein FSV Gevelsberg – zuletzt mit einer Ausnahmegenehmigung für die männliche B-Jugend.[2] Im Januar 2017 wurde sie vom Bundesligisten MSV Duisburg verpflichtet, nachdem deren Stammtorhüterin Meike Kämper mit einer Knieverletzung lange ausfiel. Klostermann unterschrieb in Duisburg einen bis 30. Juni 2018 datierten Vertrag. Am 21. Mai 2017 (22. Spieltag) feierte sie bei der 1:2-Heimniederlage gegen den 1. FFC Turbine Potsdam ihr Bundesligadebüt.

AuswahlmannschaftenBearbeiten

Die Torfrau gewann Ende März 2015 mit der Auswahl des FLVW am U-16-Länderpokal[3] und konnte im Oktober desselben Jahres mit der U-18-Auswahl Westfalens dieses Sichtungsturnier auch in der nächsthöheren Altersklasse gewinnen. 2016 gehörte sie, ohne zuvor ein Spiel für eine Nachwuchsauswahl des DFB bestritten zu haben, zum 21-köpfigen deutschen Kader für die U-17-Weltmeisterschaft in Jordanien, blieb als dritte Torhüterin hinter Leonie Doege und Janina Leitzig jedoch ohne Turniereinsatz.

ErfolgeBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Kaderliste U-17-WM 2016 auf fifadata.com
  2. MSV verpflichtet Torwart-Talent Lisa Klostermann. MSV Duisburg, 19. Januar 2017, abgerufen am 25. Mai 2017.
  3. Viel Grund zum Feiern im Hause Klostermann. wp.de, 10. April 2015, abgerufen am 25. Mai 2017.