Hauptmenü öffnen
Lena Rüffer Tennisspieler
Lena Rüffer
Lena Rüffer 2015 beim Nürnberger Versicherungscup
Nation: DeutschlandDeutschland Deutschland
Geburtstag: 23. August 1998
Trainer: Christina Singer-Bath, Jasmin Wöhr
Preisgeld: 43.037 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 92:87
Karrieretitel: 0 WTA, 0 ITF
Höchste Platzierung: 323 (17. Dezember 2018)
Aktuelle Platzierung: 327
Doppel
Karrierebilanz: 51:47
Karrieretitel: 0 WTA, 2 ITF
Höchste Platzierung: 283 (2. Juli 2018)
Aktuelle Platzierung: 327
Letzte Aktualisierung der Infobox:
28. Januar 2019
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA und ITF (siehe Weblinks)

Lena Rüffer (* 23. August 1998 in Berlin[1]) ist eine deutsche Tennisspielerin.

KarriereBearbeiten

Rüffer spielt vor allem auf Turnieren des ITF Women’s Circuit, bei denen sie bisher zwei Titel im Doppel gewann. Für die beiden WTA-Turniere Porsche Tennis Grand Prix und beim Nürnberger Versicherungscup erhielt sie 2015 jeweils eine Wildcard für die Qualifikation; sie scheiterte beide Male in der ersten Runde. Beim $25.000-Turnier von Bad Saulgau erreichte sie 2015 das Achtelfinale, das sie mit 0:6 und 2:6 gegen Sofiya Kovalets verlor.

TurniersiegeBearbeiten

DoppelBearbeiten

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Partnerin Finalgegnerinnen Ergebnis
1. 30. Oktober 2015 Deutschland  Ismaning ITF $10.000 Teppich (Halle) Deutschland  Anna Zaja Belgien  Michaela Boev
Deutschland  Hristina Dishkova
5:7, 7:63, [10:3]
2. 2. Dezember 2017 Tschechien  Milovice ITF $15.000 Hartplatz (Halle) Slowakei  Jana Jablonovská Ukraine  Maryna Kolb
Ukraine  Nadiya Kolb
6:1, 6:3

WeblinksBearbeiten

  Commons: Lena Rüffer – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Lena Rüffer – „Schau’ immer nur auf dich selbst“