Lavilledieu

französische Gemeinde

Lavilledieu ist eine französische Gemeinde mit 2122 Einwohnern (Stand 1. Januar 2017) im Süden des Départements Ardèche in der Region Auvergne-Rhône-Alpes. Sie gehört zum Kanton Le Teil und seit 2017 zum Kommunalverband Bassin d’Aubenas.

Lavilledieu
Wappen von Lavilledieu
Lavilledieu (Frankreich)
Lavilledieu
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département Ardèche
Arrondissement Largentière
Kanton Berg-Helvie
Gemeindeverband Bassin d’Aubenas
Koordinaten 44° 27′ N, 4° 35′ OKoordinaten: 44° 27′ N, 4° 35′ O
Höhe 196–371 m
Fläche 14,650 km2
Einwohner 2.122 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 145 Einw./km2
Postleitzahl 07170
INSEE-Code
Website www.lavilledieu-ardeche.fr

Reste der keltischen Siedlung

GeografieBearbeiten

Lavilledieu liegt am Rande der Hochebene des Lava- und Basaltplateaus von Coiron, östlich des Ardèchetals, rund zehn Kilometer östlich von Aubenas.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2016
Einwohner 543 640 854 930 1.264 1.430 1.752 2.103
Quellen: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

Auf dem Gebiet der Gemeinde befindet sich das Oppidum de Jastres-Sud.

WeblinksBearbeiten

 Commons: Lavilledieu – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien