Hauptmenü öffnen

Barnas ist eine französische Gemeinde mit 207 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Ardèche in der Region Auvergne-Rhône-Alpes. Die Bewohner werden Barnassiens und Barnassiennes genannt.

Barnas
Wappen von Barnas
Barnas (Frankreich)
Barnas
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département Ardèche
Arrondissement Largentière
Kanton Haute-Ardèche
Gemeindeverband Ardèche des Sources et Volcans
Koordinaten 44° 40′ N, 4° 10′ OKoordinaten: 44° 40′ N, 4° 10′ O
Höhe 431–1.494 m
Fläche 26,51 km2
Einwohner 207 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 8 Einw./km2
Postleitzahl 07330
INSEE-Code

GeografieBearbeiten

Die Gemeinde erstreckt sich entlang des Flusses Ardèche und reicht im Norden bis zu den Gipfeln der Cevennen. Sie ist Teil des Regionalen Naturparks Monts d’Ardèche. Nach Aubenas sind es 25 Kilometer.

GeschichteBearbeiten

Barnas wurde erst 1913 eigenständige Kommune, zuvor gehörte der Ort der benachbarten Gemeinde Mayres an. Das Schloss von Chadenac diente damals als gut ausgebauter Nachtposten.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2016
Einwohner 352 307 219 206 214 204 209 207
Quellen: Cassini und INSEE

Kultur und SehenswürdigkeitenBearbeiten

Die Gemeinde Barnas lebt sehr vom Tourismus und es gibt eine hohe Anzahl von Zweitwohnsitzen im Dorf. Vor allem die Landschaft entlang der Schluchten der Ardèche sowie das Panorama des Abrahamfelsens sind beliebte Ausflugsziele. Eine moderne Holzbrücke verbindet das linke mit dem rechten Flussufer.

Der Turm von Chadenac und die Kirche aus dem 19. Jahrhundert sind ebenfalls sehenswert.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Barnas – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien