Laveissière

französische Gemeinde

Laveissière ist eine französische Gemeinde mit 514 Einwohnern (Stand 1. Januar 2018) im Département Cantal in der Region Auvergne-Rhône-Alpes; sie gehört zum Arrondissement Saint-Flour.

Laveissière
Laveissière (Frankreich)
Laveissière
Staat Frankreich
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département (Nr.) Cantal (15)
Arrondissement Saint-Flour
Kanton Murat
Gemeindeverband Hautes Terres
Koordinaten 45° 7′ N, 2° 48′ OKoordinaten: 45° 7′ N, 2° 48′ O
Höhe 894–1811 m
Fläche 35,24 km²
Einwohner 514 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 15 Einw./km²
Postleitzahl 15300
INSEE-Code

Die Skistation Super Lioran liegt auf dem Gebiet der Gemeinde

GeographieBearbeiten

Laveissière ist eine Berggemeinde von mehreren Dörfern in den Monts du Cantal an den westlichen Ausläufern des Zentralmassivs. Sie liegt an der Nationalstraße 122, im Tal des Alagnon, der hier auch entspringt. Zur Kommune gehört die Skistation Super Lioran.

BevölkerungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2016
Einwohner 490 526 588 623 611 586 577 534
Quellen: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche (19. Jahrhundert) mit schiefergedeckter Turmspitze
  • Maison sous le roche (an einen 15 m hohen Felsen gebautes Anwesen)
  • Roche perçée (durchbohrter Felsen)
  • Grottes troglodytes (Wohnhöhlen)
  • Moulin (Mühle)
  • Maison du Burronnier, Informationen zur Herstellung des Cantal-Käses
  • in Fraisse-Haut die "Grottes taillées" über drei Etagen
  • Château von Fraisse-Haut
  • in Chambeuil eine alte Brücke und die Ruinen eines Châteaus; dort auch Kaskaden
  • Château d’eau von Lioran (Wasserturm)

BeachtenswertBearbeiten

  • Tunnel von 1839 zwischen Le Lioran (1153 m) und Super-Lioran (1240 m) (Foto: [1])
  • Eisenbahntunnel der Eisenbahnlinie FigeacArvant, 1865 bis 1868 unter dem Ingenieur Wilhelm Nördling gebaut

PersönlichkeitenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Laveissière – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien