Hauptmenü öffnen
Jonas Larholm
Spielerinformationen
Voller Name Jonas Erik Larholm
Geburtstag 3. Juni 1982
Geburtsort Göteborg, Schweden
Staatsbürgerschaft SchwedeSchwede schwedisch
Körpergröße 1,93 m
Spielposition Rückraum Mitte
Wurfhand rechts
Vereinsinformationen
Verein IK Sävehof
Trikotnummer 7
Vereine in der Jugend
  von – bis Verein
1991–2000 SchwedenSchweden IK Sävehof
Vereine als Aktiver
  von – bis Verein
2000–2006 SchwedenSchweden IK Sävehof
2006–2008 SpanienSpanien FC Barcelona
2008–2012 DanemarkDänemark AaB Håndbold
2012–2014 UngarnUngarn Pick Szeged
2014–2016 DanemarkDänemark Team Tvis Holstebro
2016– SchwedenSchweden IK Sävehof
Nationalmannschaft
Debüt am Juni 2001
  Spiele (Tore)
SchwedenSchweden Schweden 211 (642)[1]
Vereine als Trainer
  von – bis Verein
2019– SchwedenSchweden IK Sävehof (Spielertrainer)

Stand: 24. Juli 2019

Jonas Erik Larholm (* 3. Juni 1982 in Göteborg) ist ein schwedischer Handballspieler. Seine Körperlänge beträgt 1,93 m.

Larholm, der für den schwedischen Klub IK Sävehof spielt und für die schwedische Nationalmannschaft aufläuft, wird auf Rückraum Mitte eingesetzt.

KarriereBearbeiten

Verein

Jonas Larholm begann in seiner Heimatstadt beim Erstligisten IK Sävehof mit dem Handballspiel. 2000 debütierte er für Sävehof in der ersten schwedischen Liga. Mit den Männern aus einem Vorort Göteborgs gewann er 2004 sowie 2005 Meisterschaft und Pokal, außerdem war er 2005 Torschützenkönig der schwedischen Liga. So weckte er das Interesse anderer ausländischer Klubs, 2006 nahm der FC Barcelona Larholm unter Vertrag. Gleich in seiner ersten Saison dort gewann er die Copa del Rey de Balonmano und den spanischen Super-Cup. Im Sommer 2008 verließ Larholm den FC Barcelona und wechselte zu AaB Håndbold aus Aalborg. Mit AaB Håndbold gewann er 2010 die dänische Meisterschaft. In der Saison 2010/11 wurde Larholm mit 160 erzielten Treffern Torschützenkönig der dänischen Liga.[2] Für Aalborg spielte Larholm bis Ende der Saison 2011/12.[3] Anschließend unterschrieb er einen Vertrag beim ungarischen Erstligisten Pick Szeged,[4] mit dem er 2014 den EHF Europa Pokal gewann. Dabei erzielte er den vorentscheidenden Treffer zum 29:27 zehn Sekunden vor Ende per Siebenmeter. Ab dem Sommer 2014 lief er für den dänischen Erstligisten Team Tvis Holstebro auf.[5] Im Sommer 2016 kehrte er zum IK Sävehof zurück.[6] Mit Sävehof gewann er 2019 die schwedische Meisterschaft. In der Saison 2019/20 ist er bei IK Sävehof als Spielertrainer tätig.[7]

Nationalmannschaft

Jonas Larholm hat bisher 211 Länderspiele für die schwedische Nationalmannschaft bestritten. Beim World Cup 2004, den er mit Schweden gewann, wurde er zum besten Spieler des Turniers gewählt. Für die Handball-Weltmeisterschaft der Männer 2007 in Deutschland konnte er sich mit Schweden nicht qualifizieren. Im Sommer 2012 nahm er an den Olympischen Spielen in London teil und gewann die Silbermedaille.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. handbollslandslaget.se: Statistik des schwedischen Handballverbandes, abgerufen am 24. Juli 2019
  2. Torschützenliste der Jack&Jones Ligaen 2010/11
  3. Transferliste - Herreligaen 2012/13 (Memento vom 2. Dezember 2013 im Internet Archive)
  4. Larholm har fundet ny klub (Memento vom 31. Mai 2013 im Internet Archive)
  5. europamester.dk: TTH optimerer herreholdet i den kommende sæson vom 18. Dezember 2013
  6. expressen.se: Jonas Larholm, 34, klar för Sävehof, abgerufen am 3. April 2016
  7. aftonbladet.se: Klart: Han tar över Sävehof, abgerufen am 7. Juni 2019