Hauptmenü öffnen

Wikipedia β

Jen Psaki (2013)

Jennifer Rene Psaki (* 1. Dezember[1] 1978[2] in Stamford, Connecticut[3]) ist eine US-amerikanische Pressesprecherin.

Sie war Pressesprecherin im Außenministerium der Vereinigten Staaten. Vom 1. April 2015 bis zum 20. Januar 2017 war sie Kommunikationsdirektorin des Weißen Hauses.[4][5] Ihre Amtszeit endete mit dem Amtsantritt des neuen US-Präsidenten Donald Trump, der Sean Spicer als Psakis Nachfolger berief.[6] Seit Februar 2017 arbeitet Jen Psaki als politische Kommentatorin (contributor) für CNN.[7]

PrivatlebenBearbeiten

Psaki ist griechischer[8] und polnischer[9] Abstammung. Nach ihrem Highschool-Abschluss 1996 folgte im Jahre 2000 der Abschluss des College of William & Mary. Sie ist Mitglied der Studentenvereinigung Chi Omega.[10] Am College war sie zwei Jahre lang Mitglied des Schwimmteams.[10][11]

2010 heiratete sie Gregory Mecher, den stellvertretenden Finanzchef des Democratic Congressional Campaign Committee.[12]

WeblinksBearbeiten

  Commons: Jennifer Psaki – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. IMDB
  2. Marie Harf ile Jen Psaki Arasındaki Fark auf limenya.com, 22. März 2015 (türkisch)
  3. Αυτή είναι η Ελληνίδα εκπρόσωπος του Στέιτ Ντιπάρτμεντ auf newsit.gr (griechisch)
  4. Psaki returns to White House. In: POLITICO. (politico.com).
  5. Jen Psaki to Succeed Jennifer Palmieri as White House Communications Director, New York Times, 20. Februar 2015
  6. The pursuit of post-election talent is on - and not just in DC, prweek.com, 18. November 2016
  7. Joe Concha: CNN signs ex-Obama spokesperson Jen Psaki. In: The Hill. 8. Februar 2017, abgerufen am 19. April 2017 (englisch).
  8. The Greek associate of Barack Obama - ellines.com.
  9. Topics - Bio, News, Photos - Washington Times.
  10. a b Stephen Sawicki: Meeting the Press. In: Greenwich Magazine. February 2011. Archiviert vom Original am 30. August 2013.   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.greenwichmag.com Abgerufen am 6. August 2013.
  11. Women's swimming and diving roster. College of William & Mary. Archiviert vom Original am 16. Juni 1997.
  12. McCarthy, Ellen: OnLove Wedding: Jen Psaki and Gregory Mecher get married in Maryland. In: The Washington Post, 16. Mai 2010. Abgerufen am 14. Juli 2014.