In My Mind (Lied)

Lied von Dynoro

In My Mind ist ein Lied des litauischen DJs und Musikproduzenten Dynoro. Es handelt sich um ein Mashup der Lieder In My Mind von Ivan Gough, Feenixpawl und Georgi Kay, sowie von Gigi D’Agostinos L’amour toujours. Es wurde offiziell am 8. Juni 2018 über B1 Recordings, einem Sublabel von Sony Music Entertainment, veröffentlicht und erreichte Platz eins der deutschen Singlecharts.

In My Mind
Dynoro feat. Gigi D’Agostino
Veröffentlichung 8. Juni 2018[2]
Länge 3:04
Genre(s) Mashup, EDM
Autor(en) Aden Forte, Carlo Montagner, Georgina Kingsley, Luigino Di Agostino, Ivan Gough, Joshua Soon, Paolo Sandrini, Diego Leoni[1]
Produzent(en) Edvinas Pechovskis, Daumantas Vinkevicius
Label B1 Recordings

HintergrundBearbeiten

Bereits Ende 2017 veröffentlichte Dynoro In My Mind auf SoundCloud und Spotify.[3] Das Lied basiert auf dem gleichnamigen Song von Ivan Gough, Feenixpawl und Georgi Kay, welches 2012 als Remix von Axwell als Hymne zum Festival Tomorrowland erschienen ist und durch das offizielle Aftermovie zum Festival Bekanntheit erlangte, jedoch keinen großartigen kommerziellen Erfolg erreichen konnte. Eine Hookline in der Dynoro-Version von In My Mind stammt von Gigi D’Agostinos L’amour toujours, welches 1999 auf dem gleichnamigen Album veröffentlicht wurde und 2001 als Single Platz 3 in den deutschen und österreichischen Singlecharts erreichte. Im Januar 2018 erreichte In My Mind die Top-10 der deutschen und österreichischen Spotify-Charts, wurde jedoch am 27. Januar 2018, vermutlich auf Grund der fehlenden Rechte an den verwendeten Liedern, von allen Plattformen entfernt.[4] Am 8. Juni 2018 wurde das Lied dann offiziell über B1 Recordings veröffentlicht. Gigi D’Agostino wird als Featuring angegeben, obwohl er an der Produktion dieser Version nicht beteiligt gewesen ist.[2]

Produziert wurde In My Mind von Edvinas Pechovskis und Daumantas Vinkevicius, die Vocals stammen von Emilija Jokubaityte.[5]

Am 8. März 2019 erschien das offizielle Musikvideo zu In My Mind.

RezeptionBearbeiten

In My Mind erhielt überwiegend positive Kritiken. Radio Gong 96.3 beschreibt den Song als „im Gesamten ein grooviger Dance-Track der auf eine Art und Weise sehr mystisch daher kommt, jedoch auch Elemente besitzt, die gute Laune versprühen“ und hält ihn für „einen absoluter Hinhörer“.[6] Für Matthias Schwarzer der Neue Westfälischen ist In My Mind ein „heißer Anwärter auf den Sommerhit 2018“.[4]

Kommerzieller ErfolgBearbeiten

In My Mind erreichte europaweit hohe Chartplatzierungen. Der Song stieg am 15. Juni 2018 auf Platz 17 in die deutschen Singlecharts ein. Nachdem das Lied in der zweiten Chartwoche aus den Top 20 gefallen ist, konnte es sich in den folgenden Wochen wieder steigern und erreichte am 6. Juli 2018 mit Platz sieben erstmals die Top 10. In der sechsten Chartwoche konnte erstmals Platz eins der deutschen Singlecharts erreicht werden, das Lied verbrachte insgesamt elf Wochen auf dieser Spitzenposition. Obwohl Gigi D’Agostino Anfang der 2000er mehrmals vordere Platzierungen in den deutschen Singlecharts erreichen konnte, blieb ihm ein Nummer-eins-Hit in Deutschland verwehrt. Dies gelang ihm nun mit der Beteiligung an In My Mind.[7] In My Mind war in Deutschland zudem der erfolgreichste Song des Jahres 2018. Im Januar 2020 erhielt die Single eine Diamantene Schallplatte für über eine Million verkaufte Exemplare, damit zählt In My Mind zu den meistverkauften Singles in Deutschland.[8] Ende Januar 2018 erreichte die ursprüngliche von Dynoro veröffentlichte Version bereits die österreichischen Singlecharts, fiel aber nach zwei Wochen aus den Charts, da diese Version vom Markt genommen wurde.[9] Die offizielle Veröffentlichung erreichte dann am 22. Juni 2018 die Singlecharts. In der sechsten Chartwoche wurden die Top 10 erreicht, am 24. August 2018 wurde dann ebenfalls Platz eins der österreichischen Singlecharts erreicht. Hier ist es nach La Passion und Super Agostinos dritter Nummer-eins-Hit.[10] In diesen Charts konnte In My Mind acht Wochen die Spitzenposition halten. In der Schweizer Hitparade gelang In My Mind in der sechsten Chartwoche der Sprung auf Platz eins der Schweizer Singlecharts. Auch hier ist es für beide beteiligten Künstler der erste Nummer-eins-Hit.[11] Acht Wochen verbrachte der Song auf Platz eins der Schweizer Singlecharts.

In die britischen Singlecharts stieg In My Mind am 9. August 2018 auf Platz 100 ein. In der achten Chartwoche wurde mit Platz acht erstmals die Top 10 in Großbritannien erreicht. Für beide Künstler ist dies der erste Top-10-Erfolg im Vereinigten Königreich.[12] In My Mind verpasste zwar den Einstieg in die US-amerikanischen Billboard Hot 100, wurde jedoch in den Hot Dance/Electronic Songs auf Platz 13 gelistet.[13] Weitere Nummer-eins-Platzierungen gelangen dem Lied in Belgien, Finnland[14], Norwegen, Polen, Schweden[15], Slowakei und Tschechien.[16] Weitere Top-10-Platzierungen gelangen In My Mind in Dänemark (Platz 6) und Ungarn (Platz 9).

ChartplatzierungenBearbeiten

ChartsChart­plat­zie­rungenHöchst­platzie­rungWo­chen
  Deutschland (GfK)[7]1 (71 Wo.)71
  Italien (FIMI)[17]11 (…Template:Chartplatzierungen/Wartung/vorläufig Wo.)Template:Chartplatzierungen/Wartung/vorläufig
  Österreich (Ö3)[9]29a (2a Wo.)2a
  Österreich (Ö3)[10]1b (66b Wo.)66b
  Schweiz (IFPI)[11]1 (74 Wo.)74
  Vereinigtes Königreich (OCC)[12]5 (27 Wo.)27
a Ursprüngliche Veröffentlichung
b Offizielle Veröffentlichung

Auszeichnungen für MusikverkäufeBearbeiten

In My Mind wurde weltweit bisher dreimal mit Gold, 16 Mal mit Platin und viermal mit Diamant ausgezeichnet. Damit wurden über 3,6 Millionen Einheiten der Single verkauft (inklusive Premiumstreams).

Land/Region Aus­zeich­nung­en für Mu­sik­ver­käu­fe
(Land/Region, Auszeichnung, Verkäufe)
Ver­käu­fe
  Australien (ARIA)[18]   2× Platin 140.000
  Belgien (BEA)[19]   2× Platin 80.000
  Dänemark (IFPI)[20]   2× Platin 180.000
  Deutschland (BVMI)[8]   Diamant 1.000.000
  Frankreich (SNEP)[21]   Diamant 333.333
  Italien (FIMI)[22]   2× Platin 100.000
  Kanada (MC)[23]   3× Platin 240.000
  Mexiko (AMPROFON)[24]   Diamant
+   Platin
840.000
  Neuseeland (RMNZ)[25]   Gold 15.000
  Niederlande (NVPI)[26]   Platin 40.000
  Österreich (IFPI)[27]   2× Platin 60.000
  Polen (ZPAV)[28]   Diamant 100.000
  Schweiz (IFPI)[29]   2× Platin 40.000
  Spanien (Promusicae)[30]   Gold 20.000
  Vereinigte Staaten (RIAA)[31]   Platin 1.000.000
  Vereinigtes Königreich (BPI)[32]   Platin 600.000
Insgesamt   2× Gold
  19× Platin
  4× Diamant
4.788.333

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. GEMA Repertioresuche. GEMA, abgerufen am 13. August 2018.
  2. a b Dynoro & Gigi D'Agostino – In My Mind. Discogs, abgerufen am 13. August 2018.
  3. Jens Schröder: #trending: “Koks und Nutten”, das Twitter-Fazit der Fußball-WM, Obama in Südafrika, Dynoro und ein Eisberg. 18. Juli 2018, abgerufen am 13. August 2018.
  4. a b Matthias Schwarzer: Illegaler Charthit: Was steckt hinter dem Nummer-1-Song "In My Mind"? In: Neue Westfälische. 6. August 2018, abgerufen am 13. August 2018.
  5. Dynoro & Gigi D'Agostino – In My Mind. In: Discogs. Abgerufen am 13. August 2018.
  6. Dynoro & Gigi D’agostino – In My Mind Hit Tipp. In: Radio Gong 96.3. Abgerufen am 13. August 2018.}
  7. a b Dynoro Feat. Gigi D´Agostino - In My Mind - Charthistory Deutschland. GfK Entertainment, abgerufen am 13. August 2018.
  8. a b Gold-/Platin-Datenbank. Bundesverband Musikindustrie, abgerufen am 23. Januar 2020.
  9. a b Dynoro - In My Mind - Charthistory Österreich. In: Austriancharts.at. Hung Medien, abgerufen am 13. August 2018.
  10. a b DynoroFeat. Gigi D´Agostino - In My Mind - Charthistory Österreich. In: Austriancharts.at. Hung Medien, abgerufen am 22. August 2018.
  11. a b Dynoro Feat. Gigi D´Agostino - In My Mind - Charthistory Schweiz. In: Hitparade.ch. Hung Medien, abgerufen am 19. August 2018.
  12. a b In My Mind Charthistory Vereinigtes Königreich. Official Charts Company, abgerufen am 15. September 2018 (englisch).
  13. Charthistory Gigi D'Agostino. Billboard, abgerufen am 13. August 2018.
  14. Gigi D'Agostino, Dynoro: In My Mind Chartplatzierung Finnland. Abgerufen am 31. August 2018.
  15. Sverigetopplistan.se. Abgerufen am 13. August 2018.
  16. IFPI ČR Hitparáda - CZ - SINGLES DIGITAL - TOP 100 Týden - 201834. IFPI ČR, abgerufen am 31. August 2018.
  17. FIMI Classifica settimanale WK 37. FIMI, abgerufen am 15. September 2018.
  18. ARIA Accreditations - Singles 2019. Australian Recording Industry Association, abgerufen am 21. Februar 2019.
  19. GOUD EN PLATINA - SINGLES 2019. Belgian Entertainment Association, abgerufen am 12. Oktober 2018.
  20. Certificeringer. International Federation of the Phonographic Industry, abgerufen am 23. Juni 2022.
  21. Syndicat National de l'édition Phonographique. Syndicat National de l’édition Phonographique, abgerufen am 8. Oktober 2019.
  22. Certificazioni. Federazione Industria Musicale Italiana, abgerufen am 27. Mai 2019.
  23. Gold/Platinum. Music Canada, abgerufen am 3. September 2021.
  24. Certificaciones. amprofon.com.mx, abgerufen am 27. Februar 2021.
  25. Official Top 40 Singles. Recorded Music NZ, abgerufen am 26. Oktober 2018.
  26. Goud/Platina. Nederlandse Vereniging van Producenten en Importeurs van beeld- en geluidsdragers, abgerufen am 27. Oktober 2018.
  27. IFPI Austria Gold- und Platin-Datenbank. International Federation of the Phonographic Industry, abgerufen am 27. August 2019.
  28. Bestsellery. Związek Producentów Audio-Video, abgerufen am 21. Februar 2010.
  29. Edelmetall. IFPI Schweiz, abgerufen am 18. Dezember 2018.
  30. In My Mind. elportaldemusica.es, abgerufen am 19. November 2018.
  31. Gold & Platinum. riaa.com, abgerufen am 18. März 2022.
  32. BRIT Certified. British Phonographic Industry, abgerufen am 6. April 2019.