Heike Trinker

deutsche Schauspielerin

Heike Trinker (auch Heike Brentano; * 17. Juni 1961 in Nortorf) ist eine deutsche Schauspielerin.

Heike Trinker, 2014

LebenBearbeiten

Heike Trinker studierte von 1980 bis 1986 Theologie in Bielefeld, Marburg und Heidelberg. Ihre Schauspielausbildung absolvierte sie von 1986 bis 1989 an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main.

Vom Februar 2002 bis zum April 2005 spielte sie in der Soap Verbotene Liebe die Rolle der Sylvia Jones. Während dieser Zeit nannte sie sich „Heike Brentano“. Ein Jahr später kehrte sie für zwei Folgen in die Serie zurück. 2006 war sie in der ARD-Telenovela Das Geheimnis meines Vaters als Ingrid Kämpe zu sehen. Von Oktober 2008 bis Juni 2009 verkörperte sie in der ARD-Telenovela Sturm der Liebe die Rolle der Dr. Evelyn Konopka. Nach einem Gastauftritt im November 2009 (Folge 840) spielte sie ab Mai 2010 (Folge 932) im Nebencast von Alles was zählt als Claudia Bergmann mit. Von Oktober 2010 bis Juli 2011 war Heike Trinker im Hauptcast der täglichen Serie.[1]

Von 2012 bis 2014 stand sie regelmäßig als Marlene Berger in der TV-Reihe Stubbe – Von Fall zu Fall an der Seite von Wolfgang Stumph vor der Kamera. Auch in den beiden noch nachfolgenden Stubbe-Specials, Stubbe – Tod auf der Insel (2018) und Stubbe – Tödliche Hilfe (2021) gehörte sie als Stubbes Lebensgefährtin wieder mit zur Besetzung. Unter der Regie von Dominik Graf spielte sie im Tatort: Der rote Schatten, als Borowskis Ex-Frau Gabrielle Borowski im Tatort: Borowski und das Haus der Geister und an der Seite von Jenny Schily im Tatort: National feminin. Außerdem war sie im Münsteraner Tatort: Väterchen Frost zu sehen.

Als Patin ist Heike Trinker für „fair feels good“ tätig.

Filmografie (Auswahl)Bearbeiten

KinoBearbeiten

FernsehenBearbeiten

TheaterBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Heike Trinker – Sammlung von Bildern

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Hauptcast der Serie bei RTL