Daheim in den Bergen

deutsche Heimatfilmreihe

Daheim in den Bergen ist eine Heimatfilmreihe der ARD mit Walter Sittler, Max Herbrechter, Catherine Bode, Theresa Scholze, Thomas Unger und Matthi Faust in den Hauptrollen. Die Filmreihe wird seit 2018 im Rahmen der Reihe Endlich Freitag im Ersten ausgestrahlt und erzählt die Geschichte zweier ehemals befreundeter Familien.

Fernsehserie
Originaltitel Daheim in den Bergen
Produktionsland Deutschland
Originalsprache Deutsch
Genre Heimatfilm
Erscheinungsjahre seit 2018
Länge 90 Minuten
Episoden 8 (Liste)
Titelmusik Yvonne Catterfeld feat. Bengio – Irgendwas
Stab
Regie Karola Hattop (Folgen 1–2)
Michael Zens (Folgen 3–4)
Drehbuch Brigitte Müller (Folgen 1–4)
Produktion Christian Becker (Folgen 1–4)
Martin Zimmermann
(Folgen 1–4)
Brigitte Müller (Folgen 3–4)
Musik Moritz Denis,
Eike Hosenfeld (Folgen 1–4)
Kamera Konstantin Kröning
(Folgen 1–2)
Gerhard Schirlo (Folgen 3–4)
Schnitt Regina Bärtschi (Folgen 1–2)
Aletta von Vietinghoff, Raimund Vienken (Folgen 3–4)
Erstausstrahlung 4. Mai 2018 auf Das Erste
Besetzung
Theresa Scholze, die Lisa Huber, eine der Hauptfiguren, spielt

InhaltBearbeiten

Die Familien Huber und Leitner waren einst eng befreundet. Ein tragischer Unglücksfall ließ die Freundschaft zerbrechen. Huber und Leitner hatten zusammen einen schönen Abend verbracht. Da es schon spät war, bot Leitner Huber an, bei ihm zu übernachten, was dieser jedoch ablehnte, da er anderentags schon früh aufstehen musste. In der Dunkelheit, und da das Kind sich im toten Winkel befand, konnte Huber Leitners jüngsten Sohn, den kleinen Peter, der aufgewacht war, und sein Lieblingspony im Stall besucht hatte, nicht sehen und das furchtbare Unglück nahm seinen Lauf. Peter starb kurz darauf in den Armen seinen Vaters. Zwanzig Jahre sind seitdem vergangen, ohne dass Sebastian Leitner und Lorenz Hubert je wieder ein Wort miteinander gewechselt haben. Worte für das zu finden, was seitdem zwischen ihnen steht, ist für beide fast unmöglich.

Eine vorsichtige Annäherung findet erstmals wieder statt, als Sebastian auf dem Leitner-Hof erscheint, um den Leitners zu versichern, dass das Wegerecht zur Alp, das durch einen geführten Prozess, in Gefahr geraten war, weiter Bestand habe. Später spielen beide im Schachclub, in dem sie Mitglieder sind, erstmals wieder eine Partie gemeinsam, wenn auch wortlos. Nach einiger Zeit sitzen beide wortlos zusammen auf einer Bank am Grab von Peter. Dann erfolgt erstmals wieder eine Einladung für Lorenz auf den Leitnerhof. Zum Abschied meint Sebastian Leitner zu Lorenz, dass er niemals mit ihm über Peter sprechen werde und über den Brief, den er Lorenz dabei in Hand drückt, ebenfalls nicht. Der Brief enthält 100.000 €, wie Lorenz später feststellt.

Nachdem Sebastian Leitner und Lorenz Huber ihre alte Freundschaft wieder aufgenommen haben, wollen sie zusammen nach Kanada fliegen, ein alter Traum beider. Auf der Fahrt zum Flughafen verunglücken die beiden Männer tödlich, sie sind mit ihrem Wagen eine Klamm hinuntergestürzt, jede Hilfe kommt zu spät.

EpisodenlisteBearbeiten

Nr. Original­titel Erstaus­strahlung Regie Drehbuch Einschaltquote
1 Schuld und Vergebung 4. Mai 2018 Karola Hattop Brigitte Müller 3,76 Mio.
(13,4 % MA)
2 Liebesreigen 11. Mai 2018 Karola Hattop Brigitte Müller 3,62 Mio.
(13,2 % MA)
3 Schwesternliebe 26. Apr. 2019 Michael Zens Brigitte Müller 4,0 Mio.
(13,3 % MA)
4 Liebesleid 3. Mai 2019 Michael H. Zens Brigitte Müller 4,11 Mio.
(14,0 % MA)
5 Väter 12. Juni 2020 Annette Ernst Jens Urban, Brigitte Müller 3,26 Mio.
(13,4 % MA)
6 Auf neuen Wegen 19. Juni 2020 Annette Ernst Jens Urban 4,10 Mio.
(14,4 % MA)
7 Brüder 9. Apr. 2021 Markus Imboden Christine Mayer, Martin Zimmermann 4,42 Mio.
(13,6 % MA)
8 Die Bienenkönigin 16. Apr. 2021 Markus Imboden Martin Zimmermann, Henriette Bär, Christine Mayer 4,64 Mio.
(14,6 % MA)

Charaktere-ListeBearbeiten

In dieser Tabelle sind alle Familienmitglieder der beiden Familien sowie die mehrfach vorkommenden Rollen aufgelistet.

Zeitleiste der Hauptfiguren und wiederkehrenden Figuren
Jahr 2018 2019 2020 2021
Charakter Erklärung Folge 1 2 3 4 5 6 7 8
Lisa Huber Schwester von Marie
Marie Huber Schwester von Lisa
Lorenz Huber Vater von Lisa und Marie
Fritzi Huber Baby von Marie und Georg
Georg Leitner Halbbruder von Florian
Florian Leitner Halbbruder von Georg
Sebastian Leitner Vater von Georg
Karin Leitner Frau von Florian
Mila Leitner Tochter von Florian
Mirjam Leitner Exfrau von Georg
Henriette Leitner Mutter von Florian und Georg, Exfrau von Sebastian
Karl Leitner Bruder von Sebastian, Vater von Florian
Tom Adoptivsohn von Karl
Anwalt Dr. Kendrich Anwalt
Folge 1 2 3 4 5 6 7 8

KritikenBearbeiten

Tilmann P. Gangloff wertete bei tittelbach.tv: Daheim in den Bergen „erzählt mit der Fehde zwischen zwei Familien eine Heimatfilmgeschichte wie aus den Fünfzigern.“ „Angesichts einer Welt, die von vielen Menschen als zunehmend unüberschaubar empfunden wird, sind Geschichten über Mikrokosmen sehr gefragt. Vermutlich spielen viele Filme von ARD und ZDF auch deshalb entweder auf Inseln oder in Bergdörfern.“ „Hattop und Kameramann Konstantin Kröning [haben] dafür gesorgt, dass das Allgäu prachtvoll anzuschauen ist: Sonnenuntergang hinter Berggipfeln, malerischer Abendrothimmel und ein unberührter Natursee bedienen die Sehnsucht nach der unberührten Natur. Angesichts des eindeutig regionalen Charakters der Geschichte ist es umso verwunderlicher, dass sämtliche Mitwirkenden Hochdeutsch reden; einzig Unger klingt ein bisschen bayerisch.“ Aber auch sonst sind die Degeto-Produktionen „vom Realismus […] meilenweit entfernt.“[1]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Tilmann P. Gangloff: Scholze, Bode, Sittler, Herbechter, Müller, Karola Hattop. Zurück in die Fünfziger bei tittelbach.tv, abgerufen am 6. Januar 2020.