Hauptmenü öffnen

Karola Hattop

deutsche Filmregisseurin und Drehbuchautorin

Karola Hattop (* 26. Dezember 1949 in Berlin) ist eine deutsche Filmregisseurin und Drehbuchautorin.

Inhaltsverzeichnis

LebenBearbeiten

Karola Hattop begann nach dem Abitur eine Lehre zur Bankkauffrau, die sie erfolgreich abschloss. Es folgte von 1968 bis 1969 ein Volontariat beim Deutschen Fernsehfunk und anschließend bis 1973 ein Regiestudium an der Hochschule für Film und Fernsehen. Dieses schloss sie mit dem Diplomfilm Werner Tübke ab. Von 1973 bis 1991 war sie als Regisseurin für Film und Fernsehen aktiv, wobei sie sich ab 1979 überwiegend Kinder- und Familienfilmen widmete.

Nach der Wende gründete Hattop 1990 die Phantasios-Filmproduktion, für die sie als Regisseurin und Autorin tätig war. Im Jahr 1992 erschien ihr einziger DEFA-Film Ein Elefant im Krankenhaus in den Kinos, der mehrfach ausgezeichnet wurde. Seit 1994 arbeitet Hattop freiberuflich als Regisseurin und Autorin, widmete sich zunächst Unterhaltungsfilmen und Serien im Fernsehen und arbeitet seit den 2000er-Jahren erneut zunehmend im Kinder- und Jugendfilmbereich. Zu ihren größten Erfolgen als Regisseurin zählen der Spielfilm Wer küsst schon einen Leguan? aus dem Jahr 2003, der für den Grimme-Preis nominiert war und mit dem Goldenen Spatz sowie dem Europäischen Kinderfilmpreis ausgezeichnet wurde, sowie der mehrteilige Kinderfilm Prinz und Bottel (2009), ebenfalls für den Grimme-Preis nominiert.

Hattop lebt mit ihrem Mann, dem Kameramann Hans Hattop, in der Nähe von Berlin. Ihr gemeinsamer Sohn Sebastian Hattop (* 1973) ist ebenfalls Kameramann.

FilmografieBearbeiten

Auszeichnungen (Auswahl)Bearbeiten

  • 1985: Nominierung Goldener Spatz für Mein Vater in der Tinte
  • 2003: Europäischer Kinderfilmpreis für Wer küsst schon einen Leguan?
  • 2004: Preis der Kinderjury auf dem Montréal International Children’s Film Festival für Wer küsst schon einen Leguan?
  • 2005: Goldener Spatz als Bester deutscher Kinderfilm für Wer küsst schon einen Leguan?
  • 2007: Rober Geisendörfer Preis für Unsere zehn Gebote
  • 2011: Emil der TV Spielfilm für Prinz und Bottel

LiteraturBearbeiten

  • Karola Hattop. In: Ingelore König, Dieter Wiedemann, Lothar Wolf (Hrsg.): Zwischen Marx und Muck. DEFA-Filme für Kinder. Henschel, Berlin 1996, ISBN 3-89487-234-9, S. 428.

WeblinksBearbeiten