Handball-Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar 2021/22

Handball-Oberliga
Rheinland-Pfalz/Saar
◄ vorherige Saison 2021/22 nächste ►
Meister: Männer: VTV Mundenheim
Frauen: TSV Kandel
Aufsteiger: Männer: VTV Mundenheim
Frauen: keiner
↑ 3. Liga 2021/22  |  Verbandsliga ↓

Die Handball-Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar 2021/22 (OL-RPS) wurde unter dem Dach der Handball-Landesverbände Rheinhessen (HVR), Rheinland (HVRL), Pfalz (PfHV) und Saar (HVS) organisiert und ist die höchste Spielklasse des Verbundes. Die Oberliga – RPS ist nach der Bundesliga, der 2. Bundesliga und der 3. Liga eine der vierthöchsten Spielklassen im deutschen Handball.

Saisonverlauf

Bearbeiten

Die Handball-Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar 2021/22 war die zwanzigste Ausspielung dieser Handballliga. Meister und Aufsteiger in die 3. Liga wurde der VTV Mundenheim. Bei den Frauen gab es keinen Aufsteiger, Meister TSV Kandel zog sich nach der Saison in die Verbandsliga zurück.

Sechzehn Mannschaften spielten eine Hin- und Rückrunde. Nach Abschluss der daraus resultierenden Spieltage ist die Meister in die 3. Liga aufgestiegen und die letzten zwei bis fünf Mannschaften in die Verbandsligen abgestiegen. Der Modus war für Männer und Frauen gleich.

Teilnehmer

Bearbeiten

Nicht mehr dabei waren die Aufsteiger der Vorsaison und der HC Dillingen/Diefflen. Neu hinzugekommen ist der TV Nieder-Olm. Bei den Frauen war die FSG Arzheim/Moselweiß nicht mehr dabei.

Abschlussplatzierungen

Bearbeiten
 
Bereich der Handball-Oberliga
Rheinland-Pfalz / Saarland
Männer

 1. VTV Mundenheim

 13 TuS 05 Daun (R)
 15 HSG Völklingen
 16 HSG Kastellaun/Simmern

Frauen

 1. TSV Kandel (R)

  • 2. SG Ottersheim/Bellheim/Kuhardt/Zeiskam
  • 3. TV Bodenheim
  • 4. TV Bassenheim
  • 5. SF Budenheim
  • 6. TSG Friesenheim
  • 7. VTV Mundenheim
  • 8. HF Köllertal
  • 9. HSV Sobernheim
  • 10 SV 64 Zweibrücken
  • 11 TV 03 Wörth
  • 12 HC Koblenz

 13 TG Osthofen Handball
 14 TV Welling
 15 HSG TVA/ATSV Saarbrücken
 16 TG Waldsee

(A) = Absteiger aus der 3. Liga (N) = neu in der Liga (R) = Rückzug
 Meister und Aufsteiger zur 3. Liga 2022/23
 Meister und Rückzug*

  • Für die Oberliga 2022/23 qualifiziert

 „Absteiger“

Bearbeiten