Handball-Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar 2009/10

Handball-Oberliga
Rheinland-Pfalz/Saar
◄ vorherige Saison 2009/10 nächste ►
Meister: HV Vallendar
Aufsteiger: HV Vallendar
Absteiger: TuS Fortuna Saarburg
HSG Biewer/Pfalzel
TG 1848 Osthofen
HC Gonsenheim
TV Homburg
↑ Regionalliga Südwest 2009/10  |  Verbandsliga ↓

Die Handball-Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar 2009/10 (OL-RPS) wurde unter dem Dach der Handball-Landesverbände Rheinhessen (HVR), Rheinland (HVRL), Pfalz (PfHV) und Saar (HVS) organisiert und ist die höchste Spielklasse des Verbundes. Die Oberliga – RPS ist nach der Bundesliga, der 2. Bundesliga und der Regionalliga eine der vierthöchsten Spielklassen im deutschen Handball.

Saisonverlauf Bearbeiten

Die Handball-Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar 2009/10 war die achte Ausspielung dieser Handballliga.

Modus Bearbeiten

Sechzehn Mannschaften spielten eine Hin- und Rückrunde. Nach Abschluss der daraus resultierenden Spieltage ist der Meister in die neu gegründete 3. Liga 2010/11 aufgestiegen. Die fünf letzten Mannschaften mussten in die Verbandsligen absteigen.

Teilnehmer Bearbeiten

Nicht mehr dabei waren die Auf- und Absteiger der Vorsaison. Neu hinzugekommen sind der Absteiger (A) aus der Regionalliga Süd und die Aufsteiger (N) aus den Verbandsligen.

Abschlussplatzierungen Bearbeiten

 
Bereich der Handball-Oberliga
Rheinland-Pfalz / Saarland

 1. HV Vallendar

 12 HSG Biewer/Pfalzel
 13 TG 1848 Osthofen
 14 TuS Fortuna Saarburg (N)
 15 TV Homburg
 16 HC Gonsenheim (N)

HV Vallendar vormals USV Rheintal. (A) = Absteiger aus der Regionalliga Süd (N) = neu in der Liga (R) = Rückzug
 Meister und Aufsteiger zur 3. Liga 2010/11

  • Für die Oberliga 2010/11 qualifiziert

 Absteiger in die Verbandsligen

Weblinks Bearbeiten