Gabriel Escobar

spanischer Boxer
Gabriel Escobar
Medaillenspiegel

Boxen Boxen

SpanienSpanien Spanien
Europaspiele
Gold 2019 Fliegengewicht
EU-Meisterschaften
Gold 2018 Fliegengewicht
Mittelmeerspiele
Gold 2018 Fliegengewicht
U22-Europameisterschaften
Silber 2018 Fliegengewicht
Silber 2017 Fliegengewicht

Gabriel Escobar Mascuñano (* 22. Juli 1996[1] in Madrid) ist ein spanischer Boxer im Fliegengewicht.

KarriereBearbeiten

Gabriel Escobar ist 1,61 m groß und Rechtsausleger. Er begann 2006 mit dem Boxen und trainiert im Boxclub Tristan unter Jose Manuel Tristan. Er wurde 2013 und 2014 spanischer Jugendmeister und schlug dabei unter anderem José Quiles und zweimal Samuel Carmona. Zudem war er Teilnehmer der Jugend-Europameisterschaften 2014 in Kroatien und der Jugend-Weltmeisterschaften 2014 in Bulgarien.

Bei den Erwachsenen wurde er 2016 spanischer Meister und gewann das Bocskai-Turnier in Ungarn mit Siegen gegen Jack Bateson, Elie Konki und Iljas Süleimenow. Bei der europäischen Olympiaqualifikation 2016 in der Türkei schied er jedoch im Achtelfinale gegen Awtandil Tschubabria aus.

2017 und 2018 gewann er jeweils die Silbermedaille bei den U22-Europameisterschaften in Rumänien. Er verlor dabei in beiden Finalkämpfen gegen Daniel Asenow. Bei den Europameisterschaften 2017 in der Ukraine verlor er erst im Viertelfinale gegen Brendan Irvine und war damit für die Weltmeisterschaften 2017 in Deutschland qualifiziert. Dort besiegte er Hamza Touba und David Alaverdian, ehe er im Viertelfinale gegen Yosvany Veitía ausschied.

Im Mai 2018 gewann er mit einem Finalsieg gegen Hu Jianguan das Box-Am-Turnier in Spanien. Zudem gewann er die Goldmedaille bei den Mittelmeerspielen 2018 und den EU-Meisterschaften 2018. Er besiegte in den beiden Turnieren Batuhan Çiftçi, Dušan Janjić, Hussein Al-Masri, Billal Bennama, Nodari Darbaidze und Will Cawley.

2019 gewann er die Europaspiele in Minsk und schlug diesmal im Finalkampf Daniel Asenow. Im Februar 2021 gewann er erneut das Bocskai-Turnier in Ungarn und besiegte dabei Federico Serra, Nándor Csóka und Mohamed Flissi.

World Series of BoxingBearbeiten

Seit 2018 boxt Escobar für das französische Team Fighting Roosters in der World Series of Boxing (WSB) und gewann bisher zwei Kämpfe gegen Vincenzo Picardi von Italia Thunder und Jorge Grinan von Cuba Domadores.[2]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Teilnehmerliste der Jugend-WM 2014
  2. WSB-Profil