Frauen-Handballnationalmannschaft der Vereinigten Staaten

Die Frauen-Handballnationalmannschaft der Vereinigten Staaten vertritt die USA bei internationalen Turnieren im Handball. Sie untersteht dem United States Olympic Committee.

Vereinigte Staaten
Logo Handballnationalmannschaft USA.png
Verband USHA
Konföderation Pan-American Team Handball Federation
Ausrüster Eldera
Trainer Christian Latulippe
Co-Trainer Olivier Orfèvres, Julio Leyva Sainz, Kim Moncel, David Gascon
Mannschaftskapitän Sarah Gascon
Olympische Spiele
Teilnahmen 4 von 11 (Erste: 1984)
Bestes Ergebnis 5. Platz 1984
Handball-Weltmeisterschaft
Teilnahmen 5 von 24 (Erste: 1975)
Bestes Ergebnis 11. Platz (1975 und 1982)
Handball-Panamerikameisterschaft
Teilnahmen 9 von 14 (Erste: 1986)
Bestes Ergebnis Panamerikameister 1986, 1991
(Stand: 8. August 2019)

Die Mannschaft nahm bisher fünfmal an Handball-Weltmeisterschaften teil (1975, 1982, 1986, 1993 und 1995), die beste Platzierung erreichte sie mit dem elften Platz bei den WM's 1975 in der Sowjetunion und 1982 in Ungarn.

Bei den Panamerikanischen Spielen gewann das Team 1987 und 1995 den Titel. 2019 wurde der vierte Platz belegt.

Bei der Panamerikameisterschaft gelang der Titelgewinn in den Jahren 1986 und 1991. Zuletzt erreichte die Mannschaft 2017 den fünften Platz.

Erfolge bei MeisterschaftenBearbeiten

Olympische SpieleBearbeiten

 
Spielszene bei den Olympischen Spielen 1988

WeltmeisterschaftenBearbeiten

Panamerikanische SpieleBearbeiten

PanamerikameisterschaftenBearbeiten

Nor.Ca-MeisterschaftenBearbeiten

Aktueller KaderBearbeiten

Nr. Name Geburtsdatum Verein Position Größe
Torhüter
1 Sophie Fasold 2. Januar 1994 TSV Nord Harrislee TW 1,70
12 Bryana Newbern 4. Januar 1994 Werder Bremen TW 1,79
Außen
8 Zoe Lombard 9. April 1992 Team Rogue RA 1,75
11 Julia Taylor 4. Dezember 1989 Aulnay Handball LA 1,73
17 Elizabeth Hartnett 17. Mai 1991 Team Rogue RA 1,73
24 Maria Vallone 17. Mai 1991 Club Municipalidad de Vicente López LA 1,75
Kreisläufer
4 Sarah Gascon (C)  12. Januar 1982 Team Rogue KM 1,70
14 Jennifer Fithian 24. April 1984 Team Rogue KM 1,83
Rückraum
9 Kathleen Darling 24. August 1981 Busan Bisco RR 1,88
10 Ashley Butler 13. Februar 1998 HSG Hude/Falkenburg RR 1,63
15 Nicole Andersen 9. November 1996 Hellerup IK Håndbold RL 1,80
19 Julia Sayer 27. Mai 1987 TSV Hahlen RM 1,83
21 Sif Skov Christensen 21. Februar 2002 Hillerød HK RL 1,80
22 Jence Ann Rhoads 31. Dezember 1988 CB Mecalia Atlético Guardés RM 1,78
Trainerstab
Kanada  Christian Latulippe 12. April 1971 TR
Frankreich  Olivier Orfèvres 10. Oktober 1972 Co
Julio Leyva Sainz 9. Mai 1975 Co
Kim Moncel KTR
David Gascon TM
erweiterter Kader
Karoline Borg Aker Topphåndball RA 1,65
Abigail Brittain Auburn LA
Freja Dobreff TW
Shani Levinkind 12. November 1990 Maccabi Arazim Ramat Gan KM 1,68
Monaye Merritt Team Rogue LA
Christina Raiford
Kourtney Rhoads Team Rogue RM 1,80
Candace Stewart WCAP KM
Sanna Wheeler

Stand: 8. August 2019

WeblinksBearbeiten