Hauptmenü öffnen

Eusebio Tejera

uruguayischer Fußballspieler

Eusebio Tejera, vollständiger Name Eusebio Ramón Tejera Kirkerup[1], (* 6. Januar 1922[2]; † 9. November[1] oder 10. November 2002 in Montevideo[3]) war ein uruguayischer Fußballspieler.

Eusebio Tejera
Personalia
Name Eusebio Ramón Tejera Kirkerup
Geburtstag 6. Januar 1922
Sterbedatum 9. November oder 10. November 2002
Sterbeort MontevideoUruguay
Größe 1,80 m
Position Abwehrspieler
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1941 Bella Vista
1944–1945 River Plate
1945–1950 Nacional 155 (1)
Cúcuta Deportivo
Defensor
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
1945–1954 Uruguay 31 (0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.

KarriereBearbeiten

VereinBearbeiten

Der 1,80 Meter große El Cato genannte Abwehrspieler, der überwiegend als Links- oder Innenverteidiger eingesetzt wurde, begann seine fußballerische Laufbahn bei Bella Vista. In den Jahren 1944 und 1945 spielte er für River Plate. Den sportlichen Höhepunkt seiner Laufbahn fand er von 1945 bis 1950 beim montevideanischen Verein Nacional, mit dem er 1946, 1947 und 1950 jeweils uruguayischer Landesmeister wurde. Er bestritt bei den Bolsos 155 Partien, in denen er auch ein Tor erzielen konnte.[4][5] Anschließend war er für Cúcuta Deportivo aktiv und beendete seine Karriere beim uruguayischen Klub Defensor.[6]

NationalmannschaftBearbeiten

Tejera war auch Mitglied der Nationalmannschaft seines Heimatlandes und nahm mit ihr an der Fußball-Weltmeisterschaft 1950 teil. In diesem Turnier gewann er mit ihr den Weltmeistertitel. Bei der Fußball-Weltmeisterschaft 1954 stand er ebenfalls im uruguayischen Aufgebot. Zudem wirkte er an der Copa America, den Südamerikameisterschaften 1945, 1946 und 1947 als Nationalspieler Uruguays mit. Auch war er an zwei Titelgewinnen der Copa Río Branco beteiligt.[7]

Insgesamt absolvierte er von seinem Debüt am 24. Januar 1945 bis zu seinem letzten Einsatz am 5. Juni 1954 31 Länderspiele[8], bei denen ihm jedoch ein Torerfolg versagt blieb.[9]

ErfolgeBearbeiten

  • Weltmeister 1950
  • 3× Uruguayischer Meister (1946, 1947 und 1950)

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b OBITUARIOS (spanisch) in El País vom 12. November 2002, abgerufen am 7. August 2017
  2. Eusebio Tejera in der Datenbank der FIFA (englisch), abgerufen am 7. August 2017
  3. Eusebio Tejera,internacional con la selección uruguaya que ganó el Mundial de 1950 (spanisch) auf elpais.com vom 11. November 2015, abgerufen am 27. Dezember 2015
  4. Profil auf playerhistory.com (Memento vom 13. Juli 2014 im Webarchiv archive.today), abgerufen am 15. Dezember 2012
  5. Eusebio Tejera (spanisch) auf nacional.uy, abgerufen am 27. Dezember 2015
  6. Falleció Eusebio Tejera, uno de los protagonistas del maracanazo (spanisch) auf lanacion.com.ar vom 10. November 2002, abgerufen am 27. Dezember 2015
  7. Spieler-Profil auf nacionaldigital.com (spanisch), abgerufen am 15. Dezember 2012
  8. Die Spieler-Kurz-Biographie auf nacionaldigital.com geht dagegen von 36 Länderspielen aus.
  9. Statistische Daten zu den Länderspieleinsätzen in der uruguayischen Nationalmannschaft auf www.rsssf.com, abgerufen am 15. Dezember 2012