Carlos Romero (Fußballspieler)

uruguayischer Fußballspieler

Carlos Romero (* 7. September 1927; † 28. Juli 1999[1]) war ein uruguayischer Fußballspieler.

Carlos Romero
Personalia
Geburtstag 7. September 1927
Geburtsort Uruguay
Sterbedatum 28. Juli 1999
Position Stürmer
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1946 Danubio (Tercera)
1947–1962 Danubio FC
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
1950–1956 Uruguay 11 (4)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.

VereinBearbeiten

Der Stürmer spielte in seiner Karriere auf Vereinsebene ausschließlich für den in Montevideo angesiedelten Klub Danubio, in dessen Kader er von 1947 bis 1962 stand.[2] Dabei bestritt er 411 Partien[3] für Danubio, womit er Rekordspieler des Vereins ist. Seit seinem Debüt stand er durchgehend in der Mannschaft und fehlte auch nie verletzt. Im Rahmen seiner Vereinszugehörigkeit feierte er mit seinen Mitspielern zunächst 1946 in der Tercera Especial den Gewinn des Meistertitels. Sodann wurde er mit der Ersten Mannschaft 1947 Meister in der B. Mit dem Gewinn der uruguayischen Vizemeisterschaft des Jahres 1954 sorgte sein Team für den bis dahin größten Erfolg der Vereinsgeschichte. Es folgte 1958 die Vizemeisterschaft im Torneo Competencia. 1960 wurde Romero mit seinen Mitspielern Meister der Segunda División und sicherte den Wiederaufstieg in die Primera División.

Romero wird als dribbelstarker, mit einem strammen Schuss ausgestatteter Spielmacher beschrieben.[4]

NationalmannschaftBearbeiten

Romero war Mitglied der uruguayischen Fußballnationalmannschaft, nahm mit ihr an der Fußball-Weltmeisterschaft 1950 teil und wurde Weltmeister. Eingesetzt wurde er im Verlaufe des Turniers jedoch nicht.[2] Auch beim Campeonato Sudamericano 1953 war er Teil des uruguayischen Kaders. Bei der Südamerikameisterschaft erzielte er im Laufe des Turniers drei Treffer, womit er nach Osvaldo Balseiro erfolgreichster Torschütze seines Teams war,[5] und galt dort als einer der besten Spieler des Turniers.[6] Romero absolvierte vom 7. April 1950 bis zum 1. Juli 1956 elf Länderspiele, bei denen ihm insgesamt vier Treffer gelangen.[7]

ErfolgeBearbeiten

  • Weltmeister (1950)

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Copa do Mundo de 1950. Baudoscampeoes. August 2012. Abgerufen am 9. Juli 2014.
  2. a b Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven:@1@2Vorlage:Toter Link/soccerdatabase.eu Profil auf www.playerhistory.com, abgerufen am 11. November 2012
  3. Estadísticas (spanisch) auf www.danubio.org.uy, abgerufen am 11. November 2012
  4. Grandes Jugadores - Carlos Romero (spanisch) auf www.danubio.org.uy, abgerufen am 11. November 2012
  5. Southamerican Championship 1953, abgerufen am 11. November 2012
  6. Grandes Jugadores - Carlos Romero (spanisch) auf www.danubio.org.uy, abgerufen am 11. November 2012
  7. Statistische Daten zu den Länderspieleinsätzen in der uruguayischen Nationalmannschaft auf www.rsssf.com, abgerufen am 11. November 2012