Eric Martel

deutscher Fußballspieler

Eric Martel (* 29. April 2002 in Straubing) ist ein deutscher Fußballspieler. Der Verteidiger steht als Leihspieler von RB Leipzig beim FK Austria Wien unter Vertrag und ist Nachwuchsnationalspieler.

Eric Martel
Personalia
Geburtstag 29. April 2002
Geburtsort StraubingDeutschland
Größe 186 cm
Position Innenverteidiger
Junioren
Jahre Station
0000–2017 SSV Jahn Regensburg
2017–2020 RB Leipzig
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2020– RB Leipzig 0 (0)
2021– → FK Austria Wien (Leihe) 20 (1)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2020– Deutschland U19 2 (0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 1. August 2021

2 Stand: 8. September 2020

KarriereBearbeiten

VereinBearbeiten

In seiner frühen Jugend spielte Martel für den RSV Ittling und später für den SSV Jahn Regensburg.[1] Zur Saison 2017/18 wechselte in das Nachwuchsleistungszentrum von RB Leipzig.[2] In seiner ersten Saison spielte Martel bei den B2-Junioren (U16), ehe er in der Saison 2018/19 unter Marco Kurth mit den B1-Junioren (U17) in der B-Junioren-Bundesliga spielte. In der Saison 2019/20, die aufgrund der COVID-19-Pandemie ab März 2020 nicht mehr fortgeführt werden konnte, spielte der Innenverteidiger unter Alexander Blessin mit den A-Junioren (U19) in der A-Junioren-Bundesliga und UEFA Youth League.

Vor der Saison 2020/21 erhielt Martel seinen ersten Profivertrag bis zum 30. Juni 2023.[3] Der 18-Jährige gehörte dem erweiterten Profikader an und saß unter dem Cheftrainer Julian Nagelsmann in der Bundesliga und Champions League bei diversen Spielen auf der Bank, ohne eingewechselt zu werden. Am 22. Dezember 2020 debütierte Martel in der Profimannschaft, als er im DFB-Pokal beim 3:0-Sieg gegen den Ligakonkurrenten FC Augsburg kurz vor dem Spielende eingewechselt wurde.[4] Parallel kam er 3-mal für die U19, für die er in dieser Spielzeit letztmals spielberechtigt war, zum Einsatz, ehe die A-Junioren-Bundesliga Ende Oktober 2020 aufgrund der Corona-Pandemie unterbrochen worden musste.

Mitte Januar 2021 wechselte Martel für eineinhalb Jahre auf Leihbasis zum österreichischen Bundesligisten FK Austria Wien.[5] Für die Austria debütierte er im selben Monat in der Bundesliga, als er am 13. Spieltag der Saison 2020/21 gegen die SV Ried in der Startelf stand. Sein Bundesligadebüt dauerte allerdings nur 51 Minuten, da er nach zwei Gelben Karten mit einer Roten Karten vom Platz gestellt wurde. Nach der Rückkehr von seiner Sperre erzielte er am 15. Spieltag gegen die WSG Tirol sein erstes Bundesligator. Im weiteren Verlauf der Saison konnte er sich mit 22 Einsätzen als Stammspieler etablieren und in Bundesliga und den Play-off-Spielen zur Europa-League zwei Vorlagen beisteuern.[6]

NationalmannschaftBearbeiten

2020 spielte Martel erstmals für eine Juniorenauswahl des DFB. Er debütierte unter Trainer Christian Wörns am 3. September 2020 in der deutschen U19 im Freundschaftsspiel gegen die polnische U-19-Nationalmannschaft.[7]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Eric Martel aus Straubing: Profivertrag bei RB Leipzig, Bayerischer Rundfunk, 23. Juni 2020, abgerufen am 31. Dezember 2020.
  2. Straubinger Eric Martel: Im Laufduell mit Timo Werner, idowa.de, 4. Februar 2020, abgerufen am 31. Dezember 2020.
  3. Nachwuchs: Eric Martel erhält Lizenzspielervertrag, dierotenbullen.com, 22. Juni 2020, abgerufen am 31. Dezember 2020.
  4. Orban eröffnet - Leipzig zieht souverän ins Achtelfinale ein, kicker.de, 22. Dezember 2020, abgerufen am 16. Januar 2021.
  5. Leipzig-Talent für den FK Austria Wien fk-austria.at, am 15. Januar 2021, abgerufen am 15. Januar 2021
  6. RB-Leipzig-Leihspieler-Roundup. In: dierotenbullen.com. RB Leipzig, 2. Juni 2021, abgerufen am 2. Juni 2021.
  7. Polen U19 - Deutschland U19 Freundschaftsspiel, transfermarkt.de, 3. September 2020, abgerufen am 31. Dezember 2020.