Hauptmenü öffnen
Eric Baldwin
Eric Baldwin (2009)
Eric Baldwin (2009)
  Personenbezogene Informationen  
Geburtsjahr 1984
Geburtsort Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Beaver Dam
Nicknames
0
0
basebaldy
basebaldy31
ERIC_BALDWIN
Wohnort Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Las Vegas
Livepoker-Turniererfolge
Höchstes Preisgeld 1.034.715 $
Gesamtes Preisgeld 6.341.627 $
World Series of Poker
Bracelets 2
Cashes 73
Bestes Main Event 59. (2010)
  Main Event der World Poker Tour  
Titel keine
Cashes 8
  Main Event der European Poker Tour  
Titel keine
Cashes 2
  Main Event von partypoker Live  
Titel keine
Cashes 1
Letzte Aktualisierung: 21. Juli 2019

Eric Baldwin (* 1984 in Beaver Dam, Wisconsin)[1][2] ist ein professioneller US-amerikanischer Pokerspieler. Er ist zweifacher Braceletgewinner der World Series of Poker.

PersönlichesBearbeiten

Baldwin machte einen Abschluss in Psychologie mit Nebenfach Mathematik an der University of Wisconsin-Whitewater. Mit dem College-Baseballteam gewann er 2005 die NCAA Division III Football Championship. Baldwin lebt in Las Vegas.[2]

PokerkarriereBearbeiten

WerdegangBearbeiten

Baldwin spielt seit Juli 2006 online unter den Nicknames basebaldy (PokerStars, Full Tilt Poker sowie Bodog), (partypoker) und ERIC_BALDWIN (Unibet) und hat Turniereinnahmen von knapp 1,5 Millionen US-Dollar aufzuweisen.[3] Seit 2006 nimmt er auch an renommierten Live-Turnieren teil.[4]

Baldwin war im August 2006 erstmals bei der World Series of Poker (WSOP) im Rio All-Suite Hotel and Casino in Las Vegas erfolgreich und erreichte bei einem Turnier der Variante No Limit Hold’em den Finaltisch.[5] Sein erstes größeres Preisgeld gewann er Anfang April 2008 in Höhe von knapp 150.000 Dollar mit dem Sieg beim Five Star World Poker Classic im Hotel Bellagio in Las Vegas.[6] Bei der WSOP 2009 sicherte sich Baldwin mit dem Gewinn eines Events in No Limit Hold’em ein Bracelet sowie mehr als 500.000 Dollar Siegprämie.[7] Rund eine Woche später belegte er bei der Weltmeisterschaft in Pot Limit Hold’em den dritten Platz.[8] Vom Card Player Magazine wurde Baldwin aufgrund dieser Leistungen am Jahresende mit dem Player of the Year Award ausgezeichnet.[9] Mitte April 2010 erreichte er beim Five Star World Poker Classic der World Poker Tour den zweiten Platz und kassierte sein bisher höchstes Preisgeld von über einer Million Dollar.[10] Bei der World Series of Poker 2013 verpasste er knapp den Gewinn eines weiteren Bracelets und erreichte einen zweiten Platz für rund 190.000 Dollar.[11] Bei der WSOP 2018 gewann Baldwin bei einem Hold’em-Event sein zweites Bracelet sowie eine Siegprämie von knapp 320.000 Dollar.[12]

Insgesamt hat sich Baldwin mit Poker bei Live-Turnieren mehr als sechs Millionen Dollar erspielt.[4]

BraceletübersichtBearbeiten

Baldwin kam bei der WSOP 73-mal ins Geld und gewann zwei Bracelets:[13]

Jahr Buy-in (in $) Turnier Teilnehmer Preisgeld (in $)
2009 1500 No-Limit Hold’em 2095 521.991
2018 1500 No-Limit Hold’em 1330 319.580

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Eric Baldwin in der Datenbank des Global Poker Index, abgerufen am 3. Mai 2016 (englisch)
  2. a b Eric Baldwin in der Datenbank der World Series of Poker, abgerufen am 3. Mai 2016 (englisch)
  3. basebaldy (Memento vom 3. Mai 2016 im Internet Archive) auf pocketfives.com, abgerufen am 3. Mai 2016 (englisch)
  4. a b Eric Baldwin in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 3. Mai 2016 (englisch)
  5. 37th World Series of Poker (WSOP) 2006 ($ 1,500 No Limit Hold’em) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 3. Mai 2016 (englisch)
  6. Sixth Annual Five Star World Poker Classic – WPT World Championship ($ 2,500 + 120 No Limit Hold’em) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 3. Mai 2016 (englisch)
  7. 40th World Series of Poker (WSOP) 2009 ($ 1,500 No Limit Hold’em) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 3. Mai 2016 (englisch)
  8. 40th World Series of Poker (WSOP) 2009 ($ 10,000 World Championship Pot Limit Hold’em) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 3. Mai 2016 (englisch)
  9. Eric Baldwin ist Player of the Year (Memento vom 3. Mai 2016 im Internet Archive) auf pokerolymp.com vom 19. Dezember 2009, abgerufen am 3. Mai 2016
  10. Eighth Annual Five Star World Poker Classic ($ 25,000 + 500 No Limit Hold’em – Championship Event) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 3. Mai 2016 (englisch)
  11. 44th World Series of Poker (WSOP) 2013 ($ 1,000 No Limit Hold’em (Event #7)) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 3. Mai 2016 (englisch)
  12. 49th World Series of Poker (WSOP) 2018 ($ 1,500 No Limit Hold’em (Event #37)) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 22. Juni 2018 (englisch)
  13. Eric Baldwin in der Datenbank der World Series of Poker, abgerufen am 22. Juni 2018 (englisch)