Hauptmenü öffnen

Egemen Korkmaz (* 3. November 1982 in Balıkesir, Türkei) ist ein türkischer Fußballspieler.

Egemen Korkmaz
EgemenKorkmazHırvatistan.JPG
Egemen Korkmaz, 2011
Personalia
Geburtstag 3. November 1982
Geburtsort BalıkesirTürkei
Größe 183 cm
Position Innenverteidigung
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1999–2000 Balıkesirspor 14 (0)
2000–2001 Kartalspor 41 (2)
2002–2008 Bursaspor 154 (5)
2008–2011 Trabzonspor 84 (6)
2011–2012 Beşiktaş Istanbul 36 (2)
2012–2015 Fenerbahçe Istanbul 57 (6)
2015–2017 FC Wil 34 (4)
2017–2018 Istanbul Başakşehir FK 0 (0)
2018– BB Erzurumspor 0 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
2000 Türkei U-18 2 (0)
2001 Türkei U-20 6 (0)
2003 Türkei U-21 4 (0)
2006 Türkei A2 1 (0)
2011–2012 Türkei 9 (0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: Saisonende 2017/18

Inhaltsverzeichnis

KarriereBearbeiten

Im VereinBearbeiten

Egemen Korkmaz begann 1999 seine Karriere als Amateur bei Balıkesirspor und spielte ein Jahr. Danach wechselte er zu Kartalspor. Während der Zeit bei Kartalspor stieg er mit der Mannschaft in die 3. Liga ab. In der Winterpause der Saison 2001/02 wechselte Egemen zu Bursaspor. Bei Bursaspor spielte Egemen sechs Jahre als Innenverteidiger. Für die Saison 2008/09 wechselte Egemen Korkmaz zu Trabzonspor. In seiner letzten Saison bei Trabzonspor wurde Egemen Korkmaz als Mannschaftskapitän Vizemeister. Er trägt die Nummer 16, Ortskennzahl seines Ex-Klubs Bursaspor.

Am 25. Mai 2011 wurde bekanntgegeben, dass Korkmaz ablösefrei zu Beşiktaş Istanbul wechselt. Dort unterschrieb er einen Vierjahresvertrag.[1]

Beşiktaş Istanbul musste aufgrund von finanziellen Problemen die Spielergehälter senken. Korkmaz konnte sich nicht mit dem Vorstand einigen, weshalb er um seine Freigabe bat. Nachdem sein Vertrag bei Beşiktaş Istanbul aufgelöst wurde unterschrieb er kurzzeitig danach beim Stadtrivalen Fenerbahçe Istanbul. Mit dem Vertragsende zum Sommer 2015 erhielt von Fenerbahçe keine Vertragsverlängerung und verließ daraufhin diesen Klub nach dreijähriger Zugehörigkeit.[2]

Im Sommer 2015 wechselte er zum schweizer Klub FC Wil. Zur Rückrunde der Saison 2016/17 kehrte er in die Türkei zurück und heuerte beim amtierenden Herbstmeister Istanbul Başakşehir an. Büyükşehir Belediye Erzurumspor verpflichtete Korkmaz zur Saison 2018/19.

In der NationalmannschaftBearbeiten

Korkmaz absolvierte sein Debüt für die Türkei am 2. September 2011 gegen Kasachstan.

ErfolgeBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Egemen Korkmaz – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Beşiktaş JK vermeldet die Verpflichtung von Egemen Korkmaz (englisch) vom 25. Mai 2011
  2. trtspor.com.tr: "FLAŞ! F.Bahçe'de 5 isimle yollar ayrıldı" (abgerufen am 18. Juni 2015)