Hauptmenü öffnen
Die Linke Sachsen-Anhalt
Die Linke logo.svg
Vorsitzender Andreas Höppner
Stellvertreter Janina Böttger
Doreen Hildebrandt
Jörg Schindler
Schatz­meister Achim Bittrich
Geschäfts­führerin Henriette Krebs
Hauptsitz Ebendorfer Straße 3
39108 Magdeburg
Landtagsmandate
16/87
Mitglieder­zahl 3.878 (Stand: 31. Dez. 2016)[1]
Website www.dielinke-sachsen-anhalt.de

Die Linke Sachsen-Anhalt ist einer der sechzehn Landesverbände der Partei Die Linke und repräsentiert die Partei im Land Sachsen-Anhalt. Er wurde in heutiger Form 2007 gegründet und ging aus dem im Sommer 1990 gegründeten Landesverband der PDS in Sachsen-Anhalt hervor.

Seit der Landtagswahl in Sachsen-Anhalt 1990 ist die PDS bzw. Linke als Oppositionspartei im Landtag vertreten; von 1994 bis 2002 tolerierte sie SPD-geführte Minderheitsregierungen (Magdeburger Modell) unter Ministerpräsident Reinhard Höppner. Spitzenkandidat für die Landtagswahl 2016 war der Fraktionsvorsitzende und Oppositionsführer Wulf Gallert.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Oskar Niedermayer: Parteimitglieder nach Bundesländern. Bundeszentrale für politische Bildung, 8. Juli 2017, abgerufen am 25. August 2017.