Hauptmenü öffnen

Diamantbollen

Auszeichnung für die beste schwedische Fußballspielerin im Jahr
Nilla Fischer, amtierende Preisträgerin

Mit dem Diamantbollen (schwedisch Diamantener Ball) wird jährlich die beste schwedische Fußballspielerin ausgezeichnet. Verliehen wird der Preis vom schwedischen Fußballverband und der Tageszeitung Sydsvenskan. Als Kandidaten kommen nur schwedische Staatsbürgerinnen in Frage.

Die Auszeichnung wird seit 1990 vorgenommen. Erste Siegerin war Eva Zeikfalvy. Rekordsiegerin ist Lotta Schelin (2006, 2011, 2012, 2013 und 2014), die als erste Spielerin öfter als zweimal ausgezeichnet wurde, gefolgt von Kristin Bengtsson (1994, 2004), Victoria Sandell Svensson (1998, 2003), Therese Sjögran (2007, 2010) und Hedvig Lindahl (2015, 2016), die bisher jeweils zweimal ausgezeichnet wurden. Älvsjö AIK und Umeå IK waren mit jeweils vier ausgezeichneten Spielerinnen die erfolgreichsten Vereine. Als erste Torhüterin wurde 1991 Elisabeth Leidinge ausgezeichnet.

Bislang wurde noch keine Preisträgerin des Diamantbollen als Weltfußballerin des Jahres ausgezeichnet.

Bereits seit 1946 wird unter dem Namen Guldbollen die analoge Auszeichnung für den Männerfußball vergeben.

Liste der TitelträgerinnenBearbeiten

WeblinksBearbeiten