Diamantbollen

Auszeichnung für die beste schwedische Fußballspielerin im Jahr

Mit dem Diamantbollen (schwedisch Diamantener Ball) wird jährlich die beste schwedische Fußballspielerin ausgezeichnet. Verliehen wird der Preis vom schwedischen Fußballverband und der Tageszeitung Sydsvenskan. Als Kandidaten kommen nur schwedische Staatsbürgerinnen in Frage.

Magdalena Eriksson, amtierende Preisträgerin

Die Auszeichnung wird seit 1990 vorgenommen. Erste Siegerin war Eva Zeikfalvy. Rekordsiegerin ist Lotta Schelin (2006, 2011, 2012, 2013 und 2014), die als erste Spielerin öfter als zweimal ausgezeichnet wurde, gefolgt von Kristin Bengtsson (1994, 2004), Victoria Sandell Svensson (1998, 2003), Therese Sjögran (2007, 2010), Hedvig Lindahl (2015, 2016) und Caroline Seger (2009, 2019), die bisher jeweils zweimal ausgezeichnet wurden. Spielerinnen von Malmö FF, bzw. LdB FC Malmö bzw. FC Rosengård wurden bisher fünfmal ausgezeichnet. Es folgen mit vier Auszeichnungen Spielerinnen von Älvsjö AIK, Umeå IK Olympique Lyon. Als erste Torhüterin wurde 1991 Elisabeth Leidinge ausgezeichnet.

Bislang wurde noch keine Preisträgerin des Diamantbollen als FIFA-Weltfußballerin des Jahres ausgezeichnet.

Bereits seit 1946 wird unter dem Namen Guldbollen die analoge Auszeichnung für den Männerfußball vergeben.

Liste der TitelträgerinnenBearbeiten

  • Jahr: Nennt das Jahr, in dem die Spielerin gewählt wurde.
  • Name: Nennt den Namen der Spielerin.
  • Verein: Nennt den Verein, für den die Spielerin zum damaligen Zeitpunkt gespielt hat.
Jahr Name Verein
1990 Eva Zeikfalvy Malmö FF
1991 Elisabeth Leidinge Jitex BK
1992 Anneli Andelén Öxabäck IF
1993 Lena Videkull Malmö FF
1994 Kristin Bengtsson Hammarby IF
1995 Malin Andersson Älvsjö AIK
1996 Malin Swedberg Älvsjö AIK
1997 Ulrika Karlsson Bälinge IF
1998 Victoria Svensson Älvsjö AIK
1999 Cecilia Sandell Älvsjö AIK
2000 Tina Nordlund Umeå IK
2001 Malin Moström Umeå IK
2002 Hanna Ljungberg Umeå IK
2003 Victoria Svensson Djurgården/Älvsjö
2004 Kristin Bengtsson Djurgården/Älvsjö
2005 Hanna Marklund Sunnanå SK
2006 Lotta Schelin Kopparbergs/Göteborg FC
2007 Therese Sjögran LdB FC Malmö
2008 Frida Östberg Umeå IK
2009 Caroline Seger Linköpings FC
2010 Therese Sjögran LdB FC Malmö
2011 Lotta Schelin Olympique Lyon
2012 Lotta Schelin Olympique Lyon
2013 Lotta Schelin Olympique Lyon
2014 Lotta Schelin Olympique Lyon
2015 Hedvig Lindahl FC Chelsea
2016 Hedvig Lindahl FC Chelsea
2017 Kosovare Asllani Manchester City LFC
2018 Nilla Fischer VfL Wolfsburg
2019 Caroline Seger FC Rosengård
2020 Magdalena Eriksson FC Chelsea

RanglisteBearbeiten

Platz Name Anzahl Jahre
1. Lotta Schelin 5 2006, 2011–2014
2. Kristin Bengtsson 2 1994, 2004
Hedvig Lindahl 2 2015, 2016
Victoria Sandell Svensson 2 1998, 2003
Caroline Seger 2 2009, 2019
Therese Sjögran 2 2007, 2010
  • Hinweis: Die Platzierung wird durch die Anzahl der Titel bestimmt. Bei gleicher Anzahl von Titeln wird alphabetisch sortiert. Es sind nur Spielerinnen aufgelistet, die mindestens zweimal ausgezeichnet wurden.

WeblinksBearbeiten