Hauptmenü öffnen

Wikipedia β

Daniele Gabriele (* 16. Dezember 1994 in Leutkirch im Allgäu) ist ein deutsch-italienischer Fußballspieler.

Daniele Gabriele
Daniele gabriele.jpg
Daniele Gabriele (2015)
Spielerinformationen
Geburtstag 16. Dezember 1994
Geburtsort Leutkirch im AllgäuDeutschland
Größe 179 cm
Position Stürmer
Junioren
Jahre Station
0000–2008 FC Leutkirch
2008–2009 FC Memmingen
2009–2013 SC Freiburg
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2012–2015 SC Freiburg II 59 (24)
2015–2017 VfB Stuttgart II 47 (13)
2017– FC Wacker Innsbruck 20 0(3)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 1. Dezember 2017

KarriereBearbeiten

Der Sohn einer Polin und eines Italieners[1] wechselte in der Jugend 2008 von seinem Heimatverein FC Leutkirch zum FC Memmingen. Ein Jahr später ging Gabriele in die Fußballschule des SC Freiburg. Er führte die A-Jugend der Freiburger im Endspiel des DFB-Junioren-Vereinspokals 2011/12 mit einem Doppelpack gegen Hertha BSC zum Sieg. In der Regionalliga Südwest wurde Gabriele in der Saison 2014/15 mit 21 Toren für die zweite Mannschaft des SC Freiburg Torschützenkönig. Zur Spielzeit 2015/16 wechselte er zum VfB Stuttgart II.

Am 25. Juli 2015 gab Gabriele mit der zweiten Mannschaft des VfB am ersten Spieltag der Saison 2015/16 gegen Dynamo Dresden in der 3. Liga sein Profidebüt. Mit der Zweitmannschaft des VfB musste er zu Saisonende in die Regionalliga absteigen.

Zur Saison 2017/18 wechselte er zum österreichischen Zweitligisten FC Wacker Innsbruck, bei dem er einen bis Juni 2018 gültigen Vertrag erhielt.[2]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Freiburgs Stürmertalent Gabriele: "Meine Zeit kommt noch" DFB 15. Januar 2014
  2. Neuzugang: Deutsch-Italiener für die Offensive fc-wacker-innsbruck.at, am 6. Juni 2017, abgerufen am 6. Juni 2017