Damallsvenskan 2011

Die Damallsvenskan 2011 war die 24. Spielzeit der Damallsvenskan, der höchsten Spielklasse im schwedischen Frauenfußball. Die Spiele fanden zwischen dem 9. April und dem 15. Oktober 2011 statt. Meister wurde der Titelverteidiger LdB FC Malmö, der zum siebten Mal die schwedische Meisterschaft gewinnen konnte. Torschützenköniginnen wurden die Niederländerin Manon Melis vom Meister LdB FC Malmö sowie die Isländerin Margrét Lára Viðarsdóttir von Kristianstads DFF mit jeweils 16 Saisontoren. Die Abstiegsplätze belegten Hammarby IF und Dalsjöfors GoIF. Beide Mannschaften werden durch AIK Solna und Vittsjö GIK ersetzt.

TabelleBearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. LdB FC Malmö (M)  22  15  4  3 052:190 +33 49
 2. Kopparbergs/Göteborg FC  22  15  3  4 050:130 +37 48
 3. Umeå IK  22  13  5  4 045:210 +24 44
 4. Tyresö FF  22  13  4  5 049:200 +29 43
 5. KIF Örebro (P)  22  11  6  5 039:280 +11 39
 6. Linköpings FC  22  9  8  5 030:220  +8 35
 7. Kristianstads DFF  22  10  4  8 037:270 +10 34
 8. Djurgården Damfotboll  22  8  1  13 022:420 −20 25
 9. Jitex BK  22  5  4  13 032:430 −11 19
10. Piteå IF  22  4  5  13 022:440 −22 17
11. Hammarby IF  22  1  5  16 007:520 −45 08
12. Dalsjöfors GoIF (N)  22  1  5  16 009:630 −54 08
  • Schwedischer Meister 2011 und Teilnehmer am UEFA Women’s Champions League 2012/13
  • Schwedischer Vizemeister 2011 und Teilnehmer an der UEFA Women’s Champions League 2012/13
  • Absteiger in die Division 1 2012
  • (M) Schwedischer Meister 2010
    (P) Pokalsieger 2010
    (N) Aufsteiger aus der Division 1 2010

    TorschützenlisteBearbeiten

    Spielerin Verein Tore
    1. Manon Melis LdB FC Malmö 16
    Margrét Lára Viðarsdóttir Kristianstads DFF
    3. Madeleine Edlund Tyresö FF 15
    4. Sara Lindén Kopparbergs/Göteborg FC 14
    5. Ramona Bachmann Umeå IK 13