Damallsvenskan 2022

35. Spielzeit der höchsten schwedischen Spielklasse im Frauenfußball

Die Damallsvenskan 2022 war die 35. Spielzeit der Damallsvenskan, der höchsten Spielklasse im schwedischen Frauenfußball. Die Saison begann am 26. März 2022 und endete am 5. November 2022. Für die Frauen-EM 2022 in England pausierte die Liga zwischen dem 19. Juni und 14. August.[1] Wegen der Erweiterung auf 14 Teams[2] gab es drei Aufsteiger aus der Elitettan: Umeå IK, IFK Kalmar und IF Brommapojkarna.

Damallsvenskan 2022
Meister FC Rosengård
Women’s Champions League FC Rosengård,
BK Häcken FF,
Linköpings FC
Relegation ↓ IF Brommapojkarna
Absteiger Umeå IK,
AIK Solna
Mannschaften 14
Spiele 182
Tore 559  (ø 3,07 pro Spiel)
Zuschauer 148.136  (ø 814 pro Spiel)
Torschützenkönig Danemark Amalie Vangsgaard (Linköpings FC), 22 Tore
Damallsvenskan 2021
Elitettan 2022 ↓

Drei Spieltage vor Saisonende sicherte sich der FC Rosengård die Titelverteidigung und seine insgesamt 13. Meisterschaft. BK Häcken FF und Linköpings FC landeten auf Platz zwei und drei und qualifizierten sich damit für die UEFA Women’s Champions League 2023/24. Absteigen mussten Umeå IK und AIK Solna, während IF Brommapojkarna sich in den Relegationsspielen für ein weiteres Jahr einen Platz in der Damallsvenskan sicherte.

TabelleBearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. FC Rosengård (M)  26  21  3  2 074:240 +50 66
 2. BK Häcken FF  26  18  5  3 065:220 +43 59
 3. Linköpings FC  26  18  3  5 061:260 +35 57
 4. Kristianstads DFF  26  16  4  6 057:280 +29 52
 5. Hammarby IF  26  15  3  8 043:290 +14 48
 6. Vittsjö GIK  26  13  6  7 040:260 +14 45
 7. Piteå IF  26  12  4  10 034:260  +8 40
 8. Eskilstuna United Z  26  12  4  10 033:320  +1 40
 9. KIF Örebro  26  12  2  12 037:370  ±0 38
10. Djurgården Damfotboll  26  8  2  16 031:480 −17 26
11. IFK Kalmar (N)  26  5  4  17 025:640 −39 19
12. IF Brommapojkarna (N)  26  3  3  20 020:600 −40 12
13. Umeå IK (N)  26  3  3  20 021:680 −47 12
14. AIK Solna  26  2  2  22 018:690 −51 08
Stand: Saisonende[3]

Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Tordifferenz – 3. geschossene Tore

  • Schwedischer Meister 2022 und Teilnehmer an der UEFA Women’s Champions League 2023/24
  • Teilnehmer an der UEFA Women’s Champions League 2023/24
  • Teilnehmer an der Relegation
  • Absteiger in die Elitettan 2023
  • (M) Schwedischer Meister 2021
    (P) Pokalsieger 2021/22
    (N) Neu/Aufsteiger aus der Elitettan 2021
    Z Eskilstuna United erhielt für die folgende Spielzeit keine Lizenz und stieg somit zwangsweise in die zweite Liga ab. Den Platz in der Damallsvenskan 2023 erhielt der Unterlegene der Relegation, IK Uppsala.[4]

    KreuztabelleBearbeiten

    Die Kreuztabelle stellt die Ergebnisse aller Spiele dar. Die Heimmannschaft ist in der linken Spalte, die Gastmannschaft in der oberen Zeile aufgelistet.

    Heim- / Gastmannschaft     ESK     KAL KRI LIN   PIT ROS     VIT
    IF Brommapojkarna 1:1 1:3 0:2 1:5 2:3 1:2 1:5 1:2 0:1 0:3 1:1 3:0 1:3
    Djurgården Damfotboll 2:1 2:0 1:2 1:3 4:0 1:0 1:2 1:2 1:4 2:5 4:2 3:0 0:3
    Eskilstuna United 3:0 1:0 0:1 1:2 1:0 1:1 0:2 2:0 1:3 0:3 1:0 4:2 0:0
    Hammarby IF 4:1 3:0 0:3 1:2 4:0 0:2 0:1 0:0 1:0 2:0 2:0 2:0 2:2
    BK Häcken FF 1:0 0:0 0:1 4:1 3:1 3:1 2:0 6:0 3:1 2:2 7:1 5:0 2:3
    IFK Kalmar 1:0 0:1 1:1 1:5 1:2 0:2 1:4 0:4 0:1 0:6 3:1 3:2 0:1
    Kristianstads DFF 4:1 4:0 2:2 3:1 1:2 4:0 1:0 3:0 1:0 0:2 5:1 4:1 1:0
    Linköpings FC 4:0 2:1 5:2 3:1 1:5 2:2 4:1 1:0 2:0 3:4 2:1 7:0 1:1
    KIF Örebro 4:0 2:0 1:0 0:1 0:1 4:2 3:2 0:0 0:1 2:4 5:1 2:0 0:1
    Piteå IF 0:0 3:0 1:2 1:1 1:1 1:0 2:2 0:1 4:1 2:1 1:0 3:1 1:3
    FC Rosengård 2:0 3:0 1:0 4:1 2:0 5:2 1:1 1:0 2:0 2:1 2:1 5:2 3:2
    AIK Solna 0:2 2:4 1:2 0:1 0:3 1:2 2:6 0:4 2:0 1:0 0:6 0:0 0:3
    Umeå IK 1:2 2:1 1:2 0:3 1:1 1:1 0:2 0:3 1:3 0:1 0:3 2:0 4:0
    Vittsjö GIK 3:0 1:0 2:0 1:2 0:0 1:1 0:2 1:2 1:2 2:1 1:1 1:0 5:0
    Stand: Saisonende[3]

    RelegationBearbeiten

    Der Zwölfte der Damallsvenskan spielte gegen den Dritten der Elitettan. Die Spiele fanden am 20. und 27. November 2022 statt. IF Brommapojkarna setzte sich durch und behielt den Platz in der ersten Liga.[5]

    Datum Gesamt Hinspiel Rückspiel
    20.11./27.11.2022 IK Uppsala Fotboll 1:4 IF Brommapojkarna 0:1 1:3

    Beste TorschützinnenBearbeiten

    Bei gleicher Anzahl von Treffern sind die Spielerinnen nach Anzahl Elfmetern, danach alphabetisch sortiert.

    Rang Spielerin Verein Tore
    1 Danemark  Amalie Vangsgaard Linköpings FC 22
    2 Kanada  Évelyne Viens Kristianstads DFF 21
    3 Vereinigte Staaten  Tabitha Tindell Kristianstads DFF 14
    4 Schweden  Olivia Schough FC Rosengård 12
    5 Schweden  Pauline Hammarlund BK Häcken FF 11
    Schweden  Madelen Janogy Hammarby IF
    7 Schweden  Paulina Nyström Eskilstuna United 10
    Finnland  Jutta Rantala Vittsjö GIK
    Island  Hlín Eiríksdóttir Piteå IF
    Stand: Saisonende[6]

    WeblinksBearbeiten

    EinzelnachweiseBearbeiten

    1. Joakim Forsell: Spelordningen för OBOS Damallsvenskan 2022 är fastställd. In: obosdamallsvenskan.se. 14. Januar 2022, abgerufen am 26. Januar 2022 (schwedisch).
    2. Thomas Westlund: OBOS Damallsvenskan utökas till 14 lag. In: obosdamallsvenskan.se. 27. November 2020, abgerufen am 31. Januar 2021 (schwedisch).
    3. a b Damallsvenskan 2022 – Tabell och Resultat. In: svenskfotboll.se. Abgerufen am 11. November 2022 (schwedisch).
    4. Durch Zwangsabstieg: IK Uppsala steigt in die Damallsvenskan auf. In: soccerdonna.de. 3. Januar 2023, abgerufen am 4. Januar 2023.
    5. Kval till OBOS Damallsvenskan. svenskfotboll.se, abgerufen am 27. November 2022.
    6. Spelarstatistik Damallsvenskan. svenskfotboll.se, abgerufen am 27. November 2022.